info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telonic GmbH |

Der Fitnesstrainer für das Netzwerk: Performance mit Telonic konstant überwachen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Leistungswerte sämtlicher Schnittstellen in wenigen Sekunden prüfen


Nicht nur Spitzensportler wissen: für stetig hohe Leistung müssen viele Werte täglich überprüft werden. Ein Fitnesstrainer checkt Laktat, Ernährung etc. und merkt Defizite an. Einen solchen Coach erhalten Unternehmen nun auch für ihr Netzwerk. Das Systemhaus...

Köln, 23.04.2013 - Nicht nur Spitzensportler wissen: für stetig hohe Leistung müssen viele Werte täglich überprüft werden. Ein Fitnesstrainer checkt Laktat, Ernährung etc. und merkt Defizite an. Einen solchen Coach erhalten Unternehmen nun auch für ihr Netzwerk. Das Systemhaus Telonic GmbH macht es mit den Performance-Monitoring-Lösungen von Vertriebs-partner SevOne möglich, Probleme wie CPU-Spitzen, Speicherlecks oder steigende Latenzzeiten sekundenschnell zu erkennen. Die Lösung alarmiert IT-Leiter frühzeitig über Störfälle und fasst die Leistungswerte der über-wachten Komponenten in übersichtlichen Berichten zusammen.

Kritische Veränderungen im Netzwerk können das ganze Unternehmen negativ beeinflussen: Verbindungsstörungen lähmen die Arbeitsabläufe, Systemausfälle führen zu Produktionsengpässen. Daher sollte die Leistung sämtlicher Systeme, Applikationen etc. stetig überwacht werden. Die Netzwerk-Performance-Plattform SevOne PAS(TM) erfasst die Daten der verteilten Monitoring-Sensoren und speichert diese zentral ab.

Sekundenschnell informiert

Die hohe Rechenleistung der Lösung sorgt für eine schnelle Verarbeitung der Überwachungsdaten. Unternehmen können die gesamte IT-Infrastruktur in wenigen Sekunden scannen. Die Daten zur Performance der einzelnen Netzwerkkomponenten werden für das IT-Team in detaillierten Berichten zusammengetragen. Diese zeichnen die Leistungskurven verschiedener Geräte über Monate hinweg auf. In einem Dashboard sieht der Administrator z.B. die meistgenutzten Schnittstellen oder die höchste CPU-Auslastung. Dadurch kann er Trends erkennen, Defizite herausfiltern und entsprechende Optimierungen durch-führen.

IT-Verantwortlichen ist es zudem möglich, die Reports mittels SevOne "Berichte-Manager" per E-Mail an Interessengruppen zu verteilen. Die in der Netzwerk-Performance-Plattform integrierte Alarm-Konsole informiert die Administratoren zeitnah über kritische Netzwerkvorfälle. Zur Fehleranalyse und -behebung können sie zusätzlich via Mausklick einen Gerätebericht mit detaillierten Leistungsdaten anfordern.

Fehler mit NetFlow schneller finden

Für eine noch schnellere Fehleranalyse kann die SevOne PAS unkompliziert mit der NetFlow-Technik verbunden werden. Der dafür genutzte dezidierte NetFlow-Empfänger SevOne DNC(TM) optimiert die Erfassung entsprechender Daten. So ist es möglich, 1.000 Schnittstellen mit nur einer SevOne-Instanz zu überwachen. Die in wenigen Sekunden erstellten NetFlow-Berichte führen IT-Leiter bei eventuellen Störfällen sofort zum zugehörigen Daten-Traffic an der jeweiligen Schnittstelle. Dadurch sparen Administratoren Zeit und Aufwand bei der Suche nach dem Problemauslöser.

Die Netzwerk-Performance-Plattform SevOne PAS kann individuell je 60.000 Netzwerkobjekte bearbeiten und Monitoring-Daten bis zu einem Jahr speichern. Neben der physischen Plattform bietet SevOne auch die virtuelle Plattform vPAS(TM) an. Sie unterstützt alle PAS-Funktionen und verwaltet bis zu 5.000 Netzwerkkomponenten. Die eigenständige virtuelle Lösung kann zudem mit anderen SevOne-Instanzen zusammengeschlossen werden.

Weitere Informationen zu den Netzwerk-Performance-Monitoring-Lösungen von SevOne sind unter www.telonic.de/de/loesungen/monitoring/sevone.html zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3420 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Telonic GmbH

Die Telonic GmbH ist ein Systemhaus mit Stammsitz in Köln. Gegründet im Jahre 1979, befasst sich Telonic mit dem Aufbau von Lösungen in der Informationstechnologie und zählt dabei zu den führenden deutschen Systemintegratoren. Das Leistungsangebot umfasst die Planung und Realisierung sowie den Betrieb von innovativen Netzwerken und Performance Management-Lösungen. Drei Faktoren stehen bei der Auswahl passender Lösungen im Vordergrund: Performance, Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit. Außerdem bietet Telonic eine professionelle Kundenbetreuung mittels 7x24 IP Network Service, einer Bereitschaftskette von Spezialisten und eines Schulungszentrums.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telonic GmbH lesen:

Telonic GmbH | 22.10.2014

Telonic-Akademien 2014: Wie rüste ich mein Netzwerk zukunftssicher aus?

Köln, 22.10.2014 - Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr startet die Telonic GmbH zusammen mit ihren Partnern die Akademietage in Köln. An vier Terminen sind Kunden des Systemhauses herzlich eingeladen, Projektvorträge zu den Themen WLAN/LAN, Net...
Telonic GmbH | 15.09.2014

Wie Unternehmen mit zuverlässigem Webzugriff auf der Erfolgswelle surfen

Köln, 15.09.2014 - Der Webbrowser lädt unaufhörlich und nichts passiert; Fehlermeldungen statt Internetzugriff. Leider ist ein schwaches WLAN-Signal Alltag in deutschen Büroräumen. Die Folge: Arbeitsabläufe geraten ins Stocken, was je nach Bran...
Telonic GmbH | 01.09.2014

Sichere öffentliche WLAN-Zugänge: UCOPIA Communications ist neuer Partner von Telonic

Köln, 01.09.2014 - Nonstop online sein, und das überall: Ein über die Jahre entstandenes Grundbedürfnis, dem sich auch das Systemhaus Telonic GmbH verschrieben hat. Doch speziell in öffentlichen WLAN-Netzen müssen die drahtlosen Zugänge abgesi...