info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PTS Group AG |

Mit SAP BO BI 4.0 Tools auf SAP HANA zugreifen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Getreu dem Motto 'Licht ins Dunkel bringen' zeigt dieser Beitrag, mit welchen SAP BO BI Tools, wie auf SAP HANA zugergriffen werden kann. Im Reporting trennt man gemäß SAP strikt in zwei Arten der Anbindung: Relational und Multidimensional. Nutzt...

Bremen, 24.04.2013 - Getreu dem Motto 'Licht ins Dunkel bringen' zeigt dieser Beitrag, mit welchen SAP BO BI Tools, wie auf SAP HANA zugergriffen werden kann.

Im Reporting trennt man gemäß SAP strikt in zwei Arten der Anbindung: Relational und Multidimensional.

Nutzt man eine relationale Verbindung, hat man Zugriff auf Tabellen und Attribute Views in der HANA. Dabei ist es egal, ob die Tabellen Row-Stored oder Column-Stored sind. Attribute Views sind ? wie in anderen Datenbanken auch ? modellierte Sichten, in denen bspw. Tabellen bereits in eine Beziehung gebracht oder bestimmte Berechnungen durchgeführt wurden.

Durch multidimensionale Verbindungen bekommt man Zugriff auf Analytic Views und Calculation Views. Diese Art der Verbindung ist selbstverständlich performanter als ein Zugriff auf relationale Quellen, da in den Analytic und Calculation Views die Daten bereits aggregiert vorgehalten und die Kennzahlen-Berechnungen durchgeführt werden. Besonders die Calculation Views bieten einen großen Performance Vorteil bei Berechnungen, da hier die Calculation-Engine von HANA genutzt wird; zudem kann bei der multidimensionalen Anbindung auch auf die angelegten Hierarchien der Views zugergriffen werden.

Wichtig zu wissen ist: Egal welche Art der Verbindung man auch nutzt, es befinden sich relationale als auch multidimensionale Datenbankelemente In-Memory!

Doch jetzt stellt sich die Frage, welches Tool kann welche Verbindungsart nutzen?

Relationaler Zugriff (JDBC/ODBC) auf Tabellen und Views

- Crystal Reports 2011

- Crystal Reports for Enterprise 4.0

Relationales Universum (JDBC/ODBC) auf Tabellen und Views

- Crystal Reports for Enterprise 4.0

- WebI

- Dashboard Design

- Business Objects Explorer

Multidimensionaler Zugriff inkl. Hierarchien (BICS)

- Design Studio

- Visual Intelligence

- Analysis for Office

Nutzt man SAP Mobile BI, um die Berichte zu konsumieren, so gelten die gleichen Limitierungen wie im Tool, mit dem der Bericht erstellt wurde. Da aktuell nur Berichte von WebI und Crystal Reports genutzt werden können, kann man mit Mobile BI nur auf Relationale Objekte im HANA zugreifen.

Ein multidimensionales Universum kann man derzeit leider noch nicht für HANA erstellen. Wenn das noch ermöglicht wird, hat man auch mit den anderen Tools die Möglichkeit, auf Analytic Views und Calculation Views zuzugreifen.

In den kommenden Wochen wird für jedes Tool ein Beitrag erstellt, um zu zeigen, was die Tools selbst können und welches Tool man für welchen Zweck einsetzen sollte.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 2728 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PTS Group AG lesen:

PTS Group AG | 29.04.2014

SAP Monitoring: Sicher ist sicher. Oder?

Bremen, 29.04.2014 - Das Monitoring als 'letzte Instanz der IT-Sicherheit' gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung: Gerade in SAP-Systemen finden sich viele kritische Daten ? insbesondere zahlreiche personenbezogene Daten werden verarbeitet ?...
PTS Group AG | 17.03.2014

Erlauchter Kreis der SAP HANA-Partner in Deutschland - PTSGroup gehört dazu!

Bremen, 17.03.2014 - Die Walldorfer SAP AG möchte gemeinsam mit ihren Partner einen erfolgreichen Weg für die Lösung SAP HANA gestalten; hierzu wurde der Ideenwettbewerb 'Platform Development Accelerator for SAP HANA' ins Leben gerufen. Wer sich b...
PTS Group AG | 04.10.2013

Von iPhone-Livehacking, Krokodilen, Börsenexperten und tropischen Gefilden

Bremen, 04.10.2013 - Mit einem IT-Tag der besonderen Art wartete die PTSGroup in diesem Jahr auf - und setzt damit die Tradition fort, zur alljährlichen Zusammenkunft von Partnern, Kunden und Interessierten zu laden, um über zukunftsweisende IT-The...