info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromata GmbH |

Micromata für den 'Großen Preis des Mittelstandes' nominiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung hat Micromata für den 'Großen Preis des Mittelstandes 2013' nominiert, der einmal im Jahr von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt wird. Florian Rentsch, Hessischer Staatsminister...

Kassel, 21.03.2013 - Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung hat Micromata für den 'Großen Preis des Mittelstandes 2013' nominiert, der einmal im Jahr von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt wird.

Florian Rentsch, Hessischer Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, begründet die Nominierung der Micromata wie folgt: 'Das nordhessische Softwareunternehmen hat bereits etliche Auszeichnungen für seine innovativen und technologischen Entwicklungen sowie für seine hervorragende Personalarbeit erhalten. Zudem wurde das Unternehmen im Rahmen der Hessen-Modell/Pilotprojekte für ein Forschungsverbundvorhaben gefördert. Die Firma Micromata ist Technologiebotschafter der nordhessischen Region. Aus diesem Grund habe ich sie für den 'Großen Preis des Mittelstandes' der Oskar-Patzelt-Stiftung benannt.'

Bei Micromata freut man sich sehr über diese Anerkennung: 'Wir sind gleichermaßen erfreut und überrascht über diese Nominierung', so Kai Reinhard, Micromata-Geschäftsführer. 'Zwar ist uns bewusst, wie erfolgreich wir sind ? eine wachsende Zahl großer Softwareprojekte und zufriedener Kunden sprechen da eine deutliche Sprache ? aber wir haben zu keinem Zeitpunkt damit gerechnet, Teil dieses renommierten Mittelstandspreises zu werden.'

Die Nominierten durchlaufen insgesamt drei Wettbewerbsstufen. Die endgültige Bekanntgabe der Gewinner findet im September und Oktober an den Standorten Dresden, Würzburg, Düsseldorf und Berlin statt.

Der Große Preis des Mittelstandes gilt als wichtigster Wirtschaftspreis Deutschlands. Die Oskar-Patzelt-Stiftung hat als Träger des Preises im Jahr 2008 selbst die Bundesverdienstmedaille für ihr gesellschaftliches Engagement erhalten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 208 Wörter, 1780 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromata GmbH lesen:

Micromata GmbH | 24.11.2016

JUGH-Video: Awesome Logging Infrastructure using the Elastic Stack

Kassel, 24.11.2016 - Referent: Alexander ReelsenDer Elastic Stack besteht aus Elasticsearch, Logstash, Kibana und Beats - einfach zu verwendende Bausteine, um beliebige Daten zu parsen, indizieren, analysieren und visualisieren.In diesem Talk geht es...
Micromata GmbH | 08.11.2016

JUGH-Video: Yes we scan! Software-Analysen mit jQAssistant

Kassel, 08.11.2016 - Referent: Dirk MahlerZeig mir Deinen Code und ich sag dir, ob er gut ist: Statische Code-Analysen gehören heute fast schon selbstverständlich zum Alltag qualitätsbewusster Softwareentwicklung. Packages, Klassen, Methoden, Feld...
Micromata GmbH | 19.10.2016

London und Paris: Micromata gleich doppelt international ausgezeichnet

London/Paris/Kassel, 19.10.2016 - Eine Anerkennung ist dann am schönsten, wenn man sie am wenigsten erwartet. Uns ist es so selbstverständlich, gute Arbeit zu machen, dass es uns fast überrascht, wenn wir dafür ausgezeichnet werden.So gleich zwei...