info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Microsoft Deutschland GmbH |

Microsoft unterwegs: Startup-Förderung in den Coworking-Spaces deutscher Metropolen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"BizSpark on Tour": Auf dem Weg zur eigenen App unterstützen Microsoft-Experten Startups in den Städten Berlin, München und Köln


Mehr als 1.200 deutsche Startups haben allein in den vergangenen fünf Jahren von dem Microsoft BizSpark Programm zur Förderung von IT-Startups profitiert. Jetzt startet "BizSpark on Tour" und lädt Startups und Entwickler in die bekannten Coworking-Locations...

Unterschleißheim, 19.04.2013 - Mehr als 1.200 deutsche Startups haben allein in den vergangenen fünf Jahren von dem Microsoft BizSpark Programm zur Förderung von IT-Startups profitiert. Jetzt startet "BizSpark on Tour" und lädt Startups und Entwickler in die bekannten Coworking-Locations von Berlin, München und Köln ein. Im Berliner betahaus, dem Werk1 in München und im Kölner STARTPLATZ bieten ab sofort kostenlose Coworking-Plätze den Jungunternehmern eine komplette Büro-Infrastruktur. Gleichzeitig stehen vor Ort Microsoft-Experten bei der Entwicklung von Apps für Windows 8 oder Windows Phone mit Tipps & Tricks zur Seite. "BizSpark on Tour" setzt dabei die erfolgreiche Startups-Förderung fort, von der bereits Unternehmen wie lieferando profitiert haben. So beinhaltet das BizSpark Programm den kostenlosen Zugriff auf sämtliche Microsoft Software und Cloud Services für drei Jahre. Gleichzeitig unterstützen Trainings, technischer Support und ein lokales und internationales Netzwerk von Startups, Microsoft Partnern und Investoren eine schnelle und erfolgreiche Projektumsetzung.

Ob im betahaus in Berlin, im Werk1 in München oder im STARTPLATZ in Köln - hier trifft sich eine ganze Generation von Startups, Freelancern und Entwicklern. Sie nutzen diese Coworking-Spaces als ideal vernetzte Arbeitsorte und setzen gemeinsam neue Geschäftsmodelle mit mobilen Anwendungen um. "Mobile Apps haben dieser Startup-Economy einen großen Boom beschert", so Peter Jaeger, Senior Director Developer and Platform Evangelism (DPE) bei Microsoft Deutschland. "Um aber erfolgreich zu sein, brauchen diese jungen Unternehmen Zugang zu Netzwerken und modernen Technologien. Genau hier setzt unser BizSpark Programm an." Seit fast fünf Jahren begleitet Microsoft gezielt junge Software-Unternehmen, die jünger sind als fünf Jahre und bietet ihnen in der schwierigen Anfangsphase die notwendige Anschubhilfe. Weltweit profitieren aktuell mehr als 50.000 Mitglieder - allein in Deutschland sind es mehr als 1.200 Startups - von dem Förderprogramm.

So erhalten sie drei Jahre kostenlosen Zugriff auf Microsoft Software, von Windows 8 über Office 365 bis hin zu Developertools wie Visual Studio, und die Cloud Services von Windows Azure, mit denen sie beispielsweise eigene Apps und Webservices entwickeln können. Gleichzeitig bietet das Programm Trainings sowie technischen Support rund um Microsofttechnologien und fördert den Austausch mit Gleichgesinnten, lokalen und internationalen Partnern sowie Investoren aus der Wirtschaft. "Für uns als Inkubator ist es äußerst wichtig, dass unsere Startups ihr Produkt schnell an den Markt bringen können. Das Coworking-Angebot von Microsoft hilft Startups, die Entwicklungszeit ihrer App zu verkürzen, ohne dabei Kompromisse bei der Produktqualität zu machen", erklärt Dr. Tobias Johann, Managing Partner bei Rheingau Founders GmbH.

"BizSpark on Tour" setzt erfolgreiches Coworking-Angebot fort

Der erfolgreiche Kick-off für das neue Coworking-Angebot von Microsoft erfolgte 2012 mit der "Dark Side Bakery" in Berlin. Zu den mehr als 150 Startups, die von Microsoft-Experten bei der Entwicklung ihrer Windows Phone und Windows 8 App unterstützt wurden, zählte auch lieferando, die Online-Plattform für Essensbestellungen. Kai Hansen, Geschäftsführer der yd. yourdelivery GmbH: "Performanz und Design waren uns bei der Entwicklung unserer Windows Phone App für lieferando sehr wichtig. Wir sind in die Dark Side Bakery gegangen, um uns direkt von den technischen Spezialisten von Microsoft Tipps und Anregungen zu holen. Dadurch konnten wir die App in wenigen Wochen fertig stellen und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden."

Mit der nun gestarteten "BizSpark on Tour" bringt Microsoft dieses Konzept der Startup-Förderung in die drei großen Metropolen Berlin, München und Köln.

BizSpark on Tour - Orte und Termine:

- betahaus, Berlin: 8. April bis 28. Juni 2013

- Werk1, München: 8. April bis 3. Mai 2013

- STARTPLATZ, Köln: 21. Mai bis 14. Juni 2013

Weitere Informationen und Buchung unter www.microsoft.de/bizspark

News vom deutschen Bizspark Team rund ums Coworking, BizSpark und Startups finden Sie auch auf Twitter: @bizspark_de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 576 Wörter, 4287 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Microsoft Deutschland GmbH lesen:

Microsoft Deutschland GmbH | 22.11.2016

Siemens bringt IoT-Ecosystem MindSphere auf Microsoft Cloud-Plattform Azure

Nürnberg, 22.11.2016 - Siemens plant das offene IoT-Ecosystem MindSphere im Laufe des Jahres 2017 auf der Microsoft Cloud-Plattform Azure verfügbar zu machen. MindSphere ermöglicht es Industrieunternehmen, die Leistungsfähigkeit von Anlagen durch...
Microsoft Deutschland GmbH | 22.11.2016

SPS IPC Drives: Microsoft zeigt Partnerbeispiele für die Integration der Azure IoT Suite mit OPC Unified Architecture

Unterschleißheim, 22.11.2016 - Auf der SPS IPC Drives, der Fachmesse für elektrische Automatisierung vom 22. bis 24. November 2016 in Nürnberg, zeigt Microsoft gemeinsam mit Partnerunternehmen wie Beckhoff, HP, Leuze Electronic und Iconics die Int...
Microsoft Deutschland GmbH | 02.11.2016

Weltweite Verfügbarkeit von PowerApps und Microsoft Flow

Unterschleißheim, 02.11.2016 - Ab dem 1. November 2016 sind PowerApps und Microsoft Flow weltweit in sechs Regionen und 42 Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar. Beide Apps, ob als Browser oder als mobile Variante, sind in Dynamics 365 sowie in die...