info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Qualimedic.com AG |

Kostenlose Hilfe im Internet für Parkinson-Patienten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Im Winter schmerzen die Gelenke: Gezielte Nahrungsergänzung mit Chondroitin und Glucosamin gegen Gelenkbeschwerden und Arthrose!


Als siebtes Gesundheitsportal geht jetzt www.parkinson-wissen.de ins Netz. Das neue Portal bei Qualimedic richtet sich an Parkinson-Patienten und deren Angehörige.

1) Kostenlose Hilfe im Internet für Parkinson-Patienten:
www.parkinson-wissen.de!
Als siebtes Gesundheitsportal geht jetzt www.parkinson-wissen.de ins Netz.
Das neue Portal bei Qualimedic richtet sich an Parkinson-Patienten und deren Angehörige. Die Parkinsonsche Erkrankung ist eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung, bei der es zum vorzeitigen Untergang spezieller Nervenzentren, der Basalganglien, kommt. Es ist eine Krankheit, von der es allein in Deutschland über 250.000 Betroffene gibt, die nach ihrem Entdecker, dem britischen Arzt Dr.James Parkinson benannt ist, der die typischen Symptome 1817 erstmals beschrieb. Umgangssprachlich ist Parkinson auch unter dem Begriff "Schüttellähmung" bekannt. Da der Bedarf an Information und Unterstützung sehr groß ist, eröffnete das erfolgreichste Gesundheitsportal von Ärzten für Patienten www.qualimedic.de das Parkinson-Portal www.parkinson-wissen.de. Das dazu gehörige Expertenforum beantwortet kostenlos Patientenfragen unter http://www.parkinson-wissen.de/forum_1200.html. Es wird von dem Facharzt für Neurologie Dr. med. Stefan Kelm geleitet, der Fragen rund um die Erkrankung Morbus Parkinson gerne beantwortet.

2) Im Winter schmerzen die Gelenke: Gezielte Nahrungsergänzung mit Chondroitin und Glucosamin gegen Gelenkbeschwerden und Arthrose!
Winterzeit ist gleichzeitig auch die Zeit der schmerzenden Gelenke, betont Qualimedic-Expertin Dr. Jessica Männel. Gelenkschmerzen und Gelenkerkrankungen wie Arthrose werden im Alter immer häufiger und schmerzhafter und können durch Übergewicht und Bewegungsarmut verstärkt werden. Niedrige Temperaturen und Nässe fördern oft die Beschwerden, so Männel. Als Arthrose wird eine degenerative Erkrankung des Gelenkknorpels bezeichnet, die bereits im 30. Lebensjahr beginnen kann. Mit fortschreitendem Alter hat praktisch jeder Mensch eine mehr oder weniger starke Knorpelabnutzung aller Gelenke, bevorzugt aber bei den gewichttragenden Gelenken wie zum Beispiel Knie und Hüfte. Bei den Menschen, die an Arthrose leiden, ist insbesondere das normale Gleichgewicht zwischen Knorpelbildung und Knorpelabbau gestört. Diese Knorpelabnutzung kann zu sehr starken Schmerzen führen. Es kommt zur Zerstörung der Knorpelmasse, zu Verhärtungen und zur Anlagerung größerer Knochensporne an den Gelenksrändern. Schmerzen, Verformungen und ein eingeschränkter Bewegungsradius sind die Folge. Bisher gilt die Arthrose als unheilbar und eine Linderung der Beschwerden kann meist nur mit Schmerzmitteln und künstlichen Gelenken erreicht werden. Die Vitalstoffe Glucosamin und Chondroitin geben jetzt neue Möglichkeiten der Vorbeugung und Behandlung, betont Dr. med. Jessica Männel. Arthrose - meist mit - Mangel an Mikronährstoffen: Nach neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen sind bei der arthritischen Abnutzung auch andere Faktoren beteiligt. Man findet häufig neben einer Übersäuerung des Organismus eine Unterversorgung mit Vitaminen und Spurenelementen, insbesondere mit den für den Knorpel wichtigen Stoffen Glucosamin und Chondroitin. Mit zunehmendem Alter verliert der Körper die Fähigkeit, ausreichend Glucosamin/ Chondroitin selbst zu erzeugen. Neuere Untersuchungen zeigen, dass Knorpelmasse nicht nur regeneriert werden kann, sondern auch eine höhere Geschmeidigkeit erreichen kann, wenn dem Körper die dazu erforderlichen Aufbaumittel zugeführt werden. Neben einer ausreichenden Versorgung mit B- Vitaminen, Kupfer, Selen und Zink ist für den Erhalt der Gelenkfunktion auch die Einnahme von Chondroitin und Glucosamin wichtig, z.B. als Nahrungsergänzungsmittel, um dem Abbau der Knorpelmasse in den Gelenken schon im jüngeren Alter wirksam vorzubeugen. Glucosamin ist einer der Bausteine der Glycosaminoglykane (Aminozuckerkomplexe) und der Hauptbestandteil von Knorpel. Glucosamin besteht aus Glukose und der Aminosäure Glutamin. Glucosamin hat auch Einfluss auf die Elastizität und Widerstandsfähigkeit des Knorpels. Leider kann Glucosamin kaum in ausreichenden Mengen mit der Nahrung aufgenommen werden. Außer in Schalentieren ist es in keinem Nahrungsmittel ausreichend enthalten. Es muss dem Körper daher zusätzlich zugeführt werden. Chondroitin besteht aus Mukopolysacchariden und ist ebenfalls ein wichtiger Knorpelbestandteil. Es verleiht dem Gelenkknorpel die Struktur und ist verantwortlich für die Wasserbindungskapazität und die Nährstoffdurchlässigkeit. Letzteres ist von besonderer Bedeutung, da Knorpel keine Blutgefäße enthält und ihre Ernährung nur auf Diffusionsbasis erfolgt. Chondroitin spielt eine Rolle bei der Wiederherstellung der Gelenkfunktion, bei Arthrose und auch bei der Knochenbruchheilung, wie in vielen Studien gezeigt werden konnte. Es muss dem Körper ebenfalls zugefügt werden. Die einzigen Quellen, die ausreichend Chondroitin enthalten, sind Tierknorpel. Es empfiehlt sich sowohl ein Glucosamin/Chondroitin Präparat als Vorbeugung vor starkem Knorpelabbau im Alter oder auch bereits eingetretener Gelenkdestruktion einzunehmen. Bei ausgeprägter Arthrose mit Schmerzen sollte man zusätzlich ein Schmerzmittel einnehmen. Weitere Informationen: www.qualimedic.de

3) Für immer schöne, feste Zähne: Zahnimplantate!
Immer mehr Menschen setzen auf Zahnimplantate: Im Jahr 2003 ließen sich rund 180.000 Patienten damit versorgen. Im HONOS-Verlag ist jetzt der von Dr.
med. Dr. med. dent. Stefan Berg und Dr. med. Dr. med. dent. Norbert Schmitz-Koep herausgegebene Ratgeber „Zahnimplantate“ als achtes Buch der Qualimedic-Edition erschienen. Den Herausgebern Berg und Schmitz-Koep ist es gelungen, ein kompetentes siebenköpfiges Autorenteam zusammenzustellen, das den Leser verständlich und ausführlich durch das komplexe Feld der Zahnimplantologie leitet. Kein anderes Behandlungskonzept in der Zahnheilkunde steht momentan so im Fokus der öffentlichen Diskussion wie die Implantologie. Der bekannte Kölner Zahnarzt Stefan Berg bringt seinen reichen Erfahrungsschatz ein und führt die Leser durch die Welt der Implantologie. Das vom Deutschen Zahnärzte Verband empfohlene Buch klärt über die Behandlungsmethoden, Risiken, Kosten, Rechte und Ansprüche des Patienten sowie Kontraindikationen und Komplikationen auf. Natürlich gehen die Autoren auf die Themen Lasereinsatz, Paradontitis sowie allgemeine Mundhygiene ein und beantworten, ob ein schmerzfreier Eingriff möglich ist. Farbige Bilder und informative Grafiken machen das Thema Zahnimplantologie leicht nachvollziehbar, und Expertentipps runden den Ratgeber ab. Das Buch Zahnimplantate zeichnet sich durch eine herausragende Verständlichkeit aus und informiert umfassend und kritisch über Zahnimplantate. Die Herausgeber legen ein Werk vor, das dem Patienten hilft, den Zahnarzt zu verstehen und sich selbst ein Urteil über Zahnimplantate zu bilden. Mit einem Katalog von zwölf Fragen erleichtert es der zertifizierte Implantologe Doktor Berg dem Leser, einen guten Implantologen zu erkennen. Inzwischen zeigen Zahnimplantate hervorragende Langzeitergebnisse, betont der Kölner Implantationsexperte Stefan Berg. Der Zahnarzt muss inzwischen die gesunden Zähne immer weniger stark beschleifen, um Prothesen einen festen Halt zu geben. Heute müsste kein mündiger Patient mehr unter schlecht sitzenden Prothesen leiden, betont Berg. Die Aufklärung des Patienten steht nach Ansicht des Zahnimplantationsexperten an erster Stelle einer erfolgreichen Therapie. Stefan Berg ist Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Er hat sich 1995 in Köln niedergelassen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Zahnimplantation. Außerdem hält Stefan Berg Vorträge, gibt Seminare und publiziert Artikel in nationalen und internationalen Fachzeitschriften.Einen hervorragenden Namen erwarb er sich als Organisator der Kölner Praxissymposien Implantologie. Der Patientenratgeber entstand mit Unterstützung der Kölner Qualimedic.com AG. Alle Autoren gehören dem Qualimedic-Expertenrat an. Norbert Schmitz-Koep ist Aufsichtsratsvorsitzender der mit 420.000 Patientenberatungen innerhalb von fünf Jahren größten Internet-Praxis in Deutschland. Die Qualimedic.com AG betreibt das erfolgreichste Gesundheitsportal von Ärzten für Patienten www.qualimedic.de. Bibliografische Daten: Zahnimplantate, S. Berg und N.
Schmitz Koep, HONOS Verlag, ISBN 3-8299-5552-9, 9,95 Euro. Rez.-Ex. und
Interviews: presse@qualimedic.de.

4) Bildschoen für vier Euro! TV-Magazin GesundZeit stellt www.bildschoen.de vor!
Operation Schönheit: Neun Experten des Schönheitsportals www.bildschoen.de beantworten Fragen für nur vier Euro. Ab sofort beantworten die neun unabhängigen Experten des Schönheitsportals www.bildschoen.de Fragen der User für nur vier Euro. In den Rubriken Haut und Falten, Gesicht, Brust, Zähne sowie Körper beantworten die Experten aus den Bereichen plastische und ästhetische Chirurgie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Zahnheilkunde, Oralchirurgie, Dermatologie und Frauenheilkunde Fragen. Bisher kostete die Beantwortung der Fragen zehn Euro. Als Weihnachtsspezial bieten die Experten Dr. Dr. Norbert Schmitz-Koep, Dr. Hans-Georg Dauer, Dr. Martin Funke, Dr.
Sylvia Wagner-Schiffler, Dr. Dr. Claus Lange, Dr. Matthias Warm, Dr. Sabine Stüve, Dr. Lutz Kleinschmidt und Dr. Dr. Stefan Berg die Beantwortung von Patientenfragen ab sofort für nur 4 Euro an. Die Zuschauer des monatlichen TV-Gesundheitsmagazins GesundZeit
(http://www.funkhaus-leipzig.de/index.php?dummy=1&s_id=22) kommen auch in den Genuss dieser Ermäßigung. GesundZeit berichtet ab heute über das Schönheitsportal www.bildschoen.de. Die Fernsehsender Sachsen Fernsehen, Rhein-Main-TV, Hamburg 1 strahlen GesundZeit aus. Die Sendung ist darüber hinaus auch in Potsdam, Erfurt, Halle, Magdeburg und München zu empfangen.
Sven-David Müller-Nothmann, Pressesprecher der Qualimedic.com AG, ist Moderator des Gesundheitsmagazins GesundZeit, das seit November 2004 im Studio Leipzig aufgezeichnet wird. Der www.bildschoen-Experte Stefan Berg ist Autor des gerade erschienenen Patientenratgebers Operation Schönheit, der im HONOS Verlag erschienen ist (ISBN 3-8299-5549-9, 9,90 Euro). Die Kölner Qualimedic.com AG betreibt www.bildschoen.de und das erfolgreichste Gesundheitsportal von Ärzten für Patienten www.qualimedic.de. In den vergangenen fünf Jahren konnten die Qualimedic-Ärzte mehr als 420.000 Patienten beraten. Kostenlose Journalistenzugänge zu www.bildschoen.de, Rezensionsexemplare oder Interviewwünsche: presse@qualimedic.de

In eigener Sache: Sie finden den Pressebereich des Gesundheitsportals www.qualimedic.de unter http://www.qualimedic.de/presse_oeffentlichkeit.htm. Neben dem Archiv der Pressemitteilungen finden Sie hier auch interessante Grafiken und wichtige Bilder. Wenn Sie für Ihre Berichterstattung Informationen oder Interviews von unabhängigen Experten (Fachärzten) benötigen, rufen Sie die Qualimedic-Pressestelle unter 0221-2705212 an. Die Experten stehen auch für die Beantwortung von Leserfragen oder Telefonaktionen kostenlos zur Verfügung.

Qualimedic.com AG
Brückenstraße 1-3
50667 Köln
0221-2705212
Sven-David Müller-Nothmann, Pressesprecher
mueller@qualimedic.de

Web: http://www.qualimedic.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven-David Müller-Nothmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1342 Wörter, 11213 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Qualimedic.com AG lesen:

Qualimedic.com AG | 23.04.2007

Ernährungsmedizinische Bewertung von Vitaminen: Fitmacher oder erhöhen Sie die Sterblichkeit?

Nahrungsergänzungsmittel boomen - ob in der Drogerie, Apotheke oder beim Arzt - überall werden diese wichtigen Nahrungsbestandteile als Ergänzungsprodukte angeboten. Bei ungesunder Ernährungsweise sollen sie das Immunsystem unterstützen, vor Inf...
Qualimedic.com AG | 10.04.2007

Buchneuerscheinung: Praxisbuch Vitalstoffe

Den Autoren Professor Hademar Bankhofer und Apotheker Uwe Gröber ist es gelungen, medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse publikumsverständlich darzustellen. Sie gewähren in ihrem 224 seitigen Ratgeber einen Einblick in die eindrucksvolle Welt ...
Qualimedic.com AG | 21.03.2007

Gratis Rat vom Arzt: Fünf neue Online-Sprechstunden bei http://www.qualimedic.de

Ab sofort stehen den Nutzern die neuen virtuellen Sprechstunden Herz-Kreislaufbeschwerden, Venenerkrankungen, Schlaf-/ Einschlafstörungen und Stress, Erkältung und Grippaler Infekt sowie Schmerz, Muskelschmerz und Fibromyalgie auf Gesundheitsberatu...