info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ThinkSimple |

„Seminar über stressfreies Arbeiten als präventives Mittel gegen Burnout“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nach dem erfolgreichen Seminar mit der technischen Akademie Esslingen über „stressfreies und produktives Arbeiten“ werden im Jahre 2013 zwei Seminare zu diesem Thema angeboten: 13. zum 14. Juni 2013 und 14. zum 15. November 2013.

München, 25. März 2013. Nach dem erfolgreichen Seminar mit der technischen Akademie Esslingen über „stressfreies und produktives Arbeiten“ (siehe http://www.thinksimple.de/seminare-ueber-produktives-und-stressfreies-arbeiten.146.0.html) werden im Jahre 2013 zwei Seminare zu diesem Thema angeboten:
13. zum 14. Juni 2013 und 14. zum 15. November 2013.

In diesem Jahr wird ein weiterer Aspekt des stressfreies Arbeiten angesprochen: die Burnout Prävention.
Burnout entwickelt sich zu einem der Hauptgrunde fürs Fernbleiben von der Arbeit (siehe http://blog.thinksimple.de/category/stressabbau/).

In den zweitägigen Seminaren werden Methoden erklärt und geübt, wie die alltäglichen Aufgaben vereinfacht werden können. Ziel? Mehr Klarheit über Ziele, Wege, Absichten und weniger Stress, d.h. geringer Burnout Gefährdung.
Am Anfang werden die Begriffe Arbeitsproduktivität, -kompetenzen und Stress erklärt. Auch wie diese zusammenhängen.
Es wird der Ansatz der kompetenzbasierten Arbeit erklärt und geübt.
Anschließend geht um die Leichtigkeit des Alltags.
Und zu guter Letzt geht es um die Emotionen als fester Bestandteil unserer Arbeit.
Die Teilnehmer lernen hier:
• den Arbeitsalltag zu vereinfachen
• den konstruktiven Umgang mit dem eigenen Hang zum Stress
• Balance zwischen Ordnung, Struktur und Chaos zu finden
• auch in turbulenten Zeiten die Ruhe zu bewahren
• lösungsorientierte Methoden entwickeln
• Mit Leichtigkeit mehr Effizienz zu erreichen

Hier einige Rückmeldungen von den Teilnehmern:

• „Der Vortragende hat sehr überzeugend und motivierend referiert. Man nimmt ihm das Gesagte voll ab“.
• „Der Begriff der „operativen“ Faulheit war sehr aufschlussreich und einfach umzusetzen“
• „Es ist interessant immer neu zu erleben, wie man Aufgaben optimieren kann“
• „Ich kann mich jetzt leichter für meine Arbeit motivieren“
• „Ich fand den Schlüssel zum stressfreien Arbeiten und zwar über den Begriff: „Ich muss nicht“

ThinkSimple verwendet nicht den Expertenansatz, sondern mehr den prozessualen Ansatz, d.h. die Teilnehmer entwickeln die eigene Strategie für den eigenen Bedarf.

Das Seminar besteht aus 6 Modulen. Jedes Modul hat einen theoretischen und praktischen Teil. Darüber hinaus werde der theoretische Teil sehr stark dialogorientiert gehalten. Darüber hinaus gib es zahlreiche Gelegenheiten zur eigenen Reflexion, d.h. Vergleich zwischen Soll- und Ist-Zustand.

Bei den Fallbeispielen handelt es sich um Übungen zur gehaltenen Theorie. Dank dieser Verknüpfung bleibt das Gelernte besser hängen und lässt sich im Alltag einfacher umsetzen.

In der Gruppenarbeit werden Aspekte wie Einfachheit, Führung, Gruppendynamik, Kommunikation, Ziel- und Ergebnisorientierung.

Allgemeine Information rund um die ThinkSimple Seminare:
• Seminarbewertung http://www.thinksimple.de/bewertungen.66.0.html
• Kundenstimmen http://www.thinksimple.de/testimonials.64.0.html#s
• Bewertungen http://www.thinksimple.de/bewertungen.66.0.html#seminarbewertung
• Eindrücke http://www.thinksimple.de/eindruecke.65.0.html
• Lebenslauf des Referenten http://www.thinksimple.de/demolina
• Information über ThinkSimple http://www.thinksimple.de/unternehmen
• Seminarzusammenfassung http://de.slideshare.net/ThinkSimple/ts-seminar-arbeitsproduktivitt-zusammenfassung-v11



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karl de Molina (Tel.: 089 / 930 86 - 280), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3389 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ThinkSimple

ThinkSimple®
ThinkSimple ist der Spezialist für Unternehmensproduktivität durch Entwicklung der Arbeitskompetenzen von Führungskräften und Mitarbeitern.

ThinkSimple unterstützt Unternehmen und Führungskräfte bei Personalentwicklung und zwar bei der Steigerung der Produktivität unter Anwendung eigener Tools und Methoden.

Die höhere Produktivität entsteht durch die Weiterentwicklung der Arbeitskompetenzen.

Die Arbeitsproduktivität ist bei ThinkSimple das Ergebnis von Arbeitsmethode, Persönlichkeit und Kommunikation.

ThinkSimple beschäftigt heute 4 Experten. ThinkSimple wird unterstützt von diversen Partnern, die den Erfolg des Unternehmens sichern.

Zur Steigerung der Produktivität setzt ThinkSimple das Online Testverfahren TS-Index® ein und bietet ergänzend Projektarbeit, Coaching und Seminare an.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ThinkSimple lesen:

ThinkSimple | 02.04.2013

„Seminare über Komplexität reduzieren im Führungsalltag“

München, 02. April 2013. Im Jahr 2012 startete ThinkSimple zusammen mit der Haufe Akademie ein neuartiges Seminar über „Komplexität reduzieren im Führungsalltag – Selbstmanagement verbessern – Chaos bewältigen“. Die nächsten Termine sind:...