info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ABUDE s.r.o. |

Fertilomat -Berechnung weiblicher Fruchtbarkeit auf wissenschaftlicher Grundlage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weltneuheit: Mit dem Fertilomat können Frauen Online­ die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft berechnen. Die Lebensgewohnheiten werden mit einbezogen. Für Ärzte gibt es ein erweitertes Angebot

Stuttgart/Prag, 04. April 2013: Die dotcom Group hat zusammen mit einem Ärzteteam auf Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse eine neue Online-Dienstleistung für den privaten Nutzer und in einer erweiterten Version für Ärzte entwickelt. Fertilomat ist die Bezeichnung für das neue Gesundheits-Projekt der Unternehmensgruppe zur Berechnung der weiblichen Fruchtbarkeit im aktuellen Zyklus und damit zur Bestimmung der Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden. Das Ergebnis der Berechnung, der sogenannte Ferti­-Index, ist eine Zahl zwischen 0 und 90. Diese kann mit einer Prozentzahl gleich gesetzt werden, so dass ein Ferti-­Index von 65 bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei 65 Prozent liegt.



Weltweit registrieren Ärzte ein erhöhtes Interesse an Informationen bezüglich Schwangerschaftsprognosen. Durchschnittlich jede dritte Frau im Alter zwischen 33 und 45 Jahren fragt in den Sprechstunden nach, wie ihre Aussichten auf eine Schwangerschaft seien und welche Möglichkeiten es gibt, die Chancen zu erhöhen, ein Kind zu bekommen. Der Fertilomat liefert die Antworten auf genau diese Fragen.



Das an diesem Projekt beteiligte Ärzteteam hat auf Basis zahlreicher medizinischer Studien und dem großen eigenen Erfahrungsschatz aus dem Praxisalltag diese einzigartige Formel zur Berechnung der Fruchtbarkeit entwickelt. Dabei werden unter anderem Faktoren wie Körpergewicht, Alter und Tabakkonsum berücksichtigt. Als Grundlage hierfür steht ein Katalog mit 13 Fragen, den die Frau online ausfüllt. Dieser Vorgang nimmt nicht mehr als zehn Minuten in Anspruch.



Die dotcom Group hat mit dieser Online-­Dienstleistung ein weiteres Gesundheits­-Projekt im Portfolio. "Ich wollte ein Instrument erschaffen, welches einer Frau helfen kann, ihre Chance auf eine Schwangerschaft so genau wie möglich zu bestimmen und durch gezielte Informationen ihre Chancen erhöhen, ein Kind zu bekommen. In Zusammenarbeit mit unserem Ärzteteam haben wir zahlreiche medizinische Studien und Unterlagen ausgewertet. Die Erkenntnisse führten schließlich zu dieser einzigartigen Formel. Diese haben wir über sechs Monate in der Praxis getestet, angewendet und sehr lange an den Details gefeilt. Heute können wir ein unikates Produkt präsentieren", erläutert David Dostal, Partner dotcom Group und einer der "Väter" von Fertilomat.



Nach der Einmalzahlung von 15 Euro per Kreditkarte oder Paypal, steht der DIN A4 Bericht zum Download bereit. Das Ergebnis wird zusätzlich per E-­Mail zugesendet. Darüber hinaus erhält die Frau Tipps und Hinweise, wie Sie Ihre Fruchtbarkeit positiv beeinflussen kann.



Für Ärzte



Speziell für Ärzte gibt es einen eigenen Bereich, in dem mit einer erweiterten Version der Formel gearbeitet werden kann. Diese Version bezieht Ultraschalluntersuchungen und Bluttests mit ein. Der Arzt kann damit seiner Patientin eine einzigartige Dienstleistung anbieten, die er privat abrechnen kann.



Über die dotcom Group



Die dotcom Group ist eine global agierende Full-Service Internet- & Mobileagentur mit Sitzen in Stuttgart (D), Zug (CH) und Prag (CZ). Seit 1996 hat die dotcom Group über 200 Internetprojekte gestaltet, entwickelt und betreut. Die Gruppe hat heute zahlreiche Fachberater im Gepäck und ist auf medizinische Online-Produkte spezialisiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr David Dostal (Tel.: 0711 22 93 934), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 3836 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema