info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avid Technology GmbH |

Avid Media Composer 7 setzt neue Maßstäbe für beschleunigte und vereinfachte Dateibasierte Workflows

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Avid® präsentiert auf der NAB erstmalig den Media Composer® 7. Die neue Version der branchenführenden nonlinearen Editing-Lösung beschleunigt und vereinfacht dateibasierte Workflows und bietet optimierte HD-Ausgabe von hochauflösendem Rohmaterial sowie...

NAB (Stand SU902), Las Vegas, 08.04.2013 - Avid® präsentiert auf der NAB erstmalig den Media Composer® 7. Die neue Version der branchenführenden nonlinearen Editing-Lösung beschleunigt und vereinfacht dateibasierte Workflows und bietet optimierte HD-Ausgabe von hochauflösendem Rohmaterial sowie automatisierten Medienbetrieb. Darüber hinaus beinhaltet die neueste Version des Media Composer die Lösung Interplay® Sphere für vollen Mac-Support und erweitert so die Möglichkeiten für mobile Echtzeitproduktionen an jedem beliebigen Ort.

Da mehr und mehr Content mit hochauflösenden Kameras produziert und in HD ausgegeben wird, müssen Cutter zunehmend zeitraubendes Transcoding und Größenanpassungen der Daten durchführen, bevor das eigentliche Editing beginnen kann. Mit dem Media Composer 7 ist dieser Schritt nicht mehr notwendig, da er Cuttern ermöglicht, mit dem hochauflösenden Material direkt in HD zu arbeiten. Gleichzeitig bleibt die volle kreative Kontrolle über die Einzelbildbearbeitung gewährt.

"Wir sind auf dem Weg in Richtung einer Postproduktion ohne Tapes, daher ist es eine der größten Herausforderungen, eine große Bandbreite von unterschiedlichen digitalen Medien zu verwalten und zu bearbeiten", kommentiert Mark Futa, Head of Post Production bei der Produktionsfirma The Ant Farm. "Am Media Composer 7 begeistert mich nicht nur die Möglichkeit, sowohl hochauflösendes als auch HD-Rohmaterial mit Avid Media Access (AMA) einspielen zu können, sondern auch die Möglichkeit der Hintergrundbearbeitung. Damit können unsere Cutter das Material weiter schneiden, während die Applikation im Hintergrund nicht-kreative Aufgaben wie Transcoding und Konsolidierung durchführt."

Der Media Composer 7 bietet viele neue Vorteile und Features:

- AMA Media Management - Bei Medien, die mit Avid Media Access verknüpft sind, kann man jetzt von der kompletten Palette der branchenführenden Medienmanagement-Tools profitieren, die bisher nur für Avid-eigene Medien zur Verfügung standen

- Dynamische Medienablage - beschleunigt und vereinfacht die automatisch im Hintergrund ablaufenden AMA Medienmanagement-Aufgaben

- FrameFlex(TM) -Tool und Lookup Table-Support - ermöglicht Cuttern das Einspielen von 2K-, 4K- und 5K-Medien mit Farbraum-Umsetzung in Echtzeit sowie die direkte Ausgabe von Content in HD

- Master Audio Fader - ermöglicht Cuttern, die komplette Programmlautstärke zu kontrollieren und Plug-ins für Kompression, Equalizing und Compliance-Messung zu integrieren

- Clip Gain - erlaubt Editoren, unabhängig von der Track-basierten automatischen Einstellung einzelne Clips zu verstärken, ohne weitere Audio-Tools einschalten zu müssen

- Avid Symphony Farbkorrektur-Option - ermöglicht das Hinzufügen fortgeschrittener Farbkorrektur-Tools, die bislang nur über Avid Symphony nutzbar waren

Interplay Sphere für Macs

Um Produktionsteams dabei zu helfen, an jedem beliebigen Ort der Welt Medien zu bearbeiten, zu teilen, zu taggen, zu tracken und zu synchronisieren, unterstützt der Mac-basierte Media Composer 7 jetzt auch Interplay Sphere.

"Die heutigen Video-Profis stehen einer Medienlandschaft gegenüber, die von neuen Formaten, schrumpfenden Ressourcen und engen Budgets gekennzeichnet ist", so Chris Gahagan, Senior Vice President Products and Solutions bei Avid. "Als Teil unserer Vision 'Avid Everywhere' macht es der Media Composer 7 Cuttern möglich, auch von den entferntesten Orten aus einfach und unkompliziert zusammenzuarbeiten, während die Software im Hintergrund die komplexesten Aufgaben im Medienmanagement bewältigt."

Verfügbarkeit und Preise

Der Media Composer 7 steht ab Juni 2013 im Online Avid Store und bei den Avid-Händlern weltweit zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.avid.com. Erhältlich ist der Media Composer zu folgenden Preisen:

- Media Composer 7 Software (Vollversion) - ? 829.00 ohne MwSt.

- Media Composer 7 Interplay Software - ? 1,199.00 ohne MwSt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4079 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Avid Technology GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avid Technology GmbH lesen:

Avid Technology GmbH | 02.10.2013

Black Box Music knackt die 10: Berliner Veranstaltungsservice erweitert Equipment um weitere VENUE-Konsolen von Avid

München/Berlin, 02.10.2013 - Der Entertainment-Dienstleister Black Box Music hat seinen Verleihpark um zwei VENUE Profile-Mischsysteme von Avid erweitert. Damit verfügt das Berliner Unternehmen nun über insgesamt elf VENUE-Systeme - und ist somit ...
Avid Technology GmbH | 16.08.2013

Dr. Christopher Brennan wird neuer Managing Director von Avid für die Regionen Mittel- und Osteuropa sowie Naher Osten

München, 16.08.2013 - Avid® baut seine starke Position in Mittel- und Osteuropa sowie dem Nahen Osten konsequent aus und stellt sich dazu auch personell neu auf. Zum 1. August hat Dr. Christopher Brennan die Position des Managing Director Central a...
Avid Technology GmbH | 12.08.2013

Mac Mini jetzt kompatibel mit Pro Tools|HDX 11

München, 12.08.2013 - Ab sofort ist Avid® Pro Tools|HDX und HD Native mit dem neuen Mac Mini sowie der Magma Express Box 3 (EB3T) nutzbar. Mit Pro Tools|HDX lassen sich komplexe Produktionen in höchster Audioqualität einfach aufnehmen, bearbeiten...