info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Novalnet AG |

Ab sofort verfügbar: Kostenlose Novalnet-Zahlungsschnittstelle für MyOOS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Novalnet AG bietet ab sofort ein weiteres kostenloses Payment-Modul an. Bei der aktuell neuesten Erweiterung des Shopsystem-Portfolios handelt es sich um MyOOS. Damit bleibt die Novalnet AG auch nach Überschreiten der 50er-Marke weiterhin bei Ihrer...

Ismaning, 09.04.2013 - Die Novalnet AG bietet ab sofort ein weiteres kostenloses Payment-Modul an. Bei der aktuell neuesten Erweiterung des Shopsystem-Portfolios handelt es sich um MyOOS. Damit bleibt die Novalnet AG auch nach Überschreiten der 50er-Marke weiterhin bei Ihrer Linie konsequent und beständig Zahlungsschnittstellen für neue Shopsysteme zu entwickeln und diese kostenlos für ihre Kunden anzubieten.

MyOOS - eine umfassende, kundenorientierte Internet-Shopping-Lösung

MyOOS ist die Lösung für eCommerce-Treibende, wenn es um ein besonders hohes Maß an Anpassungsfähigkeit, Schnelligkeit und hohe Performance geht. Das Shopbuilding-System von MyOOS besticht dabei unter anderem durch seinen Umfang - sämtliche Funktionen für Administration, Bestellung, Bezahlung, Statistik und Verkauf sind integriert, so dass Händler ihren Onlineshop direkt live schalten können. Ein weiteres Plus ist der Fakt, dass die Wartung der Produktdatenbank jederzeit online vorgenommen werden kann, wodurch ein ständig aktuelles Sortiment und damit verbunden reibungsloser eCommerce sichergestellt sind. MyOOS spricht mit seinem modularen Aufbau auch unerfahrene Online-Händler an, da neue Bereiche und Sparten einfach, schnell und unkompliziert erstellt werden können. Dank der Möglichkeit sowohl das Grundsystem als auch Klassen verändern und definieren zu können, finden erfahrene User ebenfalls alle gewünschten Funktionen für den professionellen eCommerce vor.

Die Novalnet AG freut sich, mit MyOOS ein weiteres beliebtes Shopsystem für ihre Kunden anbieten zu können. Derzeit werden folgende Zahlungsarten für diese Zahlungsschnittstelle angeboten: Kreditkarte, Lastschrift, Sofortüberweisung, Kauf auf Rechnung, Vorauskasse, Telefonpayment, PayPal und iDeal.

Das aktuelle Novalnet Payment-Modul in der Version 1.0.0 ist kompatibel mit der MyOOS-Version 2.1.5.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2645 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Novalnet AG lesen:

Novalnet AG | 01.02.2017

Ab heute (1. Februar 2017) gelten neue Informationspflichten für alle Onlineshops

Ismaning, 01.02.2017 - Schon seit Januar 2016 sind Webshop-Betreiber nach der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten der Europäischen Union (ODR-Verordnung) verpflichtet, auf die OS-Plattform in ihrem Onlineshop hinzuw...
Novalnet AG | 30.01.2017

Automatisches Forderungsmanagement für Online-Händler durch die Novalnet AG

Ismaning, 30.01.2017 - Der Käufer hat es vergessen, hat einen überraschenden Liquiditätsengpass oder wollte von Anfang an die Rechnung nicht bezahlen. Es gibt eine Vielzahl an Gründen, warum der Kunde eines Onlineshops seine offene Rechnung nicht...
Novalnet AG | 27.01.2017

Vermeidung von Zahlungsausfällen dank der Express SEPA-Lastschrift über die Novalnet AG

Ismaning, 27.01.2017 - Die Novalnet AG wird ab dem 01.02.2017 einheitlich die Express-SEPA-Lastschrift einführen und die Lastschriften so schnell wie möglich vom Endkundenkonto einziehen. Die Online Händler und die Zahlungspflichtigen profitieren ...