info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVANTECH Europe B.V |

Advantech stellt eCall-fähige Lösung für Kraftfahrzeuge vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neues PCIe-Fahrzeugmodul ermöglicht hybride Mobilfunk- und GPS-Kommunikation für die neue, ab 2015 greifende europäische eCall-Richtlinie und für andere M2M-Telematikanwendungen


Advantech, ein führender Anbieter von Embedded-Plattform-Lösungen und Services, kündigt den offiziellen Marktstart des industrietauglichen Mini PCIe-Combo-Moduls EWM-C109F6G1E mit 3.75G HSPA und Standalone-GPS an. Dieses Modul ist die ideale Lösung für...

München / Germering, 19.04.2013 - Advantech, ein führender Anbieter von Embedded-Plattform-Lösungen und Services, kündigt den offiziellen Marktstart des industrietauglichen Mini PCIe-Combo-Moduls EWM-C109F6G1E mit 3.75G HSPA und Standalone-GPS an. Dieses Modul ist die ideale Lösung für Fahrzeugtelematik- und eCall-Anwendungen, wie beispielsweise Notrufdienste, Fahrassistenten, Mautsysteme, Flottenmanagement und Kfz-Versicherungen. Der europäische Telematikmarkt wird bis 2015 insbesondere durch die Einführung von eCall-Services durch die Europäische Kommission ein rasantes Wachstum erleben. Das auf Mobilfunk und GPS basierte Embedded-Combo-Modul von Advantech ist perfekt für die eCall-Anforderungen geeignet.

eCall ist eine öffentliche, europaweite Notrufdienst-Initiative der Europäischen Kommission. Ziel dieser Initiative ist es, durch die direkte Benachrichtigung der Notrufzentrale unmittelbar nach einem Unfall Menschenleben zu retten und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Durch eine Kombination aus Mobilfunkkommunikation und Satellitenortung soll damit innerhalb der gesamten Europäischen Union zügige Hilfe bei Verkehrsunfällen gewährleistet werden. Das System setzt automatisch einen Notruf ab, wenn die im Fahrzeug verbauten Sensoren einen Unfall erkennen. Alle Neuwagen müssen ab 2015 mit eCall-Geräten ausgestattet werden, um ein schnelles Handeln der Einsatzkräfte bei Verkehrsunfällen zu ermöglichen.

Advantech arbeitet partnerschaftlich mit u-blox ? einem führenden Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation ? zusammen. Gemeinsam entwickeln beide Unternehmen eine Lösung, die diese Telematikanforderungen umfassend erfüllt. Das EWM-C109F6G1E ist eine Fullsize-MiniPCIe-Karte mit Standalone-GPS und 3.75G HSPA. Mit seinem Betriebstemperaturbereich von -40 bis +85 °C ist das Modul die ideale Lösung für eCall-Fahrzeuganwendungen.

Wichtigste Produktmerkmale:

GPS-Subsystem: mit industrietauglichem Standalone-GPS-Modul Max-6 von u-blox, das hohe Zuverlässigkeit bietet und präzise Ortungsdaten für fahrzeugmontierte eCall-Geräte liefert.

Mobilfunk-Subsystem: industrietaugliches 3.75G HSPA-Mobilfunkmodul mit Inband-Modem zur Unterstützung der eCall-Datenübertragung über den Sprachkanal (Voraussetzung für eCall).

API/AT-Befehle für das eCall-Management: die proprietären API/AT-Befehle können einen Mindestdatensatz für das Management von eCalls erzeugen.

7 Jahre Verfügbarkeit, industrietaugliches 3.75G HSPA-Mobilfunkmodul mit GPS und großem Temperaturbereich

Das neue EWM-C109F6G1E ist mit seinen Funktionen und Eigenschaften nicht nur für Telematikanwendungen, sondern auch als Mobilfunk- und GPS-Lösung für den M2M-Markt geeignet:

7 Jahre Verfügbarkeit ? Schutz für Ihre Investitionen in Entwicklung und Zertifizierung

[Großer Temperaturbereich, -40 bis +85° C, für maximale Stabilität, Zuverlässigkeit und Performance der drahtlosen Verbindung

Hardwarebasiertes Standalone-GPS für größtmögliche Genauigkeit und Zuverlässigkeit

Proprietäre hybride CellLocate-Ortung durch die Kombination von GPS und Mobilfunknetzen für die Ortung in Innenräumen

Integrierter SIM-Kartenhalter

Globales 6-Band WCDMA 3.75G, geeignet für alle Regionen

Für weitere Produktinformationen und technische Unterstützung wenden Sie sich bitte an die lokale Vertriebsniederlassung.

Advantech Embedded Core Services

Advantech Embedded Core Services bietet seinen Kunden mit Design-In-Services abgestimmte Lösungen für die Integration in Embedded Boards, Peripheriemodule und Software. Mit seinem speziellen Fokus auf Embedded Design-In-Services unterstützt Advantec Embedded Core Services Elektronikentwickler bereits im Design-In-Prozess und eröffnet ihnen zahlreiche Vorteile wie die Verkürzung der Design- und Integrationsphase sowie die Minimierung von Ungewissheiten und Risiken. www.advantech.eu/embcore


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 4138 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVANTECH Europe B.V lesen:

ADVANTECH Europe B.V | 04.06.2013

Advantech stellt ein neues breites Sortiment an Systemplattformen mit Intel® Core? und Xeon® Prozessoren der 4. Generation vor

München/Germering, 04.06.2013 - Advantech, weltweiter Marktführer im Bereich Industrie-PCs, stellte heute seine neuesten Plattformen vor, die auf Intel® Core? Prozessoren der 4. Generation basieren. Diese umfassen Industrie-Motherboards, Single-Bo...
ADVANTECH Europe B.V | 22.05.2013

Ausgezeichneter Multi-Touch PC

Germering, 22.05.2013 - TPC-1840WP und TPC-2140WP sind 18" und 21" Breitbild-Multitouch Panel PCs mit speziellem Design, zur leichteren Bedienung und erhöhter Produktivität bei der Steuerung von Produktionsprozessen, in der Gebäudeautomatisierung ...
ADVANTECH Europe B.V | 26.04.2013

CE / FCC / UL / CB-zertifizierte, wirtschaftliche Embedded-Lösung Mini-ITX AIMB-B2000

Germering / München, 26.04.2013 - Advantech, ein führender Anbieter von Embedded-Plattformlösungen und Integrationsservices, stellt das AIMB-B2000 vor ? ein neues, industrietaugliches, CE / FCC / UL / CB-zertifiziertes Gehäuse speziell für die M...