info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
humangrid GmbH - clickworker.com |

Hunderte von Clickworkern unterstützen die Charity-Aktion zum Deutschen Webvideopreis 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Seit dem Start des Deutschen Webvideopreises 2013 am 21. Februar 2013 haben bereits hunderte von Fans tausende von Videos über die Crowdsourcing-Plattform clickworker.com gesichtet und damit Gutes getan.

Im letzten Jahr wurden fast 7000 Videos für den Webvideopreis eingereicht und gesichtet. 
Die schöne, aber auch verantwortungsvolle und zeitaufwändige Aufgabe der ersten Sichtung hat der Veranstalter in diesem Jahr der Crowd an Web-Videofans überlassen.
Nach dem Motto ’Webvideos sichten, Spaß haben und Gutes tun’ überprüfen Internetnutzer, die Spaß am Sichten von Webvideos haben, alle Wettbewerbsbeiträge zum Deutschen Webvideopreis 2013 auf die Einhaltung der Teilnahmebedingungen. Für jedes überprüfte Video kommen 15 Cent dem Kinderhospiz Regenbogenland zugute. Gesichtet werden die Videos auf der Crowdsourcing-Plattform www.clickworker.com.

Als Dankeschön für die Unterstützung und zum Abschluss der Charity-Aktion werden Ende April exklusive Eintrittskarten zur Gala der Preisverleihung (am 25. Mai 2013 in Düsseldorf) unter den Clickworkern/Teilnehmern verlost.
Das Charity-Projekt läuft noch bis zum 28. April 2013, dem gleichzeitigen Einsendeschluss für teilnehmende Web-Videos.


1.299 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
-------------------------------------

Über clickworker.com
clickworker.com nutzt das Know-how qualifizierter Internetnutzer zur flexiblen und effizienten Bearbeitung von nicht oder schlecht automatisierbaren Geschäftsprozessen aus den Bereichen Texterstellung, SEO-Texte, Übersetzungen, Web-Recherche, Verschlagwortung und Kategorisierung. Komplexe Kundenaufträge aus diesen Bereichen werden von clickworker.com in Mikrojobs zerlegt und Clickworkern (bei clickworker.com registrierte Internetnutzer) zur Bearbeitung auf der Online-Plattform angeboten. Nach erfolgreicher Bearbeitung der Jobs werden die Ergebnisse auf Qualität geprüft und wieder zusammengeführt.

Über den Deutschen Webvideopreis
http://webvideopreis.de/
Täglich schauen hierzulande bereits über 45 Millionen Menschen Videos im Netz. Das erfolgreichste Mediengenre der Republik hat eigene Regeln, eigene Formate, eigene Stars. Und seit 2011 seinen eigenen Wettbewerb! 2012 wurden rund 7.000 Webvideos eingereicht, 12.500 registrierte Nutzer haben abgestimmt. Vor rund 500 geladenen Gästen wurden im Düsseldorfer Savoy-Theater die Sieger gekürt. Weitere fast 25.000 Zuschauer folgten der Preisverleihung über den kurzfristig realisierten Live-Stream auf MyVideo und ProSieben.de. Der Deutsche Webvideopreis 2013 ist in insgesamt 13 Kategorien ausgeschrieben. Die Gewinner werden nahezu ausnahmslos über ein Publikumsvoting ermittelt und am 25. Mai 2013 in einer Gala-Veranstaltung in der Turbinenhalle in Düsseldorf ausgezeichnet.
Veranstalter ist die Die European Web Video Academy GmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ines Maione (Tel.: 0201 959 718-41), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2650 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema