info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Peregrine Systems |

Übernahme von Remedy vollendet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Remedy-Aktionäre votieren für Peregrine Systems


Peregrine Systems hat jetzt die Übernahme von Remedy Corporation vollendet, nachdem die Remedy-Aktionäre der Transaktion zugestimmt haben. Peregrine Systems wird die Remedy-Produktlinien für das IT-Service-Management und Customer Relationship Management weiterentwickeln und in das eigene Angebot integrieren. Bestehende Kunden von Remedy werden weiterhin im Rahmen ihrer Service-Verträge unterstützt.

Peregrine Systems zielt mit seinen Lösungen für Infrastruktur-Management, Employee Relationship Management und B2B Relationship Management derzeit vor allem auf große Unternehmen. Durch die Übernahme erweitert der Anbieter sein Produktportfolio um Applikationen, die sich aufgrund ihrer Flexibilität und Anpassungsfähigkeit besonders für die Anforderungen mittelständischer Unternehmen und Abteilungen von Großunternehmen eignen. Die Remedy-Lösung AR System (Action Request System) und die CRM-Module des Anbieters werden nach der erfolgten Übernahme weiterentwickelt und zugleich in die Produktsuite von Peregrine Systems integriert, so daß für Remedy-Kunden ein nahtloser Pfad in die Welt des E-Business und für den Aufbau von durchgängigen, Internet-gestützten Geschäftsprozessen bereitsteht.

Durch die unterschiedlichen Zielgruppen ergänzen sich die Distributions-Kanäle, Applikationen und Entwicklungsumgebungen beider Unternehmen. Peregrine Systems erweitert durch die Übernahme nicht nur sein Produktportfolio um im Markt verbreitete Software-Lösungen für das IT-Service- und Customer Relationship Management, sondern wird versuchen, die bestehende Kundenbasis des ehemaligen Mitbewerbers für neue Themen zu gewinnen. Den Anwendern der Remedy-Applikationen sicherte Steve Gardner, Chairman und CEO von Peregrine Systems, zu, daß diese weiterentwickelt und weiter unterstützt werden. Die web-basierte Version 5.0 von AR System soll demnach planmäßig im Dezember dieses Kalenderjahres auf den Markt kommen. In Zukunft haben Remedys CRM-Applikationen ihren Fokus im Bereich Customer Support.

Peregrine Systems plant die Zusammenführung des AR System mit der eigenen Get-It-Produktsuite und den B2B-Integrationswerkzeugen, um eine Plattform für den nahtlosen Datenaustausch über das Internet bereitstellen zu können. Kunden sollen damit ihre internen Prozesse optimieren und über das Web mit den Prozessen in der gesamten Lieferkette - also mit Partnern, Lieferanten und Kunden - verbinden können.

Das neue Unternehmen wird weltweit zusammen über 4.000 Mitarbeiter und 54.000 Kunden haben.

Erste Stimmen zu der Übernahme:

Uwe Scariot, Leiter Business Unit Information, MATERNA GmbH: „MATERNA als eines der führenden Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie wird das Produktportfolio von Peregrine Systems in das schon bestehende nahtlos integrieren. Somit werden wir zukünftig noch besser in der Lage sein, die Bedürfnisse unserer Kunden als Full-Service-Provider zu erfüllen. Insbesondere für unsere Kunden, die bereits das Action Request System von Remedy erfolgreich im Einsatz haben, erschließt sich eine weitere Dimension im Bereich Infrastructure Management. Das Employee Relationship Management von Peregrine Systems stellt eine ideale Ergänzung des MATERNA Produktportfolios dar.“

Harald Benter, Alliance Manager CRM, Softlab: „Als langjähriger Remedy-Partner wissen wir die Vorteile der extrem adaptierbaren und flexiblen Entwicklungsumgebung von Remedy zu schätzen. In der Übernahme von Remedy durch Peregrine Systems sehen wir Chancen, vom Ausbau der Remedy-Technologie und der Produktpalette zu profitieren. Als internationales Systemhaus ist es unser Ziel, unseren Kunden Lösungen aus einer Hand anzubieten. Die Erweiterung der Produktpalette und die Weiterentwicklung der Produkte schaffen die besten Voraussetzungen für erfolgreiche und ausbaufähige IT-Lösungen.“


Web: http://www.peregrine.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3483 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Peregrine Systems lesen:

Peregrine Systems | 27.06.2002

Peregrine Systems nimmt Kredit über 50 Millionen Dollar auf

Die Vereinbarung mit Golden Gate Capital betrifft die in den vergangenen Jahren übernommenen Firmen Harbinger und Extricity. Bestimmte Technologien für Business Integration (Vernetzung von Geschäftsabläufen) werden allerdings Eigentum von Peregri...
Peregrine Systems | 25.03.2002

Call Optimization automatisiert Diagose von IT-Problemen

Call Optimization bietet unterschiedliche Funktionen für die Beschleunigung des Support-Prozesses. Unter anderem analysiert die Software automatisch den Desktop-Rechner eines Anrufers, so daß eine zeitraubende mündliche Beschreibung des aktuellen ...
Peregrine Systems | 18.02.2002

Sinius implementiert Asset-Management bei der Deutschen Bank

Die Aufgaben, die AssetCenter bei der Deutschen Bank übernimmt, sind unter anderem die Abbildung des gesamten Lebenszyklus der IT-Systeme einschließlich der Bestandsveränderungen, die Überwachung des Vertragswesens inklusive der Leasingverträge,...