info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPI GmbH |

Hausproduktion in der Bürener Bauakademie. Hier stellen Bauherren ihr Ausbauhaus einfach selbst her.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hausbau praktisch lernen: In der EPI-Hausmanufaktur fertigen Bauherren ihr Ausbauhaus unter Profi-Unterweisung selbst.


Hausbau praktisch lernen: In der EPI-Hausmanufaktur fertigen Bauherren ihr Ausbauhaus unter Profi-Unterweisung selbst.

Hausbauer, die ihr Eigenheim selbst fertigen möchten, können in der Bürener Bauakademie lernen, wie das geht. Einige Bauherren führen Maler- und Putzarbeiten selbst durch, um Kosten zu sparen. Die EPI GmbH geht an dieser Stelle einen Schritt weiter und zeigt, wie Bauherren ihre Massivholzwände für das Ausbauhaus in der Bauakademie selbst produzieren können – durch professionelle Unterweisung von Bauprofis mit jahrzehntelanger Erfahrung.

Dass es für Häuslebauer möglich ist, ein Fertighaus selbst zu produzieren, zeigt die EPI GmbH mit ihrem Konzept der Bauakademie. „Hier kann der Hausbauer fast alles selbst machen, auch ohne jedwede Grundkenntnisse“, verspricht Franz Peitz, Geschäftsführer der EPI GmbH. Dabei leisten die EPI-Mitarbeiter arbeitsvorbereitende und arbeitsbegleitende Maßnahmen, um Wand für Wand die Teile für das Ausbauhaus zu fertigen. So dauert es zumeist etwa nur eine Woche, bis der Bauherr mit seinem Team sämtliche Teile für das Fertighaus erstellt hat und diese auf dem Bauplatz zusammengesetzt werden können. Das ist wie Lego für Erwachsene und erhöht den finanziellen Handlungsspielraum der Häuslebauer, die durch den Einsatz der eigenen Arbeitskraft mehrere Tausend Euro beim Ausbauhaus sparen.

Das Erfolgskonzept der EPI-Bauakademie setzt sich aus mehreren Punkten zusammen. „Die Tatsache, dass der Bauherr sein eigenes Haus von Grund auf fertigt, ist ein besonderer Ansporn. Oft ist der finanzielle Nutzen hier nur sekundär wichtig“, so Peitz. Dabei kommt der Bauherr mit drei Helfern, die er sich in der Regel aus dem Freundeskreis selbst aussucht, zur EPI-Bauakademie. Nach der Planung des Ausbauhauses, der Antragstellung des Bauantrags und der Werkszeichnung geht es schon los. Bauherr und Helfer verbringen einige Arbeitstage in der EPI-Hausmanufaktur und erstellen die Massivholzwände. „Unsere Fertigungshallen ermöglichen witterungsunabhängiges Bauen“, verrät Peitz. Denn bei der EPI-Bauakademie werden die Teile für das Ausbauhaus in großen überdachten und wettergeschützten Produktionshallen gefertigt. So lässt es sich zu jeder Jahreszeit optimal bauen.

Nach der Fertigung bringen die EPI-Profis den Hausbausatz zum Bauplatz, wo es gleich weitergeht. Binnen weniger Tage errichten Bauherr, seine Helfer und die Mitarbeiter der EPI-Hausmanufaktur den Rohbau. „Im Regelfall vergehen zwischen dem ersten Produktionstag in der Bauakademie bis zum Rohbau weniger als 14 Tage“, weiß Peitz aus Erfahrung. Neben der Tatsache, dass man ein Ausbauhaus komplett selbst errichtet, ist der finanzielle Vorteil nicht zu vernachlässigen: Durch die 14-tätige Eigenleistung in der Bauakademie sparen Hausbauer im Schnitt 20.000 Euro.

Rückfragen für Redaktionen:
EPI GmbH
Christian Peitz
Oberer Westring 14
33142 Büren
Tel.: 02951 / 9353 990
Fax: 02951 / 9353 999
E-Mail: info@epi-hausmanufaktur.de
Web: www.epi-hausmanufaktur.de

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Peitz (Tel.: 4929519353990), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 2972 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EPI GmbH

In der EPI-Hausmanufaktur können Bauherren die Massivholzwände für ihr Ausbauhaus in Eigenleistung fertigen und Baukosten reduzieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EPI GmbH lesen:

EPI GmbH | 04.12.2013

Erlebnis Bauen beim Ausbauhaus | innovatives Vorreiter-Konzept durch Eigenleistung bei der Fertigung der Hausbauteile für das Fertighaus

Durch Eigenleistung das Bauen am Ausbauhaus erleben Die Bürener EPI-Hausmanufaktur ist ein Fertighausproduzent mit einem bundesweit einzigartigen Geschäftskonzept. Statt traditionell die Hausbauteile ohne Zutun des Hausherren zu fertigen, bietet...
EPI GmbH | 17.06.2013

Weniger ist mehr. In der EPI Bauakademie lernen Bauherren ökonomisch zu bauen.

Viele träumen von einem Ausbauhaus mit imposantem Entree, einer Eckbadewanne oder gar einem Whirlpool auf der Terrasse. Und so wird die Planung vieler großzügiger Häuser entsprechend enthusiastisch in die Hand genommen. Das Resultat: Schnell wird...
EPI GmbH | 17.06.2013

Traditionell bewährter Hausbau für jedermann statt Hightech für Ingenieure – wie der Bauherr seine Baukosten beim Ausbauhaus reduzieren kann

Dass es möglich ist, das Ausbauhaus auch ohne Hand- und Heimwerkerkenntnisse zu bauen, zeigt die Bürener EPI GmbH mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell. Denn hier hilft der Bauherr mit drei eigens ausgesuchten Freunden/Bekannten einfach mit, die...