info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LoboCAD - Wolff Engineering |

Design Collaboration Suite für den Innenausbau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Design Collaboration Suite bietet Ihnen mit IRONCAD und den beiden Lowcost-Varianten INOVATE und IronCAD DRAFT ein modular aufgebautes System mit universell einsetzbaren 2D- und 3D- Werkzeugen für Entwurf, Design und Konstruktion in allen Bereichen...

Bad Salzuflen, 13.05.2013 - Die Design Collaboration Suite bietet Ihnen mit IRONCAD und den beiden Lowcost-Varianten INOVATE und IronCAD DRAFT ein modular aufgebautes System mit universell einsetzbaren 2D- und 3D- Werkzeugen für Entwurf, Design und Konstruktion in allen Bereichen des Innenausbaus sowie vielen weiteren Branchen. Unser jüngstes Produkt, IronCAD COMPOSE, ist sowohl in der Design Collaboration Suite enthalten als auch separat erhältlich und steht Ihnen weiterhin völlig kostenlos zur Verfügung.

Aufgrund der einfachen Handhabung sowie der ausgezeichneten Visualisierungstools finden Sie unsere Lösungen nicht nur in der Produktentwicklung sondern auch als Produktkonfigurator und Planungssystem in Produktmanagement, Marketing und Vertrieb. Das Add-in Oikema Engineering vervollständigt die Suite mit speziellen Funktionen für Innenausbau, Möbeldesign und Holzverarbeitung inkl. CAM-Schnittstelle sowie einem CAM-System mit den gängigen Postprozessoren.

Die Design Collaboration Suite ist weltweit das einzige modular aufgebaute System mit durchgehend einheitlicher Benutzeroberfläche. Durch die abgestufte Funktionalität ergeben sich für Sie viele Vorteile:

- Sie nutzen an jedem Arbeitsplatz nur die Funktionalität, die Sie tatsächlich benötigen. Für viele Aufgaben reichen die beiden Lowcost-Varianten vollkommen aus.

- Einfachstes Handling und damit niedrigster Zeitaufwand für Schulung und Einarbeitung.

- Größtmögliche Produktivität.

- Extrem niedrige Anschaffungs- und Folgekosten.

- Amortisation der Lowcost-Varianten bereits während der Testphase möglich.

Gerade dann, wenn Sie größten Wert auf einfache Bedienung und schnelle Erlernbarkeit legen, werden Sie von der Design Collaboration Suite angenehm überrascht sein. Die Freiheit, so zu modellieren wie die Aufgabe es erfordert, verbunden mit einfachster Handhabung und höchster Produktivität. Diese Eigenschaften machen das System zur führenden 3D-Design-Alternative, insbesondere dann, wenn die Zeit knapp ist und viele unerwartete Änderungen gemeistert werden müssen. Freuen Sie sich auf eine Lösung, die so arbeitet wie Sie es sich immer gewünscht haben!

Die Design Collaboration Suite ist die wahrscheinlich schnellste und einfachste Lösung für alle 3D-Konstruktionen im Innenausbau. Alle Module eignen sich nicht nur hervorragend für Aufgaben in Architektur, Design und Maschinenbau sondern aufgrund der guten Visualisierungseigenschaften auch gerade für den Innenausbau und alle anderen Anwendungen, in denen 3D-Modelle eine Rolle spielen.

IRONCAD ist das leistungsfähige Werkzeug für alle Konstruktionsaufgaben von der 3D-Modellierung bis hin zur normgerechten Fertigungszeichnung. Selbstverständlich bietet Ihnen IRONCAD alle Leistungsmerkmale, die Sie heute von einem ausgereiften 3D-CAD-System erwarten können. Sie werden jedoch einen wesentlichen Unterschied feststellen: Ihre Arbeit ist deutlich schneller und einfacher erledigt, als Sie es bisher gewohnt sind. IronCAD - The Fastest and Easiest way to 3D!

Einsatzspektrum IRONCAD:

- 2D- und 3D-Angebotszeichnungen

- Designstudien und Entwürfe sowie Konzept-Modelle für Projektierung und Vertrieb

- Virtueller Musterbau

- Detailkonstruktion

- Drag & Drop Baukastensystem für Möbel und Einrichtungsgegenstände

- Einrichtungsplaner mit SmartSnap Assembly Technology; Kojenplanung und fotoreale 3D-Raummilieus; Messeplanung

- Tausende von Texturen für alle Oberflächen

- Parametrische und nicht parametrische 3D-Konstruktion

- Volumenmodellierung

- Flächenmodellierung

- Erweiterte Freiformflächenmodellierung

- 3D-Raumkurven

- Blechkonstruktion (Sheetmetal) mit Blechabwicklung

- 2D-Fertigungszeichnung, Stückliste, EDM/PDM

- FEM-Berechnung

- Angebote und Technische Dokumentation; Illustrationen für Typenpläne und Aufbauanleitungen; Rendering und Animation

- Viewer für Fremddaten mit der Möglichkeit, diese tief greifend zu modifizieren

- Datenkonvertierung CAD/CAM/CAE/Grafik mit den Formaten 3DS, ACIS, AVI, BMP, CATIA, COB, CREO, DWG, DXF, EPS, GIF, Granite One, Hoops Stream Format HSF, IGES, Inventor, JPEG, Kodak Photo CD, OBJ, Parasolid, PCX, PDF, PNG, POV, Pro/Engineer, Rhino, SAT, SketchUp, Solid Designer, SolidWorks, STEP, STL, TGA, TIFF, Unigraphics NX, Visual Basic Text, VRML und WMF

INOVATE ist die Lowcost-Variante von IRONCAD und bietet nahezu die gleichen Leistungsmerkmale im 3D-Bereich zum sensationell günstigen Preis. INOVATE ist extrem einfach zu bedienen und eignet sich daher auch für Gelegenheitsanwender in allen Branchen und Unternehmensbereichen. Einfacher gesagt: Everyone Innovates Faster!

Selbstverständlich können INOVATE-Lizenzen mit allen anderen Produkten der Suite kombiniert werden. Dadurch ergeben sich insbes. bei größeren Netzwerkinstallationen extrem niedrige Anschaffungs- und Folgekosten.

Einsatzspektrum INOVATE:

- 3D-Angebotszeichnungen

- Designstudien und Entwürfe sowie Konzept-Modelle für Projektierung und Vertrieb

- Virtueller Musterbau

- Detailkonstruktion

- Drag & Drop Baukastensystem für Möbel und Einrichtungsgegenstände

- Einrichtungsplaner mit SmartSnap Assembly Technology; Kojenplanung und fotoreale 3D-Raummilieus; Messeplanung

- Tausende von Texturen für alle Oberflächen

- Parametrische und nicht parametrische 3D-Konstruktion

- Volumenmodellierung

- Einfache Flächenmodellierung

- 3D-Raumkurven

- Angebote und Technische Dokumentation; Illustrationen für Typenpläne und Aufbauanleitungen; Rendering und Animation

- Viewer für Fremddaten mit der Möglichkeit, diese tief greifend zu modifizieren

- Datenkonvertierung CAD/CAM/CAE/Grafik mit den Formaten 3DS, ACIS, AVI, BMP, CATIA, COB, CREO, DWG, DXF, EPS, GIF, Granite One, Hoops Stream Format HSF, IGES, Inventor, JPEG, Kodak Photo CD, OBJ, Parasolid, PCX, PDF, PNG, POV, Pro/Engineer, Rhino, SAT, SketchUp, Solid Designer, SolidWorks, STEP, STL, TGA, TIFF, Unigraphics NX, Visual Basic Text, VRML und WMF

IronCAD DRAFT ist die zweite Lowcost-Variante von IronCAD und bietet eine andere Teilmenge von Leistungsmerkmalen zum nochmals deutlich günstigeren Preis. Es beinhaltet neben dem 2D-CAD-System CAXA Draft (Handling und Funktionalität wie AutoCAD) den 3D-Kern von IronCAD und Inovate inklusive Katalogen, TriBall, Rendering, Animation und 3D-Importschnittstellen. Somit können mittels IRONCAD DRAFT nicht nur 2D-Konstruktionen und assoziativ verknüpfte Zeichnungen erstellt werden sondern auch 3D-Baugruppen und fotorealistische Visualisierungen bis hin zu Animationen. Selbstverständlich können DRAFT-, INOVATE- und IRONCAD-Lizenzen miteinander kombiniert werden.

Einsatzspektrum IronCAD DRAFT:

- 2D- und 3D-Angebotszeichnungen

- 2D-Detailkonstruktion

- Drag & Drop Baukastensystem für Möbel und Einrichtungsgegenstände

- Einrichtungsplaner mit SmartSnap Assembly Technology; Kojenplanung und fotoreale 3D-Raummilieus; Messeplanung

- Tausende von Texturen für alle Oberflächen

- 2D-Fertigungszeichnung kompatibel zu DXF und DWG, Stückliste, EDM/PDM

- Angebote und Technische Dokumentation; Illustrationen für Typenpläne und Aufbauanleitungen; Rendering und Animation

- Viewer für 2D- und 3D-Fremddaten

- Import und tlw. Export CAD/CAM/CAE/Grafik mit den Formaten 3DS, ACIS, AVI, BMP, CATIA, COB, CREO, DWG, DXF, EPS, GIF, Granite One, Hoops Stream Format HSF, IGES, Inventor, JPEG, Kodak Photo CD, OBJ, Parasolid, PCX, PDF, PNG, POV, Pro/Engineer, Rhino, SAT, SketchUp, Solid Designer, SolidWorks, STEP, STL, TGA, TIFF, Unigraphics NX, Visual Basic Text, VRML und WMF

IronCAD COMPOSE ist die kostenlose Variante von IronCAD und bietet wiederum eine andere Teilmenge von Leistungsmerkmalen. Es beinhaltet die 3D-Oberfläche von IronCAD inklusive Katalogen, TriBall, Rendering, Animation und 3D-Importschnittstellen. COMPOSE ist jedoch kein 3D-CAD-System im üblichen Sinn, sondern eher ein 3D-Salestool für den Einsatz als Viewer, Produktkonfigurator, Planungs- und Visualisierungssystem innerhalb der IronCAD-Familie oder auch mit beliebigen anderen 3D-Anwendungen. COMPOSE arbeitet ähnlich wie ein Küchenplanungsprogramm, eignet sich jedoch für alle Branchen. Durch die Kombination mit IRONCAD, INOVATE und DRAFT ergeben sich insbes. bei größeren Netzwerkinstallationen extrem niedrige Anschaffungs- und Folgekosten.

Einsatzspektrum IronCAD COMPOSE:

- 3D-Angebotszeichnungen

- Drag & Drop Baukastensystem für Möbel und Einrichtungsgegenstände

- Einrichtungsplaner mit SmartSnap Assembly Technology; Kojenplanung und fotoreale 3D-Raummilieus; Messeplanung

- Tausende von Texturen für alle Oberflächen

- Angebote und Technische Dokumentation; Illustrationen für Typenpläne und Aufbauanleitungen; Rendering und Animation

- Viewer für 2D- und 3D-Fremddaten

- Import und tlw. Export CAD/CAM/CAE/Grafik mit den Formaten 3DS, ACIS, AVI, BMP, CATIA, COB, CREO, DWG, DXF, EPS, GIF, Granite One, Hoops Stream Format HSF, IGES, Inventor, JPEG, Kodak Photo CD, OBJ, Parasolid, PCX, PDF, PNG, POV, Pro/Engineer, Rhino, SAT, SketchUp, Solid Designer, SolidWorks, STEP, STL, TGA, TIFF, Unigraphics NX, Visual Basic Text, VRML und WMF

Nur die Design Collaboration Suite bietet Ihnen die benutzerfreundliche und konsequent umgesetzte Bedienung per Drag & Drop, die Sie Ihre Arbeit einfacher und schneller erledigen lässt. Damit sind diese Produkte eine erfrischende Alternative zu den allseits bekannten, auf Zwangsbedingungen basierenden parametrischen Systemen. Dennoch stehen dem Anwender Parametrik und Zwangsbedingungen im 2D- und 3D-Bereich überall dort zur Verfügung, wo es für ihn Sinn macht. Definierte Abhängigkeiten können während der Modellierung jederzeit modifiziert oder auch entfernt werden. Die Design Flow Architektur macht aus der Parametrik keinen Zwang und überlässt immer dem Anwender die Entscheidung. Spätestens bei der Durchführung von Änderungen im letzten Konstruktionsstadium werden Sie die Vorzüge dieser Systeme zu schätzen lernen.

Nach wie vor sind es die einzigen 3D-CAD-Systeme, die neben einer Vielzahl von Schnittstellen mit ACIS und Parasolid zwei simultan arbeitende Kernels beinhalten. Auf diesem Weg wird ein Höchstmaß an Kompatibilität und Investitionssicherheit gewährleistet. Mit ihrem breiten Einsatzspektrum sind sie für kleine Konstruktionsbüros ebenso geeignet wie für global kooperierende Engineering-Abteilungen von Großunternehmen aller Branchen. Sie sind die passende Lösung für den Standalone-Betrieb als auch die Arbeit im Team und die ideale Low-Cost-Ergänzung zu Systemen wie CATIA, IDEAS, Unigraphics, Pro/Engineer usw.

Alle vier Produkte haben die gleiche Oberfläche, sind voll kompatibel zu Microsoft Office, intuitiv begreifbar und durch die integrierten Hilfsfunktionen weitestgehend selbsterklärend. Aufgrund der einfachen Erlernbarkeit und der erzielbaren Produktivitätssteigerung gewinnt der Anwender die Zeit, die er sich zur Konzentration auf seine Kernkompetenzen wünscht. So werden wertvolle Ressourcen zielgerichtet eingesetzt und die sonst üblichen Reibungsverluste während der Softwareeinführung minimiert.

Der Einrichtungsplaner mit SmartSnap Assembly Technology oder das "LEGO®-Prinzip" für den Innenausbau

Mit der SmartSnap Assembly Technology haben jetzt auch völlig unerfahrene CAD-Anwender die Gelegenheit, anspruchsvolle 3D-Konstruktionen für Angebote oder Visualisierungen sehr schnell und einfach aus vorgefertigten Elementen zusammenzusetzen. Bei den Bauelementen kann es sich sowohl um Bauteile als auch Baugruppen handeln. Die Elemente werden mit der Maus per Drag&Drop aus beliebigen Bauteilkatalogen in die Konstruktion eingefügt. Die Besonderheit besteht darin, dass die hinzugefügten Elemente automatisch in der richtigen Position und Orientierung in die Konstruktion einrasten. Sie ziehen die Elemente mit der Maus lediglich in die Nähe der gewünschten Einbauposition. Alles weitere erledigt das System automatisch mittels intelligenter Fangfunktionen. Sobald Ihr Produkt fertig gestellt ist, erhalten Sie auf "Knopfdruck" Zeichnungen oder fotorealistische Renderings, die für Angebote, Präsentationen usw. verwendet werden können.

Demo der SmartSnap Assembly Technology:

SmartSnap Assembly Technology Demo Büroeinrichtung (Viewlet):

http://www.lobonet.de/lobocad/Documentation/SmartSnap/buero.html

SmartSnap Assembly Technology Demo Rayco Fixture Builder:

http://www.lobonet.de/lobocad/Documentation/SmartSnap/fixturebuilder.html

Weitere Demo-Videos zum einzigartigen Handling finden Sie auf unserer Website www.lobocad.de unter ONLINE DEMO/Möbeldesign sowie auf YouTube:

- Grundfunktionalität Compose http://www.youtube.com/playlist?list=PL6E1052CDC2B8A6B7

- Messebau mit Compose http://www.youtube.com/watch?v=W1foweEP48I&list=PL6E1052CDC2B8A6B7&index=8

- Ladenbau mit Compose http://youtu.be/gFtQ3LwlkWk

- Büroeinrichtung mit Compose http://youtu.be/HV4IaZFgH-0

Demo-Videos zum Add-in Oikema Engineering für den Innenausbau:

- Oikema Innenausbau 1 http://www.youtube.com/watch?v=pCHdQ-TyAxk

- Oikema Innenausbau 2 http://www.youtube.com/watch?v=SHMlY_SGRZQ

- Oikema Innenausbau 3 http://www.youtube.com/watch?v=o73ljgaE9MY

- Oikema Innenausbau 4 http://www.youtube.com/watch?v=rEVyOCzQO-c


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1517 Wörter, 13699 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LoboCAD - Wolff Engineering lesen:

LoboCAD - Wolff Engineering | 14.08.2014

IronCAD Design Collaboration Suite in der deutschen Version 2014

Bad Salzuflen, 14.08.2014 - Ab sofort ist die IronCAD Design Collaboration Suite 2014 mit den Produkten IRONCAD, INOVATE, DRAFT, COMPOSE, TRANS und IronPRO XT auch in einer deutschen Sprachversion erhältlich.Im Unterschied zur englischen Version ist...
LoboCAD - Wolff Engineering | 26.11.2013

IronCAD Design Collaboration Suite in der neuen Version 2014

Bad Salzuflen, 26.11.2013 - Am 19.11.2013 ist die neue Version 2014 unserer 3D-CAD-Software IRONCAD sowie der beiden Lowcost-Varianten INOVATE und IRONCAD DRAFT erschienen. Natürlich ist auch wieder unser jüngstes Produkt, IRONCAD COMPOSE, kostenlo...