info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trenz Electronic GmbH |

Microchip und Digilent rüsten 32-bit PIC Mikrocontroller mit Arduino-kompatibler chipKIT uC32-Entwicklungsplattform und Wi-Fi Shield auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Innovative Tools ermöglichen der chipKIT und Arduino-Benutzergemeinschaft die einfache Entwicklung von Drahtlosanwendungen


Der führende Hersteller von Mikrocontrollern, Mixed-Signal-, analogen und Flash-IP-Lösungen, Microchip Technology Inc. und Digilent Inc. gaben die Entwicklung einer gemeinsamen chipKIT uC32 Open-Source-Entwicklungsplattform bekannt, die auf dem von Microchip...

Chandler (Arizona, USA), 10.04.2013 - Der führende Hersteller von Mikrocontrollern, Mixed-Signal-, analogen und Flash-IP-Lösungen, Microchip Technology Inc. und Digilent Inc. gaben die Entwicklung einer gemeinsamen chipKIT uC32 Open-Source-Entwicklungsplattform bekannt, die auf dem von Microchip entwickelten 32-bit PIC32-Mikrocontroller und chipKIT Wi-Fi Shield basieren. Die chipKIT uC32-Entwicklungsplattform von Digilent besitzt den Formfaktor des chipKIT Uno 32 Boards, verfügt aber über einen größeren Systemspeicher (512 KB Flash und bis zu 32 KB RAM). Mit diesem uC32-Board steht dem Benutzer eine universelle Entwicklungsplattform zur Verfügung, auf der mithilfe der kostenlosen Arduino-kompatiblen chipKIT IDE - auch Multiplattform IDE oder "MPIDE" genannt - verschiedenste MCU-basierende 32-bit Anwendungen entwickelt werden können. Durch das chipKIT WiFi-Shield von Digilent wird dem Benutzer die Implementierung drahtloser Funktionen auf jeglichen Mikrocontroller-Boards der chipKIT-Serie, wie beispielsweise dem neuen uC32 oder den bereits bewährten Uno 32 und Max32-Boards, ermöglicht

Das im Mai 2011 veröffentlichte chipKIT-Board, welches auf der Grundlage einer PIC 32-MCU gebaut wurde, ermöglicht sowohl Hobbybastlern als auch Akademikern ohne jegliche technische Kenntnisse, ihren Projektentwürfen einfach und kostengünstig Elektronik hinzuzufügen. Das chipKIT uC32-Board enthält einen PIC32MX340F512H-Mikrocontroller, der über eine Leistung von 105 DMIPS, einen 512 Flash-Speicher, 32KB SRAM und 42 IO-Pins verfügt, die zahlreiche Hilfsfunktionen wie UART, SPI und I2C-Anschlüsse und pulsweitenmodulierte Ausgänge unterstützt. Zwölf der IO-Pins können als analoge Eingänge oder digitale Ein- und Ausgänge dienen.

Da dass chiKIT WiFi-Shield ein zertifiziertes MRF24WB0MA WiFi-Modul besitzt, verleiht es jedem chipKIT Mikrocontroller-Board die Fähigkeit, über drahtlose Netzwerke zu kommunizieren, die von der IEEE 802.11 unterstützt werden. Das WiFi-Shield verfügt über einen Steckverbinder für microSD-Karten, sodass microSD Flash-Karten als Speichermedium verwendet werden können. Die auf microSD-Karten gespeicherten Dateien können mithilfe der chipKIT MPIDE SD-Programmbibliothek gelesen oder beschrieben werden.

"Wir sind von der Qualität und Leistungsstärke der neuesten chipKIT-Entwicklungsplattformen beeindruckt, und schätzen die Anwendungsbibliothek, die Digilent unserer Benutzergemeinschaft zur Verfügung gestellt hat", lobte Microchips Vizepräsident für Development Tools, Derek Carlson.

Digilent, Inc. Präsident Clint Cole erklärte: "Die wachsende Begeisterung für unsere chipKIT-Produktserie bewegt uns zur Entwicklung weiterer erstklassiger Produkte für Benutzer mit oder ohne elektrotechnischer Ausbildung oder Kenntnisse, sodass diese während der Entwicklung ihrer Projekte, die Möglichkeit zur Integration von Elektronik erhalten. Durch unsere Neuheiten, dem chipKIT uC32 und WiFi-Shield, kann der Benutzer eine Reihe von Projekten mit eingebetteten Systemen und WiFi-Funktion herstellen".

Unerfahrene Entwickler erhalten durch die MPIDE eine Chance, ihre eigenen kompatiblen chipKIT-Boards problemlos zu entwickeln. Die MPIDE verfügt über Programmbibliotheken wie die von Brian Schmalz entwickelte SoftPWMServo-Bibliothek, die dem Benutzer die Möglichkeit gibt, sowohl Datenausgaben im analogWrite-Stil als auch RC-Servo-Ausgaben auf allen Kontaktpolen gleichzeitig zu erzeugen.

About Microchip Technology

Microchip Technology Inc. ist ein marktführender Hersteller von Mikrocontrollern, Mixed-Signal-, analogen und Flash-IP-Lösungen, der Tausenden von unterschiedlichen Kundenanwendungen weltweit eine risikoarme Produktentwicklung, insgesamt niedrigere Systemkosten und schnellere Produkteinführungszeiten ermöglicht. Mit Hauptsitz in Chandler im US-Bundesstaat Arizona, bietet Microchip neben Qualität und verlässlicher Lieferzeiten, einen ausgezeichneten technischen Unterstützungsdienst. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.microchip.com/

Über Digilent

Digilent Inc. ist ein führendes Unternehmen in der Bereitstellung akademischer und Forschungslösungen in High-End-Elektronik-Bereichen. Gegenwärtig verwenden über 1000 Universitäten, Trainingseinrichtungen und Forschungslaboratorien Produkte und Dienstleistungen von Digilent. Digilent liefert ebenfalls Serviceleistungen in Entwicklung und Herstellung für viele führende Technologieunternehmen, unter anderem Xilinx, Cypress Semiconductor und National Instruments.

Hauptsitz befindet sich in Pullman, Washington, mit Büros in Taiwan, China und Rumänien.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 527 Wörter, 4732 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trenz Electronic GmbH lesen:

Trenz Electronic GmbH | 10.04.2013

MATLAB Support-Paket erhältlich für Digilents Analog Discovery Design-Kit

Pullman, 10.04.2013 - Digilent, Inc. gibt den Markteintritt seines MATLAB Support-Paketes für Digilent Analog Discovery-Hardware bekannt. Mit dem Data Acquisition Toolbox Support Package for Digilent Analog Discovery hardware, erhältlich als Bestan...
Trenz Electronic GmbH | 28.12.2012

Trenz Electronic kündigt Vertriebsabkommen mit TinkerForge an

Stukenbrock (Deutschland), 28.12.2012 - TinkerForge bringt das Lego-Prinzip in die Welt der Elektronik. Kleine, einfach aufsteckbare Module bilden die Basis des TinkerForge-Kosmos und lassen sich zu nahezu beliebig vielen Geräten kombinieren. Tinker...