info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LED-Tipps |

Lebensdauer von LED Lampen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


LED Lampen erobern den Markt und sorgen bei vielen Käufern für Enttäuschung. LED-Tipps.de zeigt, auf was Sie achten müssen.

Lebensdauer von LED Lampen

Die LED Leuchte zeichnet sich mit einer hohen Lebensdauer aus und wird dementsprechend auf der Verpackung beworben. Die Spanne reicht von 10.000 bis 100.000 Stunden.
Viele Verbraucher lassen sich von diesen hohen Zahlen täuschen und sind dann sehr enttäuscht, wenn ihr teuer erkaufter Glühbirnenersatz dann doch nur wenige Stunden durchhält.

Aber wie kann man sich von so einer Täuschung schützen?
Soll man nur zu den Leuchten greifen, die eine niedrige Lebensdauer auf der Verpackung stehen haben?

Letztendlich gibt es keinen 100 prozentigen Schutz vor derartigen Täuschungen. Es sind viele Faktoren, welche die Lebensdauer der LED beeinflussen. Dennoch gibt es klare Regelungen bezüglich dem Verkauf und der Deklaration von LED Leuchtmitteln.

Leuchtmittel unterliegen einer Marktaufsicht. In Deutschland wird sie von den einzelnen Bundesländern umgesetzt. Dabei werden allerdings nicht alle Angebote geprüft, so dass viele Produkte ungeprüft auf den Markt kommen. Die Marktaufsicht prüft die Verpackungsdeklaration, wie z.B. die Lichtfarbe, die Helligkeit und auch die Lebensdauer. Sollten Angaben nicht mit dem Produkt übereinstimmen, so müssen diese Leuchten neu deklariert werden und es kann zu Bußgeldzahlungen kommen.

Was passiert aber mit den Produkten die nicht geprüft werden?
Kann man eigentlich die Lebensdauer so genau prüfen?

Durch die sehr lange Lebensdauer sind Langzeittests so gut wie unmöglich.
Wenn also eine Leuchte, welche mit 100.000 Stunden deklariert wurde, 24 Stunden am Tag leuchten würde, dann muss diese Leuchte mehr als 11 Jahre durchgängig leuchten.
Keine Firma kann sich aber 11 Jahre Zeit nehmen und erst nach dieser Zeit ihr Produkt auf dem Markt bringen.
Dies bedeutet also, dass die Angaben auf den Verpackungen einfach nur Schätzwerte sind.
Je höher der Wert, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde dieses Produkt kauft und nicht zu einer Leuchte mit „nur“ 10.000 Stunden greift.
Die bisherigen Regelungen sind also nicht ausreichend. Doch dies wird sich bald ändern.

Eine neue EU-Bestimmung schreibt ab dem 01.03.2014 einen 6000 Stunden Test vor.
Demnach dürfen bei 20 geprüften Leuchten höchsten 2 Leuchten in diesem Zeitraum ausfallen.
Auch müssen die getesteten Leuchtmittel noch 80 Prozent ihrer Leuchtkraft aufweisen. Nach diesem Test darf die mögliche Lebensdauer hochgerechnet und auf der Verpackung deklariert werden.

Aber auch nach diesen neuen Testkriterien ist ein vorzeitiger Ausfall nicht garantiert. In den meisten Fällen liegt es dann aber an Produktionsfehlern oder Schäden durch den Transport.

Unsere Tipps zum Kauf von LED Leuchten

Auf Leuchtmittel gibt es eine 2 jährige Garantie, so dass die Leuchte bei vorzeitigem Ausfall umgetauscht werden kann. Hierbei ist es also wichtig, den Kassenzettel aufzubewahren.
An dieser Stelle rate ich auch jedem, sich Bewertungen zum Produkt durchzulesen. Dazu kann man zum Beispiel auf Amazon die Produktbewertungen studieren. Somit minimiert man das Risiko des vorzeitigen Wechsels.
Auch sollte man nicht unbedingt die Lebensdauer als Kaufkriterium vorziehen. Da die meisten LED Lampen mindestens 1 Jahr halten, amortisieren sich die Kosten nach dieser Zeit, daher ist es nicht ganz so tragisch, wenn die Leuchte nicht ihren Angaben entsprechend durchhält.

In einem Artikel auf der Webseite www.led-tipps.de erörtern wir die mögliche Kostenersparnis und in welchem Zeitraum sich die Kosten rechnen: http://www.led-tipps.de/2012/12/31/led-gluehbirne-im-kostenvergleich

Über Uns:

Tipps und News rund um das Thema LED Lampen, Leuchtmittel, Beleuchtung und LED Technik. Wir bieten ausführliche Infos und Kauftipps.

LED-Tipps
Autoren: Henrik Kletzin, Christian Pursch
E-Mail: info@led-tipps.de
Internet: http://www.led-tipps.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Henrik Kletzin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 3862 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LED-Tipps


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema