info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
euro-design.s.r.o |

Binäre Optionen, eine interessante Anlageform

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Alles oder nichts, das ist das Motto dieser Finanzderivate, mit denen bei geringem Einsatz kurzfristig hohe Rendite zu erzielen sind

Mit den digitalen oder binären Optionen steht den Anleger ein relativ neues Investmentmittel zu Verfügung, denn diese Anlageform ist erst seit etwa 5 Jahren 2008 auch für private Anleger möglich. Der Name Binäre oder Digitale Optionen sagt, dass hier nur auf 2 Möglichkeiten spekuliert werden kann, nämlich ob ein bestimmtes Ereignis Eintritt oder nicht oder anders ausgedrückt, das zu einem bestimmten Zeitpunkt der Händler zwei Optionen zur Auswahl hat. Der User setz hier auf ein bestimmtes Verhalten der jeweiligen Anlagen und wenn diese richtig vorhergesagt wurde, können hohe Gewinne erzielt werden und falls nicht, ist die Spekulation verloren.

Obwohl es sich bei den digitalen Optionen ein relativ neues Investmentmittel handelt, haben sie schon unter den Anlegern viele Freunde, sich mit diesen Finanzderivaten wie auf autobinaryea.eu beschrieben, rasch ein mehr oder weniger grosses Zusatzeinkommen aufbauen konnten. Das liegt einerseits daran, dass dies eine sehr unkomplizierte Form der Spekulation ist, denn es muss lediglich bestimmt werden, ob zu einem Zeitpunkt ein bestimmter Kurswert erreicht wird oder auch nicht., denn sowohl ein Einsatz auf steigende und auch auf fallende Kurse ist Möglich. Der Gewinn kann liegt meist um die 85 % pro Vorgang und kann in besonderen Fällen sogar 500% erreichen. Mit kleine Beträgen, etwa ab $10.00 kann bereits mit den Handel begonnen werden und so ist auch mit kleinem Budget der Einstieg in diese Investment möglich. Ein weiterer Vorteil ist die fixe Laufzeit, die bei 50 Sekunden startet und meist einige Tage oder wenige Wochen beträgt. Auch Neulinge der Anlageszene können sich so auch ohne grosses Risiko mit den digitalen Optionen vertraut machen und so Erfahrungen im Handel sammeln.

Um mit binären Optionen handeln zu können, sind spezialisierte Broker erforderlich. Es muss bei diesem Broker ein geeignetes Tradingkonto eröffnet werden, dass diese spezialisierte Online-Plattformen aber zwischenzeitlich inzwischen anbieten. Das Spekulationskapital wird per Banküberweisung oder Kreditkarte transferiert und dieser Transfer ist üblicherweise kostenlos und in wenigen Fällen mit geringen Gebühren verbunden. Auch Gebühren für das Handeln sind nicht üblich. Und ist auch meist an keine dauerhafte Vertragsbindungen gebunden. Solche Broker stellen ihren ihren Anlagern auch oftmals spezielle Software Programme zu Verfügung, die den Handel automatisieren und laufend die Signale des Marktes nach diversen Faktoren analysieren. So wird oftmals eine Quote von über 85% richtigeTipps erreicht. Alles in allem sind binäre Optionen Finanzderivate mit sehr einfachen Regeln die auch Neulingen auf diesem Gebiet in kurzer Zeit hohe Gewinne bringen können und man kann damit auch mit geringen Budget agieren.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Franz Reinthaler (Tel.: +420530346363), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 446 Wörter, 3389 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema