info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Matthias Arnold / Freiberufler |

Die Schauwerkstatt - Einblick für Jeden in das Augenoptikhandwerk!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin - Die Herstellung von Brillen ist seit je her präzise Handarbeit. Im Gegensatz zur weit verbreiteten Ansicht ein Optiker sei lediglich ein Verkäufer, der bei der Wahl einer modischen Brillenfas

Nachdem der qualifizierte Augenoptiker eine umfassende Augenprüfung vorgenommen und die exakten Brillenglaswerte des Kunden bestimmt hat, gilt es, ein zum Kunden passendes und seinen Bedürfnissen entsprechendes Brillenmodel auszusuchen. Neben den modischen Aspekten, sind dabei vor allem technische Gesichtspunkte zu beachten. So bedenkt der gute Optiker schon bei der Auswahl des Brillengestells die möglichst optimalen Verglasungsmöglichkeiten. Ist das perfekte Modell gefunden und aus der Vielzahl der heute verfügbaren Brillengläser das für den Kunden beste ausgewählt, beginnt die handwerkliche Arbeit.



Die verschiedenen Komponenten, das heißt die Fassung und die Gläser, müssen nun präzise zu einer Brille verarbeitet werden. Dabei arbeitet der Optiker sowohl bei der Zentrierung der Brillengläser als auch bei deren einarbeiten in die Fassung mit einer Genauigkeit von zehntel Millimetern, um das perfekte Sehen für seinen Kunden herzustellen.

In einer zeitgemäßen Werkstatt steht dem Optiker dafür eine Vielzahl hochmoderner Geräte zur Verfügung. Trotz der Computer gesteuerten Unterstützung sind jedoch immer noch in fast jedem Arbeitsschritt handwerkliches Geschick, Fingerfertigkeit und Erfahrung von Nöten.



Daher lassen sich besonders die High-Class Optiker ungern bei der Fertigung der Brillen in die Karten schauen. Nicht so der Berliner Augenoptiker "Offensichtlich" ( offensichtlich.de ).



Das Team von Offensichtich legt Wert auf Transparenz und hat aus diesem Grund speziell für seine Kunden eine Schauwerkstatt eingerichtet. Hier kann jeder Interessierte die Herstellung seiner Brille vom ersten Ausmessen bis zum letzten Polieren beobachten. Diese Möglichkeit und die Brillenauswahl mit dem gewissen Etwas lassen den innovativen Augenoptiker bei stilbewussten Berlinern hoch im Kurs stehen. Dass sich bisher nur Kunden aus der Hauptstadt die Herstellung Ihrer Brille nur vor Ort in der Schauwerkstatt anschauen können, möchte "Offensichtlich" nun ändern.



Eine Schauwerkstatt für die ganze Welt



Das Medium Film ist perfekt für den Augenoptiker, um seinen Kunden den Prozess der Brillenherstellung noch näher zu bringen und dabei die Qualität seiner Arbeit zu präsentieren. Mit der Produktionsfirma "die Filmprofis" ( die-filmprofis.de ) als Partner für anspruchsvolle Werbefilme setzt "Offensichtlich" jetzt auf die filmische Umsetzung seiner eigenen Schauwerkstatt. Die gestochen scharfen Bilder des Berliner Filmverbunds geben die Qualität der maßgefertigten Brillengläser in eindrucksvoller Klarheit wieder. Ganz im Sinne des Konzeptes "Sehen 3.0" werden bei der Produktion keine Kosten und Mühen gescheut, um Menschen weltweit die Herstellung einer perfekten Brille in Bild und Ton zu zeigen.



Schauen Sie genau hin, demnächst könnte es Ihre Brille sein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Matthias Arnold (Tel.: 017661656501), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3338 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Matthias Arnold / Freiberufler lesen:

Matthias Arnold / Freiberufler | 27.06.2013

Baumängel sind kostspielig - die Filmprofis zeigen Alternativen

Mit ihrem Angebot des Baumanagements und der Bauüberwachung treffen sie den Nerv der deutschen Häuslebauer. Und die Filmprofis zeigen wie. die-filmprofis.de Unter Baubetreuung versteht man die professionelle Hilfe von unabhängigen Ingenieuren, di...
Matthias Arnold / Freiberufler | 23.03.2013

Offensichtlich - ein neues Relaxed Vision Center in Berlin

Der technische Fortschritt macht auch vor der Welt der Brillen und Kontaktlinsen nicht Halt. Nach den neuesten Erhebungen ist jeder zweite Deutsche Brillenträger. Das sind 40 Millionen Erwachsene und rund 1,5 Millionen Kinder. Der Anteil an der Gesa...
Matthias Arnold / Freiberufler | 11.03.2013

Die Filmprofis zeigen, was Männer wirklich wollen

Sind Männer wirklich so einfach "gestrickt", wie gerne behauptet wird? Womit kann man Männer tatsächlich mehr begeistern - mit Frauen oder Technik? Diese nach wie vor amüsanten gesellschaftlichen Klischees nehmen die Filmprofis für Ihre neueste ...