info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
D-Link Deutschland GmbH |

Alles im Blick mit D-Link neuer Outdoor-Kamera

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die drahtlose Cloud-Überwachungskamera DCS-2332L ist blitzschnell einsatzbereit und liefert bei jedem Wetter optimale Bilder


D-Link, der Netzwerkexperte für das digitale Zuhause erweitert das Blickfeld von Haus- und Wohnungsbesitzern. Die Outdoor-Kamera DCS-2332L funkt drahtlos perfekte Bilder und Videos von Draußen in das eigene WLAN. So ist man jederzeit über die Vorgänge...

Eschborn, 09.04.2013 - D-Link, der Netzwerkexperte für das digitale Zuhause erweitert das Blickfeld von Haus- und Wohnungsbesitzern. Die Outdoor-Kamera DCS-2332L funkt drahtlos perfekte Bilder und Videos von Draußen in das eigene WLAN. So ist man jederzeit über die Vorgänge im Garten, vor der Tür, in der Garage oder am Zaun auf dem Laufenden.

Bereiche außerhalb der eigenen vier Wände zu überwachen wird ab sofort ganz einfach: Eine Steckdose genügt der DCS-2332L, um perfekte Bilder der Umgebung zu liefern. Die Kamera für den Außeneinsatz verfügt zwar auch über einen drahtgebundenen 10/100-Netzwerkanschluss, am Schnellsten und ohne Verkabelungsaufwand ist die DCS-2332L jedoch per WLAN einsatzbereit. Der 1/4-Zoll CMOS-Megapixel-Sensor kann Videos bis zu einer Auflösung von 1280x800 Pixeln erzeugen und funkt sie per 802.11 b/g/n ins drahtlose Netz. Das nach IP-65 wassergeschützte Gehäuse hält Wind und Wetter stand, Anschlüsse, Mikrofon und Lautsprecher sind ebenfalls für den Outdoor-Betrieb ausgelegt. Der CMOS-Sensor arbeitet auch im Infrarot-Bereich und kann dank der leistungsstarken IR-LEDs selbst bei völliger Dunkelheit Bilder im Umkreis von bis zu fünf Metern aufnehmen. Ein automatischer IR-Filter sorgt bei Tag dafür, dass die Linse nicht durch den infraroten Anteil des Lichts beeinträchtigt wird.

Features auf Überwachungsaufgaben zugeschnitten

D-Link hat die flexible Outdoor-Kamera mit zahlreichen sinnvollen Features ausgestattet. Da ist zum einen der PIR-Bewegungsmelder, der die Kamera automatisch bei Vorgängen im Erfassungsbereich auf Aufnahme schaltet sowie ein 10-facher digitaler Zoom und eine ePTZ-Möglichkeit, um das Bild digital zu schwenken und den perfekten Betrachtungsausschnitt einzustellen. Darüber hinaus gibt es eine "Privacy-Mask"-Funktion, die bestimmte Bildbereiche ausblenden kann - zum Beispiel, wenn ein Fenster des Nachbars im Erfassungsbereich liegt. Durch die eingebaute Mikrofon/Lautsprecher-Kombination können Anwender auch mit Personen vor der Linse Verbindung aufnehmen - beispielsweise, wenn die Kamera eine Türklingel am Gartentor unterstützt. Für Archivaufnahmen, oder wenn es keine Netzverbindung gibt, kann die DCS-2332L Videos an den eingebauten micro SD/SDHC-Slot schicken. Alternativ lässt sich durch den integrierten Samba-Client ein NAS-Server als Speicherort wählen. Einblendbare Zeitstempel und vielfältig einstellbare Aufnahmeoptionen geben Anwendern beim Einsatz Sicherheit und Flexibilität.

Schnelles Erfolgserlebnis durch Cloud-Technologie

Um den Zugriff auf Bilder und Videos so bequem wie möglich zu gestalten, stellt D-Link leicht verständliche Step-by-Step-Anleitungen zur Einrichtung eines eigenen Accounts im mydlink-Portal und zur sofortigen Benutzung der Kamera bereit. Die speziell für mobile Geräte entwickelten mydlink-Apps für iOS und Android sorgen für benutzerfreundlichen Zugang von jedem tragbaren Endgerät mit Internetverbindung. Die WLAN-Kamera fügt sich ganz einfach in das digitale Umfeld ein, wenn dort bereits ein mydlink-fähiger Cloud-Router arbeitet. Sobald der Router die Kamera an einem seiner Netzwerk-Ports erkennt, übernimmt er die komplette Konfiguration (Zero Configuration Feature). So können auch unerfahrene Benutzer nach wenigen Minuten die ersten Farbbilder ihrer neuen Überwachungskamera sehen.

Professionelle Software inklusive

Als Videoformate unterstützt die Netzwerkkamera H.264 und MPEG-4 mit Motion JPEG-Komprimierung, Audio wird über G.711 und G.726 übermittelt. Eingestellt werden alle Parameter durch einen Browser oder die mitgelieferte Software D-ViewCam. Sie läuft auf Computern mit Windows Betriebssystem und kann bis zu 32 Kameras verwalten, Snapshots aufnehmen und bei Bewegungen innerhalb definierter Bereiche Alarm per E-Mail oder FTP-Upload auslösen.

D-Link in der Cloud

Mit der D-Link Cloud-Kamera DCS-2332L erweitert D-Link das bestehende Portfolio an Produkten und Services für die Cloud. Neben anderen Kameras sind bereits verschiedene Cloud Router sowie der Netzwerk-Videorekorder DNR-322L verfügbar. Weitere Kameras, Router, Access Points und Storage Produkte sind geplant. Allen Geräten der D-Link Cloud Familie ist gemeinsam, dass sie sowohl über das bewährte mydlink-Portal, als auch über die mydlink-Apps für iPhone, iPad und Android-Geräte verwaltet werden können, entsprechende Zusatz-Services sind in Planung. Durch den aktiven Einsatz der Cloud Technologie in den D-Link Geräten und Services gewinnen die Anwender ein Plus an Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Die mydlink-Cloud bedeutet mehr Mobilität für das digitale Leben.

Preise und Verfügbarkeit

Die DCS-2332L ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 399 Euro bzw. 487 CH Franken.

D-Link DCS-2332L - Die Key Features im Überblick

- Outdoor-Kamera mit Megapixel-CMOS-Sensor

- robustes Gehäuse mit Schutzart IP65

- drahtlose 802.11 b/g/n Konnektivität

- Auflösung bis zu 1280x800

- micro SD / SHDC Karten-Slot

- H.264, MPEG4 und MJPEG Kompression

- Zwei-Wege Audio-Unterstützung mit Mikrofon und Lautsprecher

- Cloud-Zugang zur Kamera via iPhone, iPad, Android-Gerät oder Notebook


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 667 Wörter, 5351 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: D-Link Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von D-Link Deutschland GmbH lesen:

D-Link Deutschland GmbH | 24.01.2017

Neue Vigilance Kameramodelle: 360 Grad Bilder und 3 Megapixel für draußen

Eschborn, 24.01.2017 - D-Link, Anbieter von ganzheitlichen IP-Lösungen im professionellen Umfeld, erweitert sein umfangreiches Videoüberwachungssortiment „Vigilance“ um mehrere neue Produkte. Die wetterfeste PoE Bullet-Kamera DCS-4703E eignet s...
D-Link Deutschland GmbH | 18.01.2017

PoE-Alleskönner: Neuer 5-Port Gigabit PoE-Powered Smart Managed Switch von D-Link

Eschborn, 18.01.2017 - D-Link, führender Hersteller von Netzwerklösungen im professionellen Umfeld, stellt seinen ersten 5-Port-Switch DGS-1100-05PD mit Power-over-Ethernet (PoE) Spannungsversorgung vor. Der lüfterlose Gigabit-Switch wird nicht nu...
D-Link Deutschland GmbH | 11.01.2017

Bundle Aktion von D-Link erleichtert KMUs Einstieg in 10-Gigabit Technologie

Eschborn, 11.01.2017 - Im Business Umfeld steigen aufgrund der zunehmenden Vernetzung von Geräten und Produktionsanlagen die zu verarbeitenden Datenmengen rasant an. Dies wiederum hat einen wachsenden Bedarf an leistungsstarken Netzwerken zur Folge ...