info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PROMATIS software GmbH |

Business Process Evolution mit Social BPM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ettlinger Softwareunternehmen mit richtungsweisenden Beiträgen bei der weltweit größten Oracle Anwenderkonferenz (Collaborate 13)

Ettlingen, 17.04.2013 - Vom 7. - 11. April öffnete die diesjährige COLLABORATE im Colorado Convention Center in Denver ihre Tore. Die weltweit größte und bedeutendste Anwenderkonferenz rund um Oracle-Technologien und Anwenderweiterbildung wird von den Oracle-Anwendergruppen IOUG (Independent Oracle Users Group), OAUG (Oracle Applications Users Group) und Quest International Oracle Users Group organisiert. Mehr als 6.000 Anwendern von Geschäftsapplikationen und Datenbank-Software, Dienstleistern, Beratern, Entwicklern und Repräsentanten von Oracle wurden ein vielseitiges Vortragsprogramm, hochkarätige Keynote Speaker und Workshops zur begleitenden Fachausstellung geboten. Oracle Platinum Partner PROMATIS präsentierte dabei der Oracle Community zwei richtungsweisende Vorträge: Dr. Frank Schönthaler, CEO, referierte zum Thema "Fun and Simple: Better Business Processes with Social BPM Labs", und der Beitrag von Johannes Michler, Principal Consultant, beschäftigte sich mit "Next Generation BPM with Oracle WebCenter and BPM".



"Faszinierende Innovationen erheben für sich den Anspruch, Treiber für Business-Anwendungen mit bester Usability-, Prozess-Performance und Qualität zu sein. Doch die Erfolge sind oft aufgrund mangelnder Geschäftsprozesse und unzureichender Berücksichtigung des Faktors Mensch enttäuschend", so Dr. Frank Schönthaler. In seinem Vortrag stellte er daher die Lösung mittels Horus Social BPM Lab vor - ein innovativer Ansatz für die Beteiligung von Anwendern bei der Prozessverbesserung und Unternehmensveränderung. Das Lab wirkt dabei als Katalysator für Kreativität und Kompromissbereitschaft und hilft, ein gemeinsames Verständnis für Prozesse und Organisationsstrukturen zu bilden. Mit den neuen Möglichkeiten des Web 2.0 hat die Kollaboration in sozialen Netzwerken in vielen Lebensbereichen Eingang gefunden. Sie ermöglicht einen effizienten Zugriff auf das in einer Community vorhandene Erfahrungswissen, auf Lösungsideen und Best Practices. Mit Social BPM werden Verfahren und Technologien des Web 2.0 für das Business Process Management (BPM) nutzbar gemacht.

In den international ausgerichteten Horus Social BPM Labs bringt PROMATIS - als Innovations- und Horus Business Alliance Partner - so insbesondere seine Erfahrungen aus mehrsprachigen und multikulturellen Projekten mit ein. Dabei profitieren die Teilnehmer vor allem vom Expertenwissen von PROMATIS im Zusammenspiel von Geschäftsprozessen mit innovativen Business-Anwendungen (Oracle Fusion Applications).

Mit einem beeindruckenden Projektbericht von Johannes Michler wurde den Besuchern ein weiteres Highlight beschert: Die Unterstützung von Geschäftsprozessen durch die IT erfordert zunehmend eine Integration bestehender Anwendungen. In diesem Zuge hat sich die Nutzung serviceorientierter Entwurfsprinzipien etabliert, in der bestehende Funktionalität in Form von Services zu neuer Funktionalität kombiniert wird.

An einem Beispielprozess "Projektantrag" zeigte Johannes Michler auf, wie sich bestehende Funktionalität mit Hilfe der Oracle BPM Suite auf Ebene der Geschäftslogik integrieren lässt und wie Oberflächen sowohl zur Initiierung des Geschäftsprozesses als auch zur Anzeige erforderlicher Details im Rahmen von Human Tasks auf Basis des Application Development Framework (ADF) erstellt werden. Anschließend erfolgte eine Einbettung dieser Oberflächen in Form von Portlets in das Oracle WebCenter Portal, wodurch der Geschäftsprozess mit eventuell anderen Anwendungen oder Informationen in einem einheitlichen Portal zur Verfügung gestellt wird. Dabei wurde insbesondere auf die Möglichkeiten von WebCenter Content zur nahtlos integrierten Ablage von prozessrelevanten Dokumenten eingegangen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Marion Jörg (Tel.: 07243-217957), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 3797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PROMATIS software GmbH lesen:

PROMATIS software GmbH | 25.10.2016

Geballte Expertise: Oracle Cloud Day trifft auf größte Oracle-Konferenz in Europa

Ettlingen, 25.10.2016 - Das Konferenz-Highlight der deutschsprachigen Oracle-Community – die DOAG Konferenz + Ausstellung 2016 – präsentiert sich vom 15. bis 18. November 2016 in Nürnberg. Es ist die Rede von drei Tagen Wissen pur, neuesten Inf...
PROMATIS software GmbH | 23.09.2016

And the Winner is … PROMATIS Oracle EMEA Specialized Partner of the Year 2016

Ettlingen, 23.09.2016 - Vom 18. – 22. September 2016 trafen sich Business-Anwender, Technologieexperten und visionäre Vordenker aus über 140 Länder zum Wissensaustausch auf der Oracle OpenWorld (OOW) in San Francisco. Zum Auftakt fand am 17. Sep...
PROMATIS software GmbH | 23.09.2014

Sicher und prozessorientiert ? PROMATIS bringt Oracle-Kunden noch schneller in die Cloud

Ettlingen, 23.09.2014 - Die PROMATIS software GmbH ? Oracle Platinum Partner und Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse mit Oracle Applikations- und Technologiekompetenz ? hat die Beratung und Dienstleistungen für Cloud Services als wichtig...