info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Western Digital Deutschland GmbH |

Persönliche Daten, Informationen und Erinnerungen - WD gibt wichtige Backup-Tipps

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


WD erklärt April zum Backup-Monat: "Backup ist kein Aprilscherz!"


Unser Notebook ist unsere Erinnerung. Egal ob Fotos, Lieblingsfilme, Musik, Finanzdateien oder berufliche Daten - alles wird gespeichert und als sicher empfunden. Doch nur ein Klick auf die falsche Website oder ein kurzer Moment der Unachtsamkeit oder...

Dornach b. München, 27.03.2013 - Unser Notebook ist unsere Erinnerung. Egal ob Fotos, Lieblingsfilme, Musik, Finanzdateien oder berufliche Daten - alles wird gespeichert und als sicher empfunden. Doch nur ein Klick auf die falsche Website oder ein kurzer Moment der Unachtsamkeit oder ein Virus, ein verschütteter Kaffee oder gestohlener Rucksack kann dazu führen, dass all diese Daten für immer verloren sind. WD, der führende Speicher-Hersteller, fordert Verbraucher daher auf, ihren eigenen Backup-Plan umzusetzen. Fünf leicht zu befolgende Tipps helfen dabei, wertvolle Inhalte für die kommenden Jahre zu sichern.

Tipps für den richtigen Backup-Plan:

1. Nicht warten bis es zu spät ist - externes Laufwerk nutzen

Backup bedeutet, dass nicht weniger als zwei Kopien aller Daten, die gesichert werden sollen, erstellt werden. Externe Festplatten sind eine perfekte Möglichkeit für ein Backup. Sie bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sind schnell und verfügen über größere Speicherkapazitäten als USB-Sticks, CDs und DVDs.

2. Backup-Software einsetzen, automatisieren ... und vergessen!

Manuelles Sichern wird oft auf den nächsten Tag geschoben oder einfach vergessen. Zudem werden wichtige Daten auch gerne einmal übersehen. Hilfe verspricht der Einsatz einer Backup-Software wie der WD SmartWare, die eine Automatisierung der Backup-Prozesse ermöglicht. Das einfach zu bedienende Backup-Programm erstellt selbsttätig und zuverlässig eine Sicherungskopie der Daten und fertigt Protokolle und Benachrichtigungen an, wenn Probleme mit bestimmten Dateien auftreten.

3. Sicherungskopien an verschiedenen Plätzen aufbewahren: Backup des Backups des Backups ...

Nutzer sollten immer sicherstellen, dass mindestens zwei Kopien der wichtigsten Dateien vorhanden sind. Mehrere Backups auf unterschiedlichen Geräten und an verschiedenen Orten verringern das Risiko eines kompletten Datenverlusts. Einfaches Verschieben wichtiger Dateien (d. h. nur eine Version der Daten bleibt erhalten) vom Computer auf eine Festplatte ist keine Sicherung, sondern lediglich ein Speichern. Die Inhalte laufen immer noch Gefahr verloren zu gehen.

4. Persönliche Cloud zulegen

Mit einer persönlichen Cloud-Speicherlösung sind Daten nicht nur zu Hause sicher, sondern auch unterwegs zugänglich. Cloud-Speicherlösungen, wie die My Book Live, die mit dem Heimnetzwerk verbunden ist, können Inhalte vom PC, Laptop, Smartphone oder Tablet einfach sichern.

5. Backup-Plan testen

Eine Backup-Software dokumentiert sämtliche Probleme, die beim Speichern von Dateien auftreten So ist sichergestellt, dass keine wichtige Erinnerung übersehen wird - denn gerade dieses spezielle Foto oder Video könnte vielleicht nie wiederhergestellt werden.

Im Gegensatz zu CDs, DVDs und sogar cloudbasierten Backup-Optionen sind externe Festplatten mit einer automatisierten Backup-Lösung immer noch die kostengünstigste, unkomplizierteste, zuverlässigste, schnellste und sicherste Backup-Methode.

"Wir fordern die Verbraucher auf, unabhängig von der Plattform alle persönlichen Daten, die sie speichern, auch zu sichern. Es geht um mehr als nur um den Kauf einer Festplatte. Vielmehr wollen wir den Verbrauchern dabei helfen, ihre Inhalte mit Hilfe automatischer Backup-Software wie WD SmartWare und persönlichen Cloud-Produkten wie My Book Live sicher zu verwahren. Wir möchten mit diesem Aufruf den Wert persönlicher Inhalte ins Gedächtnis rufen, schließlich geht es um unbezahlbare und unersetzliche Erinnerungen, die keiner verlieren möchte", kommentiert Daniel Mauerhofer, Head of Public Relations EMEA & India.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter unter @WD_Deutschland.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4166 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Western Digital Deutschland GmbH lesen:

Western Digital Deutschland GmbH | 25.11.2013

WD Black2: Erstes SSD plus HDD Dual Drive

München, 25.11.2013 - WD®, ein Western Digital Unternehmen, stellt heute die neue WD Black2? vor, die ein 2,5-Zoll 120 GB Solid State Drive (SSD) mit einer 1 TB Festplatte (Harddisk Drive, HDD) zu einer leistungsstarken Dual-Drive-Lösung zusammenf...
Western Digital Deutschland GmbH | 12.11.2013

WD My Cloud EX4: persönliches Cloud-Storage-System mit vier Schächten

München, 12.11.2013 - WD®, ein Western Digital Unternehmen und Marktführer für vernetzte Speicherlösungen, erweitert seine kürzlich eingeführte My Cloud-Produktfamilie mit der persönlichen Cloud Lösung My Cloud? EX4. Dabei handelt es sich um...
Western Digital Deutschland GmbH | 08.10.2013

WD gibt jedem Nutzer seine eigene persönliche Cloud

Dornach b. München, 08.10.2013 - WD®, ein Western Digital Unternehmen und Marktführer für vernetzte Speicherlösungen, stellt die neue My Cloud(TM) -Produktfamilie vor. WD My Cloud ist eine Komplett-Lösung, um alle digitalen Daten von Computern ...