info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alegri |

Business Value durch professionelles Projekt Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Alegri: Partner für „Enterprise Project Management“


München, 1. Dezember 2005 - Der Einsatz von Project Portfolio Management (PPM) bringt entscheidende Vorteile für die Optimierung von Unternehmensprojekten mit sich: Die Ausrichtung der Projekte auf die Geschäftsstrategie, die effektive Abstimmung aller Projektbeteiligten und die zentrale Ressourcenverwaltung stehen hier an erster Stelle. Damit hilft PPM, Investitionen gezielt zu tätigen und Kosten zu sparen. Das sind die Erfahrungen des Münchner IT-Beratungsunternehmens Alegri. Als Microsoft Certified Partner unterstützen die professionellen Consultants branchenunabhängig Unternehmen bei der Entwicklung, Anpassung und Implementierung der „Enterprise Project Management“-Lösung von Microsoft.

„Die zunehmende Komplexität der Geschäftswelt sorgt dafür, dass der Überblick über die anstehenden und laufenden Projekte immer schwieriger wird“, stellt Andreas Emhart, Geschäftsführer von Alegri, im Rahmen seiner Beratertätigkeit immer wieder fest. „Die Abstimmung auf die Geschäftsstrategie, die Ansicht aktueller Fortschritte und die Möglichkeit, Projekte miteinander zu vergleichen, wird zu einer nahezu unlösbaren Aufgabe.“ Unterstrichen wird diese Beobachtung von den Ergebnissen einer aktuellen Studie, die vom Center for Business Practices (CBP) durchgeführt wurde: Jedes der vom CBP befragten Unternehmen gab an, PPM für wichtig zu halten.

Eine zentrale Planungs-, Übersichts- und Reportinglösung erleichtert die Arbeit aller - von der Geschäftsführung über das mittlere Management bis hin zum einzelnen Projektmitarbeiter. So vereint „Enterprise Project Management“ Portfolio-, Projekt- und Ressourcenmanagement sowie Collaboration und Communication in einer Lösung, die alle Projektbeteiligten automatisch mit einbezieht. Obwohl die Vorteile einer solchen Lösung den Unternehmen durchaus bewusst sind, haben laut CBP über 90 % der Organisationen bei der Implementierung durchgängiger Projektmanagement-Methoden noch keine großen Fortschritte gemacht. Die Experten des CBP führen dies unter anderem darauf zurück, dass 87 % der Befragten die Prozesse und Methoden inhouse entwickelt und nicht auf die Unterstützung professioneller Anbieter zurückgegriffen haben.

Alegri bietet hier ein umfassendes Portfolio: Von der Definition der optimalen Einsatzmöglichkeiten von „Enterprise Project Management“, der Analyse und Abbildung der im Unternehmen bestehenden Projektmanagementmethodik in Project Server 2003 sowie der Optimierung der Projektprozesse über die Konzeption einer integrierten Vorhabens- und Projektplanung bis hin zu Installation und Konfiguration von Project Server 2003, dem Einrichten von Projektportalen und IT-Trainings für Anwender und Professionals. Alegri unterstützt Unternehmen gezielt im Projekt Management von der Bestandsaufnahme bis zur Betriebseinführung. Zusätzlich hat Alegri mit dem „APS Project Server Accelerator Pack“ eine Software entwickelt, die die Microsoft-Lösung in der Antrags- und Abschlußphase sinnvoll ergänzt.



Über Alegri International Service GmbH:

Das Münchner Beratungsunternehmen Alegri ist Spezialist für Consulting-, Projektmanagement-, Development und Management Services im IT-Umfeld. Kerngeschäft ist die professionelle Realisierung branchenunabhängiger Lösungen unter absoluter Fokussierung auf individuelle Kundenanforderungen, optimaler Ressourcen-Nutzung und höchster Qualität auf internationalem Niveau.
Das Alegri Beraterteam verfügt über langjährige Expertise in IT-Projekten aller Art und zeichnet sich durch hohe Professionalität und pragmatische Lösungsfindung im Rahmen der Projektdurchführung aus. Zu den Referenzen gehören namhafte Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Finanz und Automotive.
Die Hauptgeschäftsstellen des Unternehmens befinden sich in München, Frankfurt/M. und Wien. Weitere Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg, London sowie Zürich sind geplant.
www.alegri.de

Ihre Ansprechpartner:
Alegri International Service GmbH
Jens Henrich
Rablstraße 26
81669 München
T.: +49 (0)89 – 666107-0
F.: +49 (0)89 – 666107-200
E: jens.henrich@alegri.de

onpact AG
Marc de Bruyn Ouboter / Franziska Wolschk
Isartalstraße 49
80469 München
T.: +49 (0)89 – 759003-120/-126
F.: +49 (0)89 – 759003 10
E.: debruyn@onpact.de / wolschk@onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3643 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alegri lesen:

Alegri | 10.12.2007

Vertragsmanagement-Tag von Alegri

Verträge sind in den Unternehmen wichtiger denn je: Inhalte müssen formuliert, abgestimmt, freigegeben und überwacht, Workflows gestaltet und Vertragsfristen kontrolliert werden. Geschäftsprozesse sind also beim Vertragsmanagement ebenso zu berü...
Alegri | 09.11.2006

Intelligente KPIs – der Schlüssel zu effektivem IT-Business-Alignment

Als sich ständig weiterentwickelndes „Nervensystem“ erreicht die IT heute fast jede Zelle des Unternehmensgefüges und entscheidet zwischenzeitlich weitgehend über Erfolg oder Misserfolg von Geschäftstätigkeiten. Der effiziente und effektive Ei...
Alegri | 25.10.2006

Service Desk Integrator von Alegri

Zunehmender Kostendruck und enge Margen haben in den letzten Jahren zu drastischen Einsparungen im Customer-Care-Bereich geführt. Kurzfristige Ausgabenkürzungen ziehen langfristig jedoch ein schlechteres Serviceangebot sowie eine höhere Fehlerquot...