info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
squeaker.net |

Abkürzung zum Traumjob: Bewerbung über das squeaker.net-Empfehlungsprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Social Media-Karrierenetzwerk bietet auf bequeme Art Zugang zu attraktiven Jobs


squeaker.net hat seine Angebote für Absolventen und Young Professionals erweitert. Im Rahmen des neuen Empfehlungsprogramms identifiziert das squeaker.net-Team gezielt Kandidaten aus der Community, die zu einer bestimmten Position passen, spricht sie an und leitet ihre Unterlagen bei Interesse an die Partnerunternehmen weiter. squeaker.net-Mitglieder profitieren so von ihrer Mitgliedschaft im Karrierenetzwerk, da sie die erste Auswahlphase im Bewerbungsprozess überspringen und unnötige Absagen vermeiden.

Bequemer Zugang zu Top-Jobs
Seit zehn Jahren zieht das Online-Karrierenetzwerk squeaker.net deutschlandweit besonders qualifizierte und motivierte Studierende, Absolventen und Professionals an. Derzeit umfasst die Community über 80.000 Mitglieder. Den Mitgliedern der Community bietet squeaker.net nun mit dem neuen Empfehlungsprogramm auf bequeme Art Zugang zu attraktiven Jobs. Absolventen und junge Berufstätige werden direkt auf relevante Positionen aufmerksam gemacht. squeaker.net prüft die Bewerbungen und leitet geeignete Kandidaten mit einer konkreten Empfehlung an Partnerunternehmen weiter. Dabei pflegt das Netzwerk langfristige und regelmäßige Kontakte zu Top-Unternehmen, von denen die Mitglieder der Community profitieren.

Unkomplizierte Bewerbung, keine unnötigen Absagen
Bewerbern wird mit dem neuen Empfehlungsprogramm die erste Kontaktaufnahme zum Unternehmen erleichtert: Das Anschreiben und Standardsätze, etwa warum ausgerechnet dieses Unternehmen und kein anderes als Arbeitgeber interessiert, können Bewerber im ersten Schritt weglassen - und erfahren trotzdem, ob ihr Profil zu dem Unternehmen passt. Das macht den Bewerbungsweg einfach. Gerade wenn sich ein Bewerber nicht ganz sicher ist, ob er alle Auswahlkriterien erfüllt, erspart er sich eine unnötige Absage direkt vom Unternehmen bzw. bekommt nach einer Absage von squeaker.net direkt weitere, passende Vakanzen angeboten, wenn er in den „Talent Pool“ aufgenommen wird. Bis es zum direkten Kontakt mit dem Unternehmen kommt, steuert squeaker.net den Bewerbungsprozess.

Vorteile für squeaker.net-Mitglieder und Unternehmen
Das neue squeaker.net-Empfehlungsprogramm bietet auch den Unternehmen, die Partner von squeaker.net sind, große Vorteile. Denn sie können direkt auf Bewerber zugehen, die von alleine nicht auf sie gestoßen wären. So profitieren sie von einem erweiterten „Talent Pool“. squeaker.net konnte mit dem neuen Service schon erfolgreich Kandidaten vermitteln: „Bei diesem Bewerbungsweg kann man nichts verlieren. Es besteht die Chance, Hidden Champions kennenzulernen, auf die man sonst nie gekommen wäre. Die Bewerbung über squeaker.net bietet somit einen Blick über den Tellerrand hinaus, was auf dem heutigen Arbeitsmarkt sehr wichtig ist“, sagt Tom Wilhelm, im April 2013 als Management-Berater bei Ebner Stolz Mönning Bachem eingestiegen, eine der größten unabhängigen mittelständischen Beratungsgesellschaften in Deutschland.


Weitere Informationen für Bewerber unter: squeaker.net/Exklusive-Stellenangebote


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Wroblewsky (Tel.: 0221 485586-21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2553 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema