info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E-Invoice Alliance Germany e.V. - VeR - Verband elektronische Rechnung |

Elektronischer Rechnungstag Frankfurt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erfahrungsaustausch zu Rechnungen im geschäftlichen Zahlungsverkehr


Am 17. und 18. April 2013 findet in Frankfurt der 13. Elektronische Rechnungstag statt. Am ersten Veranstaltungstag steht ein Intensiv-Seminar zum Thema Rechnungen per Mail im Geschäftsverkehr im Mittelpunkt des Programms. Die Konferenz des zweiten Tages...

München, 03.04.2013 - Am 17. und 18. April 2013 findet in Frankfurt der 13. Elektronische Rechnungstag statt. Am ersten Veranstaltungstag steht ein Intensiv-Seminar zum Thema Rechnungen per Mail im Geschäftsverkehr im Mittelpunkt des Programms. Die Konferenz des zweiten Tages findet unter dem Titel Prozessoptimierung durch elektronische Rechnungen mit Praxisbeispielen u.a. von MAN, RZB, Stadtwerke Karlsruhe, VW Financial Services, American Express und Fresenius statt. Partner der Veranstaltung sind der VeR Verband elektronische Rechnung sowie der VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme. Der 13. Elektronische Rechnungstag wird veranstaltet von Kongress Media in Kooperation mit B&L Management Consulting GmbH aus Frankfurt am Main. Die Veranstaltung findet im Hotel Steigenberger Metropolitan, Poststr. 6 in 60329 Frankfurt am Main statt.

Unternehmen haben den elektronischen Rechnungsprozess zur Erzielung erheblicher Einsparungen entdeckt. Der Gesetzgeber hat mit dem Steuervereinfachungsgesetz und den Umsetzungsrichtlinien reagiert. Es gibt damit mehr Möglichkeiten, Prozesse rund um Ein- und Ausgangsrechnungen zu optimieren.

Der Rechnungstag bietet eine umfassende Betrachtung und Vergleich aller Möglichkeiten: Von der Papierrechnung über die Digitalisierung bis zu den verschiedenen Formen der elektronischen Rechnung werden beleuchtet. Darüber hinaus behandeln Experten auch die in diesem Zusammenhang stehenden steuerrechtlichen Fragen. Im rechtlichen Fokus sind die geltenden Änderungen des Umsatzsteuergesetzes und die neuen EU-Vorgaben.

Das Seminar geht auf Fragen der Rechnungsoptimierung in Zusammenhang mit digitalen Verfahren ein. Es beleuchtet dabei die Möglichkeiten, rechtliche Grundlagen, vergleicht Angebote von Dienstleistern mit Inhouse-Lösungen. Dazu werden alle wichtigen Fakten zu elektronischen Rechnungen vorgestellt.

Die Hauptveranstaltung am 18.04. bietet Fachvorträge und Best Practices zum Konzept und der Umsetzung von elektronischen Rechnungen im Geschäftsverkehr.

Mehr Informationen: http://www.rechnungstag.de

Direkt zur Anmeldung: http://www.rechnungstag.de/anmeldung.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2343 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E-Invoice Alliance Germany e.V. - VeR - Verband elektronische Rechnung lesen:

E-Invoice Alliance Germany e.V. - VeR - Verband elektronische Rechnung | 05.06.2013

VeR begrüßt Weiterentwicklung des ZUGFeRD-Datenformates

München, 05.06.2013 - Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) hat kürzlich den ZUGFeRD Release Candidate präsentiert. Damit wird der künftige Austausch elektronischer Rechnungen auf Basis eines einheitlichen Datenformates weiter voran...
E-Invoice Alliance Germany e.V. - VeR - Verband elektronische Rechnung | 19.03.2013

VeR mit neuem Vorstand

München, 19.03.2013 - Der Verband elektronische Rechnung (VeR) e.V. hat mit Stefan Groß einen neuen Vorsitzenden an der Spitze des Vorstandes. Seine Stellvertreter sind Marcus Laube und Julia Sonnhalter. Als weiteres Vorstandsmitglied wählte die M...
E-Invoice Alliance Germany e.V. - VeR - Verband elektronische Rechnung | 05.02.2013

CeBIT: VeR-Vorstand erläutert Nutzen von ZUGFeRD für öffentliche Auftraggeber

München, 05.02.2013 - Der ZUGFeRD-Standard beschreibt ein Dokumenten- und Datenformat für den Austausch von elektronischen Rechnungen. Die Grundlage bildet ein hybrider Ansatz, bei dem eine visuelle Darstellung der Rechnungsdaten über ein PDF/A-3 ...