info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EOS move management GmbH & Co.KG |

Interkulturelle Kompetenz – ein Vorteil im internationalen Umzugsgeschäft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Umfangreiche Erfahrungen und ein weltweites Netzwerk ermöglichen individuelle Lösungen


Europa wächst zusammen, die Globalisierung ist in aller Munde. Die Mobilität am Arbeitsmarkt nimmt zu. International agierende Unternehmen entsenden Fachkräfte in die ganze Welt. Ihr und der Lebensmittelpunkt ganzer Familien verlagert sich. Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern und deren Familien interkulturelle und Sprachtrainings an, um sich vorab über die im Gastland geltenden Gepflogenheiten zu informieren und kulturelle und Sprachbarrieren abzubauen. Dennoch – den Lebensmittelpunkt ins Ausland zu verlagern, bedeutet Umzug ins Ausland und setzt ein Höchstmaß an interkultureller Kompetenz auf Seiten des Spediteurs voraus. Wir sprachen mit Joachim Seifert, Geschäftsführer von EOS Move Management GmbH& Co.KG, über spezifische Anforderungen im internationalen Umzugsgeschäft.

Stockholm – Paris – Mailand: Was außer der Entfernung ist anders?

Ein Umzug von Darmstadt nach Hamburg ist in seiner Komplexität nicht mit einem Auslandsumzug zu vergleichen. Meist gelten im Zielland ganz andere Vorschriften als die in Deutschland üblichen. Das beginnt bei Zollformalitäten und reicht bis zur Beantragung von Genehmigungen. In vielen europäischen Städten dürfen Möbelwagen z.B. nicht ohne besondere behördliche Erlaubnis einfach in Straßen und Anlagen einfahren und parken. In Mailand beispielsweise müssen solche Genehmigungen mindestens drei Wochen vorher beantragt werden, in Athen sind kleine Pendel-Busse zum Umladen aufgrund enger Straßen zu bestellen und im Zentrum von Paris ist fast immer die Gestellung eines Außenaufzuges durch französische Umzugspartner erforderlich.
Wichtig ist vor allem, kompetente Partner vor Ort zu haben, die den Umzug betreuen. EOS Move Management verfügt von Dublin bis Stockholm und von Lissabon bis Warschau über ein großes Netzwerk erfahrener Umzugsagenten und die wiederum über ortskundige Teams, denn gerade hier gilt: Wer sich nicht auskennt, kommt oft nicht weiter.

Zollformalitäten variieren. Container für den Überseetransport müssen versiegelt werden und entsprechende Begleitdokumenten erstellt werden. Wer kümmert sich darum?

Erfahrene Partner sind auch hier das A und O. So arbeiten wir beispielsweise bei Umzügen in die Schweiz mit einem langjährig erfahrenen Zollagenten, der an der Grenze Weil am Rhein / Basel Autobahn dafür sorgt, dass Umzugsgut komplikationslos in die Schweiz eingeführt werden kann.
Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass Umzug Vertrauenssache ist und entsprechend sorgfältig kümmern wir uns um alle Abwicklungsfragen. Das beginnt bei der Auswahl geeigneter Spezialverpackungen, die wertvolles Umzugsgut weitestgehend vor Beschädigungen und möglicherweise
zusätzlichen Umschlag an Zollstellen schützt. Besonders bei Langstrecken-Umzügen bzw. in Ländern, wo das Umzugsgut am Zoll entladen werden muss, muss kontrolliert zu werden. Je nach Umzugsvolumen und Zeitfenster beraten wir den Kunden zur Nutzung eines eigenen geschlossenen Seecontainers oder einer Überseekiste; dazu ob eine Luftfrachtsendung in Frage kommt oder eine Verschiffung vorteilhafter ist. Für empfindliches Umzugsgut, Antiquitäten, Kunstgegenstände, Klaviere werden in der Schreinerei Holzkisten auf Maß angefertigt. Eingepackt wird nur von erfahrenen Übersee-Packteams. Ein persönlicher Move-Coordinator überwacht von Beginn an alle Arbeiten und koordiniert den kompletten Umzugsablauf von der Beladung im Ausgangsland bis zur Entladung im Zielland.

Wodurch unterscheidet sich EOS Move Management von anderen Umzugsdienstleistern?

Persönlich betreue ich seit mehr als 20 Jahren Kunden, die ins Ausland oder aus dem Ausland nach Deutschland umziehen: Diplomaten des Auswärtigen Amtes, Mitarbeiter von Ministerien, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Langstreckenverkehre von und nach Russland, Türkei und Iran betreue ich seit Abschluss meiner Ausbildung als Speditionskaufmann. Der Vertrieb und die Abwicklung nationaler und internationaler Umzugstransporte auf dem Land-, See-und Luftweg, die Firmenkundenbetreuung und der Aufbau eines weltweiten Agentennetzwerkes über 20 Jahre versetzen die EOS Move Management GmbH & Co. KG heute in die Lage, auf komplexe logistische Herausforderungen sehr kompetent, individuell und mit maximaler Flexibilität zu reagieren. Punktgenau dann auf einen Kundenwunsch zu reagieren, wenn er entsteht – das ist das Besondere an unserem Dienstleistungskonzept. Wir verstehen uns als Move Managers, nicht mehr als der Möbelspediteur, der mit seinem Möbelwagen und teuer zu bezahlendem Personal auf dem Hof steht und auf seine Kunden wartet. Der Trend geht dahin, dass logistische Leistungen nur noch just-in-time verfügbar sein müssen. Das Konzept „Move Management“ als solches spiegelt zwar die Tätigkeit eines Umzugsspediteurs wider, ist aber konzeptionell am Markt in Deutschland neu. EOS ist hier einer der Vorreiter.

Seit dem 1. April 2013 sind wir Core Member der International Association of Movers (IAM) und damit fachlich nicht nur national sondern vor allem international immer auf dem neuesten Stand und, weil neben der fachlichen auch die sprachliche Kompetenz zählt, betreuen wir unsere internationalen Kunden selbstverständlich auf Wunsch in Englisch bzw. in Französisch oder Farsi.



Über EOS Move Management
EOS Move Management GmbH & Co. KG ist ein international tätiges Umzugsunternehmen mit Hauptsitz in Darmstadt im Rhein-Main-Gebiet, das sich auf die Organisation von internationalen Umzugstransporten auf dem Land-, See- und Luftweg spezialisiert hat.

EOS move management GmbH & Co.KG
Geschäftsführer: Joachim Seifert
Heinrich-Hertz-Str. 6 | 64295 Darmstadt
Telefone + 49.61519579927
Website www.eos-moving.de
Mail j.seifert@eos-moving.de

Über retweet communication
retweet communication lda ist eine Agentur für Online-Kommunikations-dienstleistungen für Transport- und Logistikunternehmen mit Sitz in Funchal, Madeira.

retweet communication lda
Geschäftsführer: Diethard & Brigitte Rossa
9000-645 Funchal, R.A.M., Portugal
Mobil +49.173.5403839
Website www.retweet-communication.eu
Email: mail@retweet-communication.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Geschäftsführer: Joachim Seifert (Tel.: + 49.6151.9579927 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 689 Wörter, 5391 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema