info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Geffroy GmbH |

Unternehmen müssen sich neu erfinden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


50 Prozent der Manager fühlen sich auf den Wandel nicht vorbereitet


Noch nie zuvor war der Kunde so mächtig und anspruchsvoll, wie im 21. Jahrhundert. Mit der Digitalisierung wird der Markt für Unternehmen zunehmend komplexer, dynamischer und unsicherer. Der Business Vordenker Edgar K. Geffroy reagiert auf diese Herausforderung...

Düsseldorf, 26.04.2013 - Noch nie zuvor war der Kunde so mächtig und anspruchsvoll, wie im 21. Jahrhundert. Mit der Digitalisierung wird der Markt für Unternehmen zunehmend komplexer, dynamischer und unsicherer. Der Business Vordenker Edgar K. Geffroy reagiert auf diese Herausforderung und hat mit seinem Unternehmen, der Geffroy GmbH, Clienting® Leadership als Lösung für Manager ins Leben gerufen. "Aktiv gelebte Kundenbeziehungen bleiben der einzige Wettbewerbsvorteil, den Unternehmen noch haben", prognostiziert Edgar K. Geffroy.

50 Prozent der Manager fühlen sich nicht vorbereitet

50 Prozent der Manager fühlen sich auf die neuen Herausforderungen wie Komplexität und Datenexplosion nicht ausreichend vorbereitet. Das zeigt eine IBM-Studie, durchgeführt mit mehr als 1.700 Managern weltweit. Außerdem wissen die wenigsten Unternehmen, wie sie die neuen digitalen Kommunikationskanäle zu ihren Gunsten nutzen können, um ihre Kunden besser und individueller zu verstehen. Ein interviewter Manager bringt die große Unsicherheit auf den Punkt: 'Wir ertrinken in Daten. Was uns jedoch fehlt, sind brauchbare Erkenntnisse.'

Clienting® Leadership: die Fortsetzung in der digitalen Welt

Seit über 30 Jahren sind Manager und Unternehmen die Kunden von Edgar K. Geffroy, wenn es um die zentralen Zukunftschancen geht. Diese Erfahrungen und der Wandel haben ihn und sein Team dazu inspiriert, Clienting® Leadership ins Leben zu rufen. Es ist die konsequente Fortsetzung von Clienting, einer Kundenbeziehungslehre, in der digitalen Welt. Clienting® Leadership gibt Antworten auf die Schlüsselfrage, welche einzelne Rolle der Mensch in der neuen digitalen Welt spielen wird. Und wie Manager durch engere Kundenbeziehungen, eine neue Unternehmenskultur und eine neue Mitarbeiterführung die anstehenden Herausforderungen lösen können.

Kundenbeziehungen lassen sich nicht kopieren

Im Augenblick lässt sich beobachten, dass die Digitalisierung nicht nur zu einer erhöhten Komplexität führt, sondern dass der Massenmarkt in einzelne Segmente zerbricht. Die Folge: Der Kunde wird individueller und erwartet von Unternehmen, so behandelt zu werden. Um diese Herausforderungen von morgen zu lösen, setzt Clienting® Leadership genau hier an.

Durch die wachsende Komplexität wird immer deutlicher: Produkte lassen sich jeden Tag von asiatischen Unternehmen kopieren, und günstiger produzieren. Kundenbeziehungen aber nicht. Das Wissen über den einzelnen Kunden bleibt somit der einzige Wettbewerbsvorteil den Unternehmen heute noch haben, um schneller als der Wettbewerb neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Statt Mitarbeiter kommen Menschen

Neben der Kundenbeziehung werden in Zukunft zwei weitere Faktoren über den Erfolg von Unternehmen entscheiden: die Mitarbeiter- und die Innovationskultur. Auf die Frage, wie Mitarbeiter schon bald organisiert werden müssen, antwortet ein Manager: 'Wir müssen unsere Mitarbeiter in die Lage versetzen, die Zukunft unseres Unternehmens kreativer und aktiver zu gestalten.' Die Digitalisierung führt dazu, dass nicht Mitarbeiter zu den Unternehmen kommen, sondern Menschen. In der Wissensgesellschaft ist unsere Arbeit mittlerweile Ausdruck unserer persönlichen Werte. Das heißt: Menschen gestalten ihren Lebenslauf nach ihrem Lebenssinn, den sie für sich individuell definieren.

Unternehmen müssen sich neu erfinden

Dieser hohe Erwartungsdruck zwingt Manager dazu, ihre gesamte Unternehmenskultur mit den Mitarbeitern, den Kunden und den Partnern komplett zu überdenken. Nur wenn die Rahmenbedingungen für den einzelnen Menschen stimmen, ist der langfristige Markterfolg sicher. Denn die Mitarbeitermotivation ist die größte Innovationsquelle, wenn es Ihnen gelingt, jeden Einzelnen zu Spitzenleistungen zu motivieren. Darum gilt im 21. Jahrhundert: Unternehmen müssen sich neu erfinden. Die First Mover werden eindeutig zu den Gewinnern dieser Zeit gehören, wenn das Management die Chance sieht.

Im Zentrum aller Aktivitäten steht der einzelne Mensch

Was bleibt für die Managerwelt festzuhalten? Unternehmen müssen alle ihre strategischen Aktivitäten am einzelnen Menschen ausrichten. Neue digitale Kommunikationskanäle helfen, den einzelnen Kunden besser zu verstehen und aktiv in Unternehmen einzubinden. Das Gleiche gilt für Mitarbeiter: Unternehmen müssen Facebook zulassen. Die besten Gelegenheiten ergeben sich, wenn man die Grundregeln ändert. Die neue Welt eröffnet neue Wege, den Wandel als Chance zu gestalten. Mit Clienting® Leadership können Unternehmen das gesamte Management in Zeiten des Wandels neu denken.

Sie möchten mehr über Clienting® Leadership und die Chancen für Unternehmen erfahren? Kontakt unter: 0211 - 40 80 97 - 0


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 619 Wörter, 4814 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Geffroy GmbH lesen:

Geffroy GmbH | 25.09.2014

Business Vordenker Edgar Geffroy feiert heute seinen 60jährigen Geburtstag.

Düsseldorf, 25.09.2014 - ?Trendbrecher der Beraterzunft? nannte ihn die Zeitschrift Impulse einst. Als er aber vor 20 Jahren antrat, um mit Clienting® das Marketing zu revolutionieren, wurde er diffamiert, ignoriert und kritisiert. Wie konnte man ...
Geffroy GmbH | 24.09.2014

Das Märchen vom Marketing

Düsseldorf, 24.09.2014 - Ganz gleich ob nervige Radiowerbung, Werbefilme, die eine schöne neue Welt versprechen, Zeitschriften, in denen Anzeigen mehr Platz haben als Artikel oder Produktdisplays, die in den Supermärkten die Gänge blockieren: Wir...
Geffroy GmbH | 21.08.2014

Edgar K. Geffroy auf der Internationalen GSA Convention 2014

Düsseldorf, 21.08.2014 - Die Internationale GSA Convention, die vom 11. bis 13. September 2014 unter dem Motto 'Speaking 3.0 ? Mehr als Reden' in Bonn stattfindet, schafft aus der Verknüpfung von Realität und dem Leben im Netz neue hybride Welten....