info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH |

Idee: "Navigations- und Kommunikationsdienste im alpenländischen Gebiet" überzeugte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


TeleOrbit und Berner & Mattner mit Integspace Award 2013 ausgezeichnet


TeleOrbit und Berner & Mattner wurden für ihre gemeinschaftliche Idee: "Navigations- und Kommunikationsdienste für Rettungsdienste, Bergwanderer und Hüttenbetreiber im alpenländischen Gebiet" mit dem Integspace Award 2013 ausgezeichnet. Die beiden Partner...

München, 25.04.2013 - TeleOrbit und Berner & Mattner wurden für ihre gemeinschaftliche Idee: "Navigations- und Kommunikationsdienste für Rettungsdienste, Bergwanderer und Hüttenbetreiber im alpenländischen Gebiet" mit dem Integspace Award 2013 ausgezeichnet. Die beiden Partner arbeiten nun gemeinsam an einer Machbarkeitsstudie, welche den Mehrwert satellitengestützter Dienste für die Bevölkerung aufzeigt.

Die Machbarkeitsstudie soll den Weg von ersten Ideen bis hin zur Realisierung möglicher Mehrwertdienste für Touristen und Einsatzkräfte im Gebirge unter Nutzung moderner marktgängiger Geräte wie Smartphones und SmartWatches ebnen. Dabei stehen die Bedürfnisse und vor allem die Sicherheit von Touristen bei Outdoor-Aktivitäten in den Alpen im Vordergrund wie beispielsweise: Zugang zu aktuellen, vollständigen und frei verfügbaren Karteninformationen, stete Verfügbarkeit insbesondere auch in Grenzregionen oder in Bereichen ohne GSM-Abdeckung eine schnelle, einfache und effiziente Alarmierung von Rettungskräften im Notfall.

In der Studie wird aufgezeigt, wie verlässliche Wanderkarten und aktuelle internetbasierte Zusatzinformationen mit einem kollaborativen Web-2.0-Ansatz bereitgestellt werden können und wie ein transnational integrierter Notruf- und Lokalisierungsdienst für Notfälle umgesetzt werden kann.

Geplant ist die Nutzung folgender Satellitendienste: Satellitennavigation für die Routennavigation von Touristen und die Positionsbestimmung bei Notfällen, Erdbeobachtung für die Erfassung von Wanderwegdaten und Qualitätssicherung neuer Wegedaten, Satellitenkommunikation für den Internetzugriff in abgelegenen Regionen über handelsübliche Satellitenterminals.

Diese Studie wird durch die Auszeichnung mit dem Integspace Award ermöglicht. Dieser wurde im Jahr 2013 erstmalig verliehen und durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), die MT Aerospace AG und die Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) ins Leben gerufen. Organisiert und unterstützt wurde er durch den bavAIRia e. V. und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Der Integspace Award richtete sich an Start-ups, Firmen, Forschungsinstitute sowie Hochschulen, die ihren Sitz in Deutschland haben, und fördert zukunftsweisende raumfahrtgestützte Anwendungen für Bereiche wie Verkehr, Energie, Sicherheit, Gesundheitswesen oder Tourismus. Prämiert wurden Vorschläge für Anwendungen und Dienstleistungen, die auf mindestens zwei bereits existierenden Raumfahrttechnologien aufbauen (beispielsweise Navigation, Satellitenkommunikation, Erdbeobachtung oder bemannte Raumfahrt). Die drei Gewinner erhielten Fördergelder im Gesamtwert von 150.000 Euro.

Über TeleOrbit GmbH, Nürnberg/München

Die TeleOrbit GmbH ist im Bereich Satellitennavigation (SATNAV) als Beratungs-, Herstellungs- und Vermarktungsgesellschaft für GNSS Technologien und mobile Lösungen tätig. Die GNSS Technologiefamilie GTEC bietet Geräteplattformen, die für die GNSS Software- und Anwendungsentwicklung, für Wetter-/Atmosphärenforschung und für den Schutz sicherheitskritischer Infrastrukturen von besonderem Interesse sind. Unsere Kompetenzen im Bereich mobile Lösungen reichen von Hilfe-, Such- und Assistenzdiensten für Personenmobilität, Tourismus, Arbeitssicherheit und Betriebsschutz bis zur Überwachung von Gütertransporten. Durch unsere Kooperationspartner Fraunhofer IIS, TeleConsult Austria GmbH, Telekom Deutschland GmbH und ERGO Versicherung AG können wir unseren Kunden sowohl innovative Hightech-Produkte als auch komplexe Dienstleistungspakete anbieten. Wir helfen unseren Kunden, dass sie Ideen und Konzepte für neue Angebote und Projekte in den Bereichen Satellitennavigation (SATNAV = GNSS = Global Navigation Satellite Systems) und mobiler Kommunikation entwickeln und verwirklichen können. Wir sorgen dafür, dass global verfügbare Satellitentechnologie bei den Menschen ankommt - in innovativen Anwendungen, Produkten und neuen Diensten. Weitere Informationen unter: www.teleorbit.eu.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 4126 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Berner & Mattner Systemtechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berner & Mattner Systemtechnik GmbH lesen:

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 30.09.2014

CTE XL wird TESTONA

München, 30.09.2014 - CTE XL, die führende Software für Testdesign auf Basis der Klassifikationsbaum-Methode, heißt künftig TESTONA. Mit dem aktuellen Release 4.1 führt Berner & Mattner die neue Produktmarke ein und vereinheitlicht zugleich die...
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 24.09.2014

Studie zum ESTW-Bedienplatz der nächsten Generation

München, 24.09.2014 - Die Transportation-Experten der Berner & Mattner Systemtechnik GmbH präsentieren auf der InnoTrans 2014 einen Demonstrator, der das Konzept einer intuitiven ESTW-Bedienung auf Basis moderner HMI-Technologie vorstellt. Der Demo...
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 11.06.2014

Fehlerquellen in Automotive-Software systematisch eliminieren

München, 11.06.2014 - Das auf Systems Engineering und Testverfahren spezialisierte Unternehmen Berner & Mattner Systemtechnik GmbH hat das Competence Center Software-Qualität gegründet. Im Competence Center werden die langjährigen Erfahrungen der...