info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NCP engineering GmbH |

Vollautomatisches Remote Access VPN Management System mit Zwei-Faktor-Authentifizierung für Linux Server verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


NCP integriert Advanced Authentication in das Secure Enterprise Management System


Die NCP engineering GmbH gibt die Freigabe der Version 3.0 ihres Secure Enterprise Managements (SEM) für Linux bekannt. Die Management Software verwaltet und überwacht von zentraler Stelle aus alle Remote Access VPN-Komponenten. Die neu integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung...

Nürnberg, 15.05.2013 - Die NCP engineering GmbH gibt die Freigabe der Version 3.0 ihres Secure Enterprise Managements (SEM) für Linux bekannt. Die Management Software verwaltet und überwacht von zentraler Stelle aus alle Remote Access VPN-Komponenten. Die neu integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung erweitert das Security Management um eine "Strong Authentication". Zudem lassen sich mit der neuen Version auch NCPs zentral administrierbare Android VPN Clients einbinden.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung basiert auf einem 'One Time Password (OTP)' in Verbindung mit einem mobilen Endgerät. Anwender bekommen ihre Einmalpasswörter über den NCP Advanced Authentication Connector oder durch SMS Service Provider an ihre SIM Karte geschickt. Zusätzliche Investitionen in Security-Tokens entfallen, da mobile Mitarbeiter ohnehin über ein Handy oder Smartphone mit SMS-Empfang verfügen.

Auch der NCP Secure Enterprise Android VPN Client lässt sich mit der neuen Version des Management Systems zentral verwalten. Dies betrifft beispielsweise User-Konfigurationen und Zertifikatsverteilung. Somit lassen sich, neben den klassischen Windows, Linux und Mac OS X-Geräten, auch Android-Endgeräte in ein einheitliches unternehmensweites Remote Access VPN System integrieren.

Das Secure Enterprise Management ist zentraler Bestandteil von NCPs "Next Generation Network Access Technology" - der ganzheitlichen Lösung für universelle, hochsichere Datenkommunikation. Als "Single Point of Administration" ist es auf die spezifischen Belange eines Remote Access VPN ausgerichtet und garantiert die erforderliche Transparenz für Netzwerkadministratoren.

Die Management-Software ist hochskalierbar. System-Redundanzen verhindern kostenintensive Ausfallzeiten und den Verlust von Konfigurationen sowie Policy-Einstellungen. Die schnelle Umsetzung von Richtlinienänderungen, Virtualisierung sowie Change- und Lizenzmanagement sind weitere Eigenschaften des zentralen Managements. Das Secure Enterprise Management 3.0 ist kompatibel zu allen wichtigen Linux Distributionen.

Weitere Komponenten der "Next Generation Network Access Technology" sind VPN-Client Suites, hybride VPN Gateways und Hochverfügbarkeits-Services.

Weitere Informationen:

? Webseiten: http://www.ncp-e.com/de/produkte/zentral-gemanagte-vpn-loesung/remote-access-vpn-management.html

? Screenshots: http://www.ncp-e.com/de/presse-news/bilderarchiv/ncp-secure-enterprise-management.html

? Alles über NCP engineering erfahren Sie auf unserer Website: www.ncp-e.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2596 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NCP engineering GmbH

Remote Access VPN-Lösungen vom technologischen Weltmarktführer

Der remote Zugriff auf zentrale Datenbestände und Ressourcen eines Unternehmens ist nach wie vor Thema Nr. 1 in den IT-Abteilungen. Das Angebot an Remote Access-Lösungen ist entsprechend breit und stark von strategischen Überlegungen verschiedener Hersteller geprägt.

NCP orientiert sich alleine an den Kundenwünschen nach Benutzerfreundlichkeit, Kompatibilität und Wirtschaftlichkeit aller Remote Access-Komponenten in einem Virtual Private Network (VPN). Unsere Passion ist die Entwicklung von universell einsetzbaren Software-Komponenten für die hochsichere Integration von mobilen und stationären Telearbeitsplätzen in Ihr zentrales Datennetz. Zahlreiche nationale und internationale Referenzprojekte, Auszeichnungen und Fallstudien bestätigen unsere führende Rolle auf dem Gebiet Remote Access. Hierfür liefert NCP mit seiner „Next Generation Network Access Technology“ alles „aus einer Hand“:

Ein einzigartiges Produkt-Portfolio für professionelles Arbeiten in einem ganzheitlichen VPN
Spitzentechnologie in allen VPN Client- und Server-Komponenten
Ein einmaliges, zentrales Remote Access Management
End-to-Site Sicherheit auf Basis eines dynamischen Sicherheits-Managements zur Verhinderung von Industrie- und Wirtschaftsspionage

Aber – NCP Secure Communications ist mehr als nur ausgeklügelte Produkte und Lösungen. Wir bieten darüberhinaus alle Services für den einwandfreien Betrieb Ihres VPN: Update Service, Hotline Support, Trainings, Workshops und technischen Support vor Ort.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NCP engineering GmbH lesen:

NCP engineering GmbH | 30.11.2016

NCP optimiert Windows VPN Clients um die Funktionen Homezone und VPN Bypass

Nürnberg, 30.11.2016 - NCP engineering, Spezialist für vollautomatisierte Remote Access VPN-Lösungen, stellt die Versionen 10.11 des NCP Secure Enterprise Client, des NCP Secure Entry Client und des NCP Secure Client – Juniper Edition für Windo...
NCP engineering GmbH | 22.10.2014

NCP Secure VPN GovNet Box gewinnt TeleTrust Innovationspreis 2014

Nürnberg, 22.10.2014 - Der renommierte TeleTrusT-Innovationspreis wurde dieses Jahr an die NCP engineering GmbH vergeben. Im Rahmen einer Präsentation erfolgte die Preisübergabe für die NCP Secure VPN GovNet Box durch Dr. Holger Mühlbauer, Gesch...
NCP engineering GmbH | 16.09.2014

VPN Clients vereinfachen Remote Access mit Android-Endgeräte

Nürnberg, 16.09.2014 - Die NCP engineering GmbH hat ihren zentral administrierbaren Secure Enterprise Android VPN Client in der Version 2.33 um praktische Funktionen erweitert und bietet nun noch einfacheres und intuitives Handling für Benutzer sow...