info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
teltarif.de Onlineverlag GmbH |

"EU-Plus-Siegel" belohnt konstant günstige Anbieter für Auslandstelefonate teltarif.de-Tarif-Siegel mit neuer Kategorie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bereits seit vielen Jahren verleiht das Onlinemagazin www.teltarif.de in regelmäßigen Abständen ein Tarif-Siegel im Bereich der Sparvorwahlen Call by Call. "Mit dem Tarif-Siegel werden jene Anbieter ausgezeichnet, die im Laufe des jeweiligen Bewertungszeitraums...

Göttingen, 17.04.2013 - Bereits seit vielen Jahren verleiht das Onlinemagazin www.teltarif.de in regelmäßigen Abständen ein Tarif-Siegel im Bereich der Sparvorwahlen Call by Call. "Mit dem Tarif-Siegel werden jene Anbieter ausgezeichnet, die im Laufe des jeweiligen Bewertungszeitraums günstige und stabile Tarife für das jeweilige Ziel angeboten haben. Das Siegel kann somit keine Garantie für die Zukunft geben, sondern lediglich verbraucherfreundliches Verhalten in der Vergangenheit belohnen", erläutert Thorsten Neuhetzki, Redakteur beim Onlinemagazin www.teltarif.de.

Bedingt durch den sich wandelnden Markt gibt es in der aktuellen Auswertung Änderungen. "Da die Bedeutung von Call by Call für innerdeutsche Gespräche abgenommen, für Mobilfunk und vor allem Auslandstelefonate aber konstant wichtig geblieben ist, hat teltarif.de nun auch ein Siegel für die Auslandstelefonate eingeführt", berichtet Neuhetzki. Das neue "EU-Plus-Siegel" berücksichtigt alle Gesprächspreise zu Festnetz- und Mobilfunk-Zielen innerhalb der Europäischen Union (außerhalb Deutschlands). Zudem wurden einige weitere wichtige Ziele hinzugenommen - daher der Name "EU Plus". Dazu gehören neben der Schweiz und Norwegen auch die Türkei und Liechtenstein.

Was 2004 mit den Zielen Ort und Fern innerhalb Deutschlands sowie Internet by Call begann, wurde ein Jahr später um das Siegel für Gespräche in die Mobilfunknetze ergänzt. An diesen Auswertungszielen hielt teltarif.de bis zuletzt fest. Lediglich der Auszeichnungszeitraum verlängerte sich im Laufe der Zeit von einer monatlichen Vergabe hin zu einer quartalsweisen Verleihung nach einhundert Tagen. In der aktuellen Auswertung für das erste Quartal 2013 fielen nun bedingt durch die gestiegene Anzahl an Breitbandanschlüssen die Internet-by-Call-Tarife weg und wurden ersetzt durch die neue Kategorie "EU Plus".

Weitere Informationen zum Tarif-Siegel und den Gewinnern der aktuellen Auswertung unter http://www.teltarif.de/tarifsiegel


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2023 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von teltarif.de Onlineverlag GmbH lesen:

teltarif.de Onlineverlag GmbH | 30.01.2017

Smartphone-Display defekt: Handybilder retten

Berlin/Göttingen, 30.01.2017 - Viele Verbraucher verwenden die Smartphone-Kamera um Schnappschüsse zu machen und ihre persönlichen Erinnerungen einzufangen. Die meisten Bilder werden, zur Sicherung oder um Platz zu schaffen, per USB-Kabel auf den ...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 09.01.2017

Smartphone-Messenger: Achten Sie auf den Datenschutz

Berlin/Göttingen, 09.01.2017 - Nachrichtendienste wie WhatsApp, iMessage, Skype, Blackberry Messenger und Threema sind inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zudem dienen die sogenannten Instant-Messenger nicht mehr nur als Kommunikationsmittel. Marie-A...
teltarif.de Onlineverlag GmbH | 05.01.2017

Geisterroaming: Das steckt dahinter

Berlin/Göttingen, 05.01.2017 - Seitdem es die Möglichkeit des LTE-Roamings im EU-Ausland für deutsche Mobilfunkkunden gibt, erscheinen immer wieder Berichte über falsche Mobilfunk-Rechnungen nach Beendigung der Reise.Hierbei handelt es sich oft u...