info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INTERSCHALT maritime systems AG |

ECDIS-Schulung für 2.500sten Kursteilnehmer im INTERSCHALT MET

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schulungs- und Trainingszentrum in Schenefeld: Anlaufpunkt für Schiffs-Crews aus der ganzen Welt


Schenefeld, 26. März 2013 - Nur fünf Jahre nach dem Start ihres MET (Maritime Education and Training Center) hieß INTERSCHALT maritime systems AG bereits den 2.500sten Kursteilnehmer willkommen. Piers Edward Duncan Boileau-Goad kommt aus Großbritannien und nahm an einer ECDIS-Schulung teil. Der 27-Jährige bekleidet den Posten als Zweiter Nautischer Offizier und steht in Diensten der Oceania Cruises. Das Kreuzfahrtunternehmen sendet seine Nautischen Wachoffiziere und Kapitäne regelmäßig zum Training nach Schenefeld. Die Kursteilnehmer des MET kommen aus der ganzen Welt. Jedes Jahr nehmen rund 500 Kapitäne, Schiffsoffiziere und Lotsen das breite Schulungsangebot wahr. Zur Gruppe mit dem britischen Jubiläumsgast gehörten beispielsweise auch kroatische und italienische Crew-Mitglieder.

Axel Schult, Leiter des INTERSCHALT MET, überreichte dem "2nd Officer" eine Urkunde zur Erinnerung an das Jubiläum. Selbstredend schloss der Brite den ECDIS-Kurs mit einer erfolgreich bestandenen Prüfung ab. Vom MET und seinen Simulationsmöglichkeiten mit vier Schiffsbrücken - einer mit 270-Grad-Panorama sowie drei mit 120-Grad-Sicht - und den verschiedenen einspielbaren Herstellersystemen war Boileau-Goad angetan: "Das ECDIS-Training ist wunderbar. Der freundliche, hilfsbereite und geduldige Kursleiter Michael Neumann beantwortet unsere Fragen, bevor wir sie stellen können. Die Einrichtung ist super, die Bedingungen sehr realistisch. Ein erstklassiges Werkzeug, um ein Bewusstsein für das System auszubilden und Gelerntes anzuwenden."

Bild: Urkunde zum Jubiläum
BU: Second Officer von Oceania Cruises Piers Edward Duncan Boileau-Goad (li.) drückte als 2.500ste Kursteilnehmer die Schulbank im INTERSCHALT MET. Eine Urkunde, überreicht von MET-Leiter Kapitän Axel Schult, wird den Briten an das Jubiläum erinnern. (Foto: Justin Hohmann)
Downloadlink: http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Interschalt/2500ster-MET-Teilnehmer_interschalt.jpg

INTERSCHALT MET: Kurse und Simulatortraining

Mit der Schulungseinrichtung MET, dem Maritime Education and Training Center, richtet sich INTERSCHALT, Anbieter von Dienstleistungen und Ausrüstung im maritimen Sektor, an verschiedene Adressaten: von nautischen und technischen Offizieren und Kapitänen über Lotsen bis hin zum Reedereipersonal . Das Angebot reicht von der Einführung in maritime Grundkenntnisse bis hin zu Maschinenraum- und Brückensimulatorübungen. Auch ECDIS-Training sowie Schulungen mit INTERSCHALT-Systemen wie dem MACS3 Ladungsrechner, der Flottenmanagement-Software Bluefleet und der Schiffsmonitoring-Software Bluetracker gehören zum Programm. Mit dem Trainingsangebot bietet INTERSCHALT allen Teilnehmern die Möglichkeit, sich auf ein komplexer werdendes Umfeld im maritimen Bereich sowie eine umfangreichere und sich schnell ändernde Technik einzustellen. "Wir leisten mit dem Training von Besatzungen einen wichtigen Beitrag zur sicheren Schiffsführung bis hin zum Notfallmanagement. Nur gut qualifiziertes Personal reagiert im Ernstfall schnell und richtig. Im MET haben wir mit unseren äußerst realistischen Brückensimulatoren die Möglichkeit, auf dem Trockenen zu üben, wo Fehler keine Auswirkungen haben. Im Idealfall machen die Trainierenden einen Fehler kein zweites Mal", so MET-Leiter Axel Schult. Um Fehlervermeidung geht es auch bei Seminaren rund um den Gefahrstofftransport. Entsprechende Kurse halten Gefahrgutbeauftragte an Bord auf dem neuesten Stand.

INTERSCHALT maritime systems AG - Premiumpartner der Schifffahrtindustrie

Die INTERSCHALT maritime systems AG deckt mit Ihren Produkten und Dienstleistungen den gesamten Lebenszyklus eines Schiffes und dessen Wertschöpfungskette ab. Zum Value Chain gehören hocheffiziente Software- und Satellitenkommunikations-Lösungen, Automationssysteme, Anlagen der Elektrotechnik ebenso wie Service, Support, Schulungen und Training - INTERSCHALT ist Komplettanbieter für die gesamte Schifffahrtindustrie. Das Unternehmensportfolio zielt darauf ab, den Schiffsbetrieb sicherer und das Arbeiten an Bord wie auch an Land leichter und effizienter zu gestalten.
Neben dem Hauptsitz in Schenefeld bei Hamburg sorgen elf Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien für ein weltweit umspannendes und effizientes Servicenetz, verstärkt durch Partner-Expertise direkt vor Ort. Mehr als 300 Mitarbeitende bei INTERSCHALT erwirtschaften pro Jahr rund 60 Millionen Euro. www.interschalt.de

Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

INTERSCHALT
maritime systems AG
Olga Stettinger
Assistant to CEO
Osterbrooksweg 42
22869 Schenefeld
Telefon: +49 (0)40 83033-261
Telefax: +49 (0)40 83033-107
olga.stettinger@interschalt.de
www.interschalt.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Detlef Sandern, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 4130 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: INTERSCHALT maritime systems AG

With its comprehensive product portfolio INTERSCHALT maritime systems today offers a unique combination of hard- and software equipment as well as software solutions for the maritime industry. In addition, by combining own products with third-party components and integrating them into one system, INTERSCHALT adds value to its customers. Customers benefit from more than 50 years of experience in both manufacturing of automation and electrical systems and system integration. As general contractor INTERSCHALT offers one-stop shopping and turn-key solutions for customers.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INTERSCHALT maritime systems AG lesen:

INTERSCHALT maritime systems AG | 27.05.2014

INTERSCHALT VDR G4[e]: Experten erklären den neuen Performance-Standard für Voyage Data Recorder der IMO

Fast 20 Jahre Erfahrungen mit VDR-Entwicklungen stecken im INTERSCHALT VDR G4 und dem Nachfolgemodell VDR G4[e]. Dieses enorme Fachwissen wird auch international geschätzt. Die IEC erarbeitet im Auftrag der IMO Prüf- und Performance-Standards. In d...
Interschalt maritime systems AG | 12.09.2013

INTERSCHALT überzeugt mit innovativem Service-Konzept

Schenefeld, 12. September 2013 - Die INTERSCHALT AG baut ihr Kundenportfolio für das innovative Wartungskonzept Shore-based Maintenance (SBM) aus und betreut seit Anfang des Jahres erfolgreich auch Liberty One. Die Reederei aus Bremen unterhält der...
INTERSCHALT maritime systems AG | 30.08.2013

INTERSCHALT mit neuem VSAT-Partner MTN Communications

Schenefeld, 30.08.2013 - Der Software- und Dienstleistungsanbieter für die Schifffahrt, INTERSCHALT maritime systems AG, hat MTN Communications (MTN) ausgewählt, um VSAT-Kommunikationsdienste bereitzustellen und damit Kunden spezielle Softwarelösu...