info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EB GROUP |

EB GROUP erweitert Bürobestand in Berlin-Mitte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die EB GROUP erweitert ihren Objektbestand an Bürogebäuden: Die Berliner Unternehmensgruppe übernahm zu Anfang April den Bürokomplex Johannishof in Berlin-Mitte. Das rund 10.300 qm große Objekt wurde mit einer Investition von 22 Mio. Euro erworben. Verkäufer war die SEB Immobilien-Investment GmbH, vermittelt wurde das Objekt durch Angermann Berlin.

Der Johannishof wurde um 1908 als Zigarettenfabrik errichtet. Die für Industriebauten der Jahrhundertwende typische Stahl-Skelett-Bauweise ist bis heute markantes Merkmal des Objektes. Das sechsstöckige Gebäude verfügt über großzügige, lichtdurchflutete Loftflächen sowie Penthouse-Büros mit Terrasse. Den Mittelpunkt bildet ein 425 qm großes glasüberdachtes Atrium. 2001 wurde das gesamte Gebäude umfassend saniert und modernisiert.

Das Objekt ist zu 93% an das Internet-Unternehmen Rocket Internet GmbH vermietet, das als Investor Internet-Startups wie Zalando unterstützt. Zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss sind derzeit vakant: Eine Einheit zur Nutzung als Bürofläche sowie eine Einheit für Gastronomiebetrieb. In direkter Nachbarschaft zur Friedrichstraße und der Oranienburger Straße gelegen, profitieren die Mieter von der verkehrsgünstigen Lage im Berliner Szenebezirk Mitte: Vis- à -vis vom Johannishof liegt der Friedrichstadtpalast, angrenzend befindet sich das Kunsthaus Tacheles.

„Durch den Erwerb des Johannishofs konnten wir nicht nur unseren Bestand im Premium-Bürosegment weiter ausbauen, sondern vor allem unseren Fokus auf das Zentrum West und Ost festigen“, sagt Enver Büyükarslan, Gründer und Geschäftsführer der EB GROUP. „Da für zahlreiche Unternehmen aber nicht nur eine Top-Lage ausschlaggebend ist, legen wir hohen Wert auf Immobilien mit besonderer Geschichte und unverwechselbarer Architektur. Ein Großteil unserer Gewerbeimmobilien eignet sich besonders gut für Startups, IT-Firmen oder Unternehmen aus einer kreativen Branche.“


Über EB GROUP:
Die EB GROUP ist ein innovativer Verbund von Immobilienunternehmen mit derzeit ca. 130 Mitarbeitern. Seit 2000 bietet das Unternehmen institutionellen Anlegern sowie Privatkunden sichere Wertanlagen mit Substanz und begleitet sie in allen Fragen rund um ihr Immobilieninvestment: Von der Objektbeschaffung und -entwicklung, über die Suche nach einem passenden Finanzierungspartner, bis hin zur Vermarktung und nachhaltigen Verwaltung der Immobilie.
Als Investor auf dem Berliner Immobilienmarkt profitiert die EB GROUP von ihrer umfassenden Markterfahrung, die auch Dritten zur Verfügung steht. Mit eigenen Immobilienfonds investiert das Unternehmen in einen facettenreichen Objektbestand und bietet seinen Anlegern eine hohe Wertschöpfung und maximale Sicherheit.
Weitere Informationen unter: www.eb-group.net.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2442 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EB GROUP lesen:

EB GROUP | 04.07.2016

EB GROUP baut Zentralbereiche a

  Niklas Dittberner (40) ist Fachanwalt für Strafrecht und stößt neu zur EB GROUP hinzu: Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und verschiedenen Ausbildungsstationen war er zehn Jahre als selbständiger Rechtsanwalt tätig. 2013 erhielt er...
EB GROUP | 04.02.2016

Alexander Prengel übernimmt Geschäftsleitung der EB IMMOBILIENMANAGEMENT GmbH

Berlin, 4. Februar 2016 – Für die Geschäftsleitung ihrer Tochtergesellschaft EB IMMOBILIENMANAGEMENT GmbH konnte die EB GROUP Herrn Alexander Prengel gewinnen. Zu seinen Verantwortungsbereichen zählen die Führung von 45 Mitarbeitern in Berlin u...
EB GROUP | 21.01.2016

EB GROUP erweitert Berliner Verwaltungsbestand in Charlottenburg-Wilmersdorf

Das bekannte Objekt „Kempinski Plaza“ wurde 1992 in der Uhlandstraße erbaut und liegt in unmittelbarer Nähe zum Kurfürstendamm. Eine Passage verbindet es direkt mit dem Hotel Kempinski Bristol in der Fasanenstraße. Auf einer Mietfläche von...