info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trenz Electronic GmbH |

MATLAB Support-Paket erhältlich für Digilents Analog Discovery Design-Kit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Digilent, Inc. gibt den Markteintritt seines MATLAB Support-Paketes für Digilent Analog Discovery-Hardware bekannt


Digilent, Inc. gibt den Markteintritt seines MATLAB Support-Paketes für Digilent Analog Discovery-Hardware bekannt. Mit dem Data Acquisition Toolbox Support Package for Digilent Analog Discovery hardware, erhältlich als Bestandteil von MATLAB R2013a,...

Pullman, 10.04.2013 - Digilent, Inc. gibt den Markteintritt seines MATLAB Support-Paketes für Digilent Analog Discovery-Hardware bekannt. Mit dem Data Acquisition Toolbox Support Package for Digilent Analog Discovery hardware, erhältlich als Bestandteil von MATLAB R2013a, kann der Benutzer die Leistung seines Schaltkreises mit Digilent Analog Discovery testen und die generierten Daten zur numerischen Berechnung, Visualisierung und Programmierung an MATLAB schicken. Für den Benutzer stellt der Zusammenschluss von MATLAB und dem Analog Discovery Design-Kit eine Grundlage zur Generierung und Manipulation von Daten sowie zur interaktiven Nutzung generierter Daten dar.

Anhand des MATLAB Support-Pakets können Professoren, Studenten und Wissenschaftler eine Anzahl von Aufgaben durchführen, die Folgendes umfassen:

Lesen von Daten der zwei Oszilloskop-Kanäle (analoge Eingabe);

Kontrolle und Generierung von Daten der zwei Funktionsgeneratoren (analoge Ausgabe);

Kennzeichnung von ICs und Messung von Schaltkreis- und IC-Bauteilverhalten;

Konfigurierung der Abtastrate des Analog Discovery-Gerätes;

Auslösung der Datengenerierung;

Anzeige der Digilent Analog Discovery-Geräteinstellungen.

Das Analog Discovery ist ein USB-betriebenes Test- und Messgerät, welches ein Zweikanaloszilloskop, einen zweikanaligen Funktionsgenerator sowie einen 16-kanaligen Logikanalysator und viele weitere Instrumente in einem kostengünstigen Gerät miteinander vereint.

MATLAB ist sowohl eine Hochsprache für technische Berechnungen als auch eine interaktive Umgebung zur numerischen Berechnung, Visualisierung und Programmierung. MATLAB dient zur Analyse und Generierung von Daten, zur Entwicklung von Algorithmen, Modellen und Anwendungen. Durch die Programmiersprache, Tools und integrierten mathematischen Funktionen können verschiedene Ansätze ausprobiert und schneller zu einer Lösung gefunden werden, als dies mit Tabellen oder herkömmlichen Programmiersprachen wie C, C++ oder Java möglich wäre.

Clint Cole, Gründer von Digilent Inc. empfindet das Gerät als äußerst wichtig, denn "das Analog Discovery bietet Lehrkörpern und Studenten ein innovatives und leistungsstarkes Werkzeug, mit dem Studenten ihre Schaltkreise als Bestandteil einer jeden Aufgabe im Unterricht oder zuhause entwickeln und testen können".

Laut MathWorks Produktleiter für Prüf- und Messverfahren, Eric Wetjen "stellt der Zusammenschluss von MATLAB und dem Analog Discovery Design-Kit eine großartige Lösung für den Lehrerkörper dar, der seinen Studenten anhand einer tragbaren Lernhilfe, die jeden Studenten dazu befähigen soll, sowohl sein Wissen über Schaltkreise zu festigen als auch seine MATLAB-Fähigkeiten zu verbessern, eine interaktive Lernerfahrung ermöglichen möchte".

Erste Schritte

Das MATLAB Support-Paket für Analog Discovery steht unter folgendem Link als Download zur Verfügung:

http://www.mathworks.com/matlabcentral/fileexchange/40344-data-acquisition-toolbox-support-package-for-digilent-analog-discovery-hardware

Das Support-Paket erfordert MATLAB und die Data Acquisition Toolbox und beinhaltet verschiedene "Erste Schritte"-Beispiele. Beides ist für qualifizierte Studenten, die die MATLAB-Studentenversion verwenden, erhältlich. Weitere Informationen über die MATLAB-Studentenversion finden Sie unter:

http://www.mathworks.com/academia/student_version/

Die kommerzielle Testversion oder Data Acquisition Toolbox ist unter folgendem Link erhältlich:

https://www.mathworks.com/programs/nrd/matlab-trial-request.html?ref=ggl&s_eid=ppc_3064

Über MathWorks

MathWorks ist der weltweit führende Entwickler technischer Software für mathematische Berechnungen. MATLAB, "die Sprache für technische Berechnungen", ist eine Programmierumgebung für die Entwicklung von Algorithmen, die Analyse und Visualisierung von Daten sowie für numerische Berechnungen. Simulink ist eine grafische Entwicklungsumgebung für die Simulation und das Model-Based Design von dynamischen Mehrdomänen- und eingebetteten Systemen. Ingenieure und Wissenschaftler weltweit nutzen die Produktreihen von MathWorks, um ihre Forschungen, Innovationen und Entwicklungen unter anderem in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Biotech-/ Pharmaindustrie sowie in der Telekommunikation und im Finanzwesen zu beschleunigen. MathWorks-Produkte stellen an Universitäten und in Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt zentrale Werkzeuge für das Studium und die Forschung dar. MathWorks wurde 1984 gegründet und beschäftigt über 2.800 Mitarbeiter am Firmensitz in Natick, Massachusetts (USA) sowie in 15 internationalen Niederlassungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mathworks.com.

Über Digilent

Digilent Inc. ist ein führendes Unternehmen in der Bereitstellung akademischer und Forschungslösungen in High-End-Elektronik-Bereichen. Gegenwärtig verwenden über 1000 Universitäten, Trainingseinrichtungen und Forschungslaboratorien Produkte und Dienstleistungen von Digilent. Digilent liefert ebenfalls Serviceleistungen in Entwicklung und Herstellung für viele führende Technologieunternehmen, unter anderem Xilinx, Cypress Semiconductor und National Instruments.

Hauptsitz befindet sich in Pullman, Washington, mit Büros in Taiwan, China und Rumänien.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 5430 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trenz Electronic GmbH lesen:

Trenz Electronic GmbH | 10.04.2013

Microchip und Digilent rüsten 32-bit PIC Mikrocontroller mit Arduino-kompatibler chipKIT uC32-Entwicklungsplattform und Wi-Fi Shield auf

Chandler (Arizona, USA), 10.04.2013 - Der führende Hersteller von Mikrocontrollern, Mixed-Signal-, analogen und Flash-IP-Lösungen, Microchip Technology Inc. und Digilent Inc. gaben die Entwicklung einer gemeinsamen chipKIT uC32 Open-Source-Entwickl...
Trenz Electronic GmbH | 28.12.2012

Trenz Electronic kündigt Vertriebsabkommen mit TinkerForge an

Stukenbrock (Deutschland), 28.12.2012 - TinkerForge bringt das Lego-Prinzip in die Welt der Elektronik. Kleine, einfach aufsteckbare Module bilden die Basis des TinkerForge-Kosmos und lassen sich zu nahezu beliebig vielen Geräten kombinieren. Tinker...