info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ipanema Technologies GmbH |

Salsa vereinfacht die Verwaltung von Kundennetzen und ermoeglicht benutzerorientierte Mehrwertdienste sowie garantierte Service Levels

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ipanema bringt neue Managementarchitektur fuer Carrier und Service Provider auf den Markt


Ipanema Technologies, Anbieter von dynamischen Netzwerkoptimierungssystemen, praesentiert mit Salsa (Scalable Application Level Service Architecture) eine neue Architektur fuer das Application Traffic Management im WAN. Telekommunikationsunternehmen und Managed Service Provider koennen mit der Multi-Customer-faehigen Plattform saemtliche Kundennetzwerke zentral ueber ein einziges grafisches Benutzerinterface konfigurieren, verwalten und ueberwachen. Salsa unterstuetzt bis zu 400.000 Kundenstandorte bzw. IP engines, das sind selbstverwaltende Appliances, die an jedem Uebergang vom WAN zum lokalen Kundennetz den Datenverkehr auf Anwendungsebene erfassen und steuern. So koennen Service Provider und Carrier ihren Kunden mit geringem Personalaufwand benutzerorientierte Mehrwertdienste anbieten und die Servicequalitaet auf Anwendungsebene garantieren.

Komfortabler Zugriff auf alle Kunden
Mussten Service Provider und Telekommunikationsunternehmen bisher jedes einzelne Kundennetzwerk separat verwalten, steht ihnen mit Salsa nun eine uebergreifende Managementplattform mit Single-Sign-On und einmaliger Authentifizierung zur Verfuegung. Die Administratoren koennen ueber ein komfortables und sicheres Web-Interface auf die Konfigurations- und Reportingportale des Systems zugreifen. Dort lassen sich die netzwerkweiten Performance-Zielvorgaben fuer die einzelnen Kundenapplikationen festlegen, der gesamte Netzwerkverkehr auf Anwendungsebene ueberwachen und auf Basis der von den Appliances gelieferten Messdaten umfassende Reports erstellen. Darueber hinaus arbeitet Salsa problemlos mit allen gaengigen Operations und Business Support Systemen (OSS und BSS) zusammen und bietet Funktionen, um die Leistungen bezogen auf die vereinbarten Service Level Agreements in Rechnung zu stellen.

Ebenso steht den Kunden ein passwortgeschuetzter Web-Zugriff auf ein eigenes Management-Portal zur Verfuegung. Damit koennen sie selbststaendig Konfigurationen vornehmen, Berichte abrufen oder die Einhaltung der Service Levels ueberpruefen.

Mit der neuen Management-Architektur fuer das WAN-Optimierungssystem von Ipanema koennen Carrier und Service Provider

* neue Umsaetze aus benutzerorientierten Mehrwert-Diensten generieren;
* die vereinbarten Performance-Levels garantieren;
* ihren Kunden eine einfache Kontrolle und Uebersicht ueber saemtliche Anwendungen in ihrem WAN bieten;
* die Verantwortlichkeit von Kunde und Service Provider exakt abgrenzen und
* Aufgaben wie beispielsweise die Definition und Aenderung der Zielvorgaben auf Wunsch dem Kunden ueberlassen.

"Mit traditionellen netzwerkorientierten Diensten wie Connectivity und Bandbreite lassen sich nur noch geringe Margen erwirtschaften", erlaeutert Jean-Yves Leclerc, Gruender und CEO von Ipanema Technologies. "Die Dienstleister stehen deshalb vor der Herausforderung, ihren Kunden benutzerorientierte Mehrwertdienste anzubieten. Dazu gehoeren beispielsweise Anwendungsmanagement, applikationsbezogene Service Level Agreements oder die detaillierte Rechnungsstellung der Netzwerkdienste. Unser Netzwerk-Optimierungssystem hilft den Anbietern, den Nutzer und seine Anwendungen in den Mittelpunkt ihrer Services zu stellen."

Ueber Ipanema Technologies
Die in Wiesbaden ansaessige Ipanema Technologies GmbH ist die deutsche Niederlassung der Ipanema Technologies SA mit Sitz in Fontenay-aux-Roses bei Paris. Mit seinem Netzwerkoptimierungssystem der neuen Generation ermoeglicht Ipanema den Datenverkehr in Weitverkehrsnetzen auf Anwendungsebene zu ueberwachen und steuern sowie die Netzwerkbenutzung entsprechend der Geschaeftsziele zu optimieren. Unternehmen, Service Provider und Carrier profitieren von einer dynamischen Zuweisung der Brandbreite, Smart Packet Forwarding, Kompression sowie Funktionen fuer die richtige Dimensionierung der Ressourcen. Dabei gewaehrleistet das Ipanema-System, dass die jeweiligen Performance-Zielvorgaben fuer die einzelnen Unternehmensanwendungen automatisch eingehalten werden. Zu den Kunden von Ipanema Technologies zaehlen unter anderem die Banque Populaire, die franzoesische Armee, Euler & Hermes, France Telecom, Sanofi-Synthelabo, Scania, Schenker, ITERGO, Henkel, MLP, Huettenwerke Dillingen, Softlab, HP, T-Systems und Veka. Naehere Informationen sind unter www.ipanematech.com zu finden.

Ipanema Technologies GmbH
Hans Pfau
Gustav-Stresemann-Ring 1
D- 65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 97774 285
Fax: +49 (0)611 97774 111
info.de@ipanematech.com
http://www.ipanematech.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Annette Lautenbach
Alois-Gilg-Weg 7
D- 81373 Muenchen
Telefon +49 (0)89 743452-15
Fax +49 (0)89 743452-52
Ipanema@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Lautenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ipanema Technologies GmbH lesen:

Ipanema Technologies GmbH | 20.05.2008

Ipanema Technologies ernennt Daniel Grenier zum neuen Country Manager für die Schweiz

Ipanema hat erst kürzlich eine Reihe von strategischen Partnerschaften mit bedeutenden Telekommunikationsunternehmen des schweizerischen Markts geschlossen: Swisscom, Orange Business Services und BT. „Nach diesem ersten Schritt wird sich Ipanema nu...
Ipanema Technologies GmbH | 06.05.2008

Ipanema Technologies launcht neue Lösung zur Kombination von Netzwerken

Damit die Mitarbeiter in den geographisch verstreuten Niederlassungen jederzeit mit ausreichender Performance auf die geschäftskritischen Applikationen zugreifen können, sind Unternehmen auf ein zuverlässiges WAN angewiesen. Eine redundant ausgele...
Ipanema Technologies GmbH | 08.04.2008

Mit Ipanema lässt sich strategischer Ansatz beim Management von Weitverkehrsnetzen realisieren

Der Bericht prognostiziert, dass die zuverlässige Bereitstellung von Anwendungen in absehbarer Zukunft immer wichtiger wird. Dementsprechend wird auch der Einfluss der Faktoren, die die Sicherstellung der Applikationsperformance erschweren, an Bedeu...