info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freudenberg IT |

Melitta optimiert Prozesse mit ADICOM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Weinheim, 25. November 2005 – Die Melitta SystemService GmbH & Co. KG, ein Hersteller von Kaffeeautomaten für Hotel- und Gewerbebetriebe, optimiert seine Fertigungsprozesse mit der ADICOM® Software-Suite des IT-Dienstleisters Freudenberg IT (F-IT). Durch den Einsatz der MES-Lösung (Manufacturing Execution Systems) will das Unternehmen vor allem Termintreue und Produktivität steigern sowie die Transparenz erhöhen.

Die Tochtergesellschaft der Melitta-Gruppe wird den ADICOM® Fertigungsleitstand (FLS) im Werk in Minden-Dützen einsetzen. Mit dem Fertigungsleitstand kann das Unternehmen seine Ressourcen- und Prozessoptimierung direkt an das ERP-System und damit an die Geschäftsprozesse anbinden. Der Leitstand erstellt dabei automatisch die Maschinenbelegung als auch die Planungsvorschau und kann Simulationen durchführen. Erhält die Fertigung beispielsweise einen Eilauftrag, so kann simuliert werden, welche Auswirkungen die Einplanung des Eilauftrages auf andere Aufträge des Unternehmens hat. Zudem kann Melitta SystemService die Reaktions- und Rüstzeiten verkürzen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen mit dem Leitstand die Möglichkeit zur Rückwärtsplanung. Ausgehend von dem übergeordneten Ziel wird dabei der Weg zur Zielerreichung "von hinten nach vorne" bis zur Gegenwart geplant. Als Ergebnis der Rückwärtsplanung erhält das Unternehmen einen Projektplan, der eine Liste aller Aufgaben umfasst, die abgearbeitet werden müssen, samt ihres Zeitbedarfs und ihrer Reihenfolge. Zudem kann das Unternehmen mittels der Rückwärtsplanung genau sehen, wie viel noch zu tun ist und welche Zwischenergebnisse unbedingt in nächster Zeit erreicht werden müssen, um das Produktionsziel zu erreichen.

Mittels des Fertigungsleitstands kann das Unternehmen unter anderem seine Auftragsdurchlaufzeiten verbessern. Statistik- und Auswertungstools stellen die „Daten per Knopfdruck“ bereit. Durch integrierte Logikprüfungen werden sie verifiziert, um so eine sichere Grundlage für Entscheidungen zu bilden – beispielsweise für eine optimale termin- und mengengerechte Fertigungsplanung und -steuerung oder für das frühzeitige Erkennen von Schwachstellen.

Die Anforderungen von Melitta SystemService an die Software waren mit einer transparenten Darstellungsform, die Möglichkeit zur Rückwärtsplanung sowie einer einfachen Bedienbarkeit im Vorfeld klar definiert. F-IT wird nicht nur Implementierung, Customizing und Mitarbeiterschulung, sondern das gesamte Projektmanagement übernehmen. Derzeit befindet sich das Projekt in der Installationsphase, der Going-Live ist für Ende dieses Jahres geplant.

"Mit der ADICOM® Software-Suite haben wir ein investitionssicheres Gesamtpaket: eine standardisierte Lösung, die dennoch flexibel und individuell auf Kundenwünsche angepasst werden kann. Mit ihr können wir sämtliche Ressourcen gleichzeitig überblicken, planen und steuern sowie die Transparenz und das Qualitätsmanagement steigern", so Axel Runksmeier, Leiter Produktion bei Melitta SystemService.

Kurzprofil Melitta SystemService
Melitta SystemService ist eine Tochtergesellschaft der Melitta-Unternehmens-Gruppe mit Hauptsitz in Minden-Dützen in Ostwestfalen. Das Unternehmen produziert Kaffeeautomaten für Hotellerie und Gastronomie sowie für Krankenhäuser und andere Großverbraucher. Das Kerngeschäft umfasst sämtliche Bereiche der professionellen Kaffeezubereitung, Zubehörlieferung, sowie technische Serviceleistungen und Support. In ihren europäischen Niederlassungen sowie bei der Tochtergesellschaft Cafina AG in der Schweiz beschäftigt Melitta SystemService etwa 500 Mitarbeiter und generiert einen Jahresumsatz von ca. 80 Millionen Euro.

Kurzprofil F-IT Gruppe
Die Freudenberg IT (F-IT) bietet mittelständischen Unternehmen IT-Dienstleistungen und ist dabei vor allem auf die Branchen Automotive, Handel und Allgemeine Industrie spezialisiert. Das international tätige IT-Systemhaus implementiert, optimiert und betreibt IT-Systeme im SAP-Umfeld und hat mit der ADICOM® Software-Suite eine eigene MES-Lösung (Manufacturing Execution Systems). Mit rund 350 Mitarbeitern an zwölf Standorten in Europa, den USA und Asien erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro.

Ansprechpartner für die Presse
Freudenberg IT KG (F-IT)
Ulrich Roßkopf
D-69465 Weinheim
Telefon: +49 (62 01) 80 81 22
Telefax: +49 (62 01) 88 81 22
Internet: http://www.f-it.de
E-Mail: ulrich.rosskopf@f-it.de

verclas & friends kommunikationsberatung gmbh
Michael Treffeisen
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 46
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet: http://www.verclas-friends.de
E-Mail: mt@verclas-friends.de


Web: http://www.f-it.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Treffeisen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4345 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freudenberg IT lesen:

Freudenberg IT | 04.09.2008

Hartmut Willebrand neuer Standortleiter der Freudenberg IT in Hamburg

Willebrand bringt rund 20 Jahre Branchenerfahrung mit. Bei der Capgemini Outsourcing GmbH war er von 2006 bis zuletzt als stellvertretender Regionalleiter tätig. Zuvor leitete er dort den Geschäftsbereich Infrastruktur-Management und verantwortete ...
Freudenberg IT | 18.09.2006

F-IT auf der Systems 2006:

Auf dem Stand A1.227 in der SAP-Ausstellergemeinschaft wird der zertifizierte Hosting-Partner seine standardisierten Produktlinien F-IT Compact und F-IT Professional zeigen. In der Linie F-IT Compact werden Systeme mit bis zu 250 Anwendern, in der Li...
Freudenberg IT | 11.09.2006

Miele baut auf Adicom Software Suite als MES-Lösung

Weinheim, 11. September 2006 – Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt am Produktionsstandort Lehrte künftig auf die Adicom Software Suite. Das Manufacturing Execution System (MES) der Freudenberg IT (F-IT) soll die Effizienz und die Transparenz...