info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thomas-Krenn.AG |

Thomas Krenn tritt der Linux Foundation bei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der deutsche Serverhersteller ist eines von drei neuen Mitgliedern, die auf dem Collaboration Summit bekannt gegeben wurden.


Gleich drei neue Mitglieder hat die Linux Foundation auf dem Collaboration Summit bekannt gegeben. Eines davon ist die Thomas-Krenn.AG aus Freyung. Der Serverhersteller nutzt Linux in vielen kritischen Unternehmensbereichen und fördert zudem aktiv die...

Freyung, 18.04.2013 - Gleich drei neue Mitglieder hat die Linux Foundation auf dem Collaboration Summit bekannt gegeben. Eines davon ist die Thomas-Krenn.AG aus Freyung. Der Serverhersteller nutzt Linux in vielen kritischen Unternehmensbereichen und fördert zudem aktiv die Entwicklung von Open Source Software ? zuletzt etwa mit der Veröffentlichung von TKperf, einem Tool zum Testen der Performance von SSDs und Festplatten. Durch die Mitgliedschaft möchte das Unternehmen Investitionen und Zusammenarbeit intensivieren und dadurch Softwareentwicklungen sowie Produkt- und Businessinnovationen vorantreiben.

Christoph Maier, Vorstandsvorsitzender der Thomas-Krenn.AG, bewertet die neue Mitgliedschaft wie folgt: 'Die Nachfrage aus Unternehmen nach Linux-Produkten wächst nach wie vor rasant. Dies bestätigen sowohl Marktforschungsunternehmen, als auch unser tägliches Business. Auch wir möchten ein Teil dieser aufsteigenden Plattform sowie deren Wachstum darstellen. Mit dem Beitritt zur Linux-Foundation können wir die Vorteile von Linux noch besser nutzen und zugleich einen Mehrwert für unsere Kunden und die Gesellschaft bieten.'

Linux Foundation

Die Linux Foundation ist ein gemeinnütziges Konsortium, welches sich der Wachstumsförderung von Linux sowie der kollaborativen Software-Entwicklung verschrieben hat. Gegründet im Jahr 2000, sponsert die Organisation die Arbeit von Linux Schöpfer Linus Torvalds und fördert beziehungsweise schützt das Linux-Betriebssystem und dessen Weiterentwicklung. Die Linux Foundation bietet ein neutrales Forum für Zusammenarbeit sowie Aus- und Weiterbildung, durch die Veranstaltung von Collaboration Summits und Linux Konferenzen, einschließlich LinuxCon, sowie durch das Generieren eigener Forschungsergebnisse und Inhalte, die das Verständnis von Linux und kollaborativer Software-Entwicklung vorantreiben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 2148 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Thomas-Krenn.AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Thomas-Krenn.AG lesen:

Thomas-Krenn.AG | 04.11.2016

Bewerbung für Thomas-Krenn-Award startet ab sofort

Freyung, 04.11.2016 - Der Thomas-Krenn-Award geht in die nächste Runde: Bereits zum siebten Mal dürfen sich die aussichtsreichsten Open Source Projekte des Jahres über Hardware-Gutscheine im Wert von insgesamt 6.500 Euro freuen. Der Bewerbungszeit...
Thomas-Krenn.AG | 26.10.2016

Thomas-Krenn.AG präsentiert Open Storage Systems (OSS) als flexible Storage-Plattform

Freyung, 26.10.2016 - Der Serverhersteller Thomas-Krenn bietet seinen Kunden mit Open Storage Systems (OSS) ab sofort drei flexible Hardware-Varianten für den Storage-Einsatz. Die drei Ausführungen OSS Basic, OSS Capacity und OSS Performance sind n...
Thomas-Krenn.AG | 20.11.2015

Open-Source-Förderung: Thomas-Krenn-Award geht in neue Runde

Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt, die aus folgenden Personen besteht: ·         Bernd Erk, Managing Director NETWAYS GmbH ·         Peter H. Ganten, Geschäftsführer der Univention GmbH und Vorstandsvo...