info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LiPPERT ADLINK Technology GmbH |

ADLINK stellt neues 18-Slot PXI Express Chassis hoher Kapazität vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


PCIe Gen2-Technologie erlaubt flexible System-Konfiguration und vielfältigen Einsatz


ADLINK Technology, Anbieter zuverlässiger Test- und Messtechnik-Produkte, hat ein neues PXI Express-Chassis herausgebracht, das sich speziell für Applikationen mit hohen Anforderungen an Bandbreite, Kompaktheit und Kapazität eignet. Das 18-Slot PXI Express-Chassis...

Mannheim, 15.04.2013 - ADLINK Technology, Anbieter zuverlässiger Test- und Messtechnik-Produkte, hat ein neues PXI Express-Chassis herausgebracht, das sich speziell für Applikationen mit hohen Anforderungen an Bandbreite, Kompaktheit und Kapazität eignet. Das 18-Slot PXI Express-Chassis mit zehn hybriden Peripherieslots enthält einen konfigurierbaren PCIe-Switch, der entweder zwei Links x8 oder vier Links x4 ermöglicht und damit die volle Bandbreite der PCIe Gen2 anbietet. Schneller Datendurchsatz, flexible Konfiguration, innovative Struktur und intelligente Managementfunktionen zählen zu den wichtigsten Merkmalen des PXES-2780, das damit die Anforderungen einer Vielzahl von Test- und Messapplikationen wie Wireless- und Hochfrequenztests erfüllt.

Hoher Datendurchsatz, flexible Konfiguration

ADLINKs 18-Slot PXI Express-Chassis PXES-2780 enthält einen Systemslot, einen System-Timingslot, zehn hybride Peripherieslots und sechs PXI Express-Slots und bietet 8 GB/s Systembandbreite sowie 4 GB/s Slotbandbreite für dedizierte Peripherieslots. Die Unterstützung des Einsatzes von 2 Links x8 über einen konfigurierbaren PCIe-Switch erleichtert die Hochrüstung zu höheren Bandbreiten. Die zehn hybriden Slots sind rückwärts kompatibel zu PXIe-/PXI-/cPCIe-/cPCI-Modulen und erzielen somit maximale Flexibilität für den Ersatz von PXI- und PXI Express Slots, wodurch die Kosten einer Systemhochrüstung niedrig gehalten werden können.

Hohe Verfügbarkeit und qualitativ hochwertiges Design

Das innovative Design des PXES-2780 sorgt für eine hohe Verfügbarkeit in zuverlässigen Testsystemen und die integrierten Instrumenten-Referenztakte für die Synchronisation der Module stellen die Leistungsfähigkeit von Modulen von Drittanbietern sicher. Das innovative Kühlsystem kann eine Wärmeleistung von 38,2 Watt je Peripherieslot abführen und sorgt zusammen mit den hochwertigen Powermodulen für alle Schienen für eine optimale Betriebszuverlässigkeit. Mit einem Betriebsgeräusch von nur 46,3 dBA bei Raumtemperatur eignet sich das PXES-2780 auch für geräuschempfindliche Einsatzumgebungen.

Intelligentes Chassis-Management

Das PXES-2780 verfügt über ein integriertes Chassis-Management, das eine Kommunikation mit dem eingebauten Controller über einen SMBus oder ein Fern-Management über einen Standard-RS-232-Port ermöglicht. Mittels ADLINKs per Software konfigurierbares "PXES-2780 Intelligent Management Interface" kann der Anwender ganz einfach Testequipment überwachen und managen, egal, ob es sich um ein Tischsystem oder verbundene externe Testinstrumente handelt. So lassen sich z. B. der PCIe-Switch konfigurieren oder die Lüfterdrehzahl vorgeben, der Status des Chassis überwachen und protokollieren, das Chassis aus der Ferne ein- oder ausschalten und Hinweise versenden, sobald benutzerdefinierte Grenzwerte erreicht wurden.

"ADLINKs PXI Express Chassis PXES-2780 wurde mit der verbesserten Bandbreite sowie der höheren Integration und Kapazität primär für Multi-Channel Testapplikationen entwickelt. Zum Beispiel können Anwender, die einen zweikanaligen Signalanalysator für Hochfrequenz/Mikrowellensignale benötigen, ADLINKs 18-Slot PXES-2780 Chassis benutzen, um eine größere Anzahl an Modulen aufzunehmen und so zwei Prüflinge gleichzeitige zu testen, was Platz spart und die Effizienz des Testsystems erhöht", erläuterte Catherine Wu, Product Director von ADLINKs Produktbereich Measurement and Automation.

Das PXES-2780 folgt auf die Markteinführung von ADLINKs PXI/PXIe-Produktfamilie hoher Bandbreite für Funktionstestsysteme, die im ersten Quartal 2012 stattfand. Weitere Informationen über ADLINKs PXI/PXIe-Produkte finden Sie unter http://www.adlinktech.com/pxi.

ADLINK ist der Minimierung der Gesamtkosten für seine Kunden (total cost of ownership TCO) verpflichtet und bietet kundenspezifische Anpassungen sowie komplette Systemintegration an. ADLINKs Kunden profitieren von niedrigen Produktionskosten und hoher Lebensdauer der Produkte. ADLINK ist weltweit aktiv. Die Zentrale und die Produktion sind in Taiwan, F&E sowie Applikationsstandorte befinden sich in Deutschland, Taiwan, China sowie den Vereinigten Staaten. Vertriebs- und Support-Niederlassungen befinden sich vor Ort in der ganzen Welt.

ADLINK ist nach ISO-9001, ISO-14001, ISO-13485 und TL9000 zertifiziert. Das Unternehmen ist assoziiertes Mitglied der Intel® Intelligent System Alliance, Mitglied im Vorstand der PICMG, Fördermitglied der PXI System Alliance und Mitglied des AXIe Konsortiums. ADLINK wird an der Taiwan Stock Exchange TAIEX gehandelt (Stock Code 6166).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4686 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LiPPERT ADLINK Technology GmbH lesen:

LiPPERT ADLINK Technology GmbH | 13.08.2013

Core-Modul CM1-86DX2 von ADLINK Technology unterstützt Embedded-Applikationen mit höchster Integration und Energieeffizienz

Mannheim, 13.08.2013 - ADLINK Technology, Anbieter von Embedded-Produkten hat mit dem CM1-86DX2 seinen neuesten Einplatinenrechner im Formfaktor PC/104 auf den Markt gebracht, der über umfassende I/O-Fähigkeiten und volle ISA-Bus-Unterstützung ver...
LiPPERT ADLINK Technology GmbH | 05.08.2013

ADLINK bringt neue 3G-SDI Video-/Audio-Erfassungskarte PCIe-2602 auf den Markt

Mannheim, 05.08.2013 - Mit der PCIe-2602 kündigt ADLINK Technology die Verfügbarkeit seiner ersten SDI-Video-/Audio-Erfassungskarte an. Basierend auf der PCI Express x4 Schnittstelle ermöglichen deren einzigartige Eigenschaften die Erfassung von 3...
LiPPERT ADLINK Technology GmbH | 18.07.2013

ADLINK bringt das 4-kanalige 24-Bit Signalerfassungsmodul USB-2405 für dynamische Signale auf den Markt

Mannheim, 18.07.2013 - ADLINK Technology gibt die Verfügbarkeit des neuen, vierkanaligen Datenerfassungsmoduls USB-2405 für dynamische Signale mit USB 2.0-Schnittstelle bekannt. Jeder AI-Kanal verfügt über eine 2 mA Stromquelle für IEPE-Sensoren...