info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brandwatch GmbH |

Brandwatch visualisiert Social-Media-Daten zum Eurovision Song Contest in einer App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Die App "Eurovision Social Sound" verbindet Social Media Monitoring und Second Screen und liefert einen faszinierenden Blick auf das Rauschen im Netz zum EUROVISION SONG CONTEST am 18. Mai in Malmö. Am 18. Mai findet in Malmö, Schweden, das Finale...

Berlin, 17.05.2013 - Die App "Eurovision Social Sound" verbindet Social Media Monitoring und Second Screen und liefert einen faszinierenden Blick auf das Rauschen im Netz zum EUROVISION SONG CONTEST am 18. Mai in Malmö.

Am 18. Mai findet in Malmö, Schweden, das Finale des 58. Eurovision Song Contest statt. Welches Land den Grand Prix gewinnen wird, entscheiden unter anderem die Zuschauer während der Live-Sendung per Televoting. Kommentiert, diskutiert und mitgefiebert wird aber auch im Social Web: mit Tweets, Postings, Kommentaren und Likes.

Brandwatch, weltweit einer der führenden Anbieter für Social-Media-Monitoring und Analytics-Lösungen, verwandelt mit seiner App "Eurovision Social Sound" die Tweets rund um den ESC in Aussagen dazu, wie der Interpret oder die Gruppe bei den Zuschauern ankommt. Über farbenfrohe Social-Buzz-Soundkurven wird das Rauschen im Netz für jedes Land in neun Themen-Kategorien präsentiert: Outfit, Political, Sex Factor, Appearance, Dance Routine, Stagecraft, Performance, Voice und Song. Zusätzlich werden die Tweets in Emotions-Kategorien wie Liebe, Aufregung oder Angst eingeordnet. Je stärker die Farbe, desto stärker wird über den Auftritt des jeweiligen Landes unter Social-Media-Nutzern diskutiert.

Für Deutschland steht die Browser-App "Eurovision Social Sound" kostenfrei unter der Adresse http://eurovision-de.brandwatch.com zur Verfügung. Die App begleitet auf dem Second Screen wie iPad die Live-Übertragung im TV am 18. Mai ab 21 Uhr. Sie ist eine ideale Ergänzung für den Zuschauer, der während der Show wissen möchte, welche Themen zu den verschiedenen Interpreten zu Gesprächen werden, welche den meisten Buzz erzeugen und wie stark die Emotionen rund um die Aufführungen sind.

Die Daten aus dem Social Web werden mittels Brandwatch in Echtzeit aggregiert und weiterverarbeitet. Der Social Buzz wird direkt nach Erfassung automatisch den Themen- und Emotionskategorien zugeordnet. Neben der maschinellen Analyse der Daten kommentiert zeitgleich ein deutschsprachiges und ein englischsprachiges Social-Media-Team von Brandwatch das Geschehen live in der App. So wird der Grand Prix in jeder Minute aufs Neue emotional ergreifend und spannend über die Soundwellen und in Wortbeiträgen präsentiert.

"Als wir die Idee zu dieser App hatten, waren wir uns nicht sicher, ob es wirklich funktionieren würde, denn die Datenvisualisierung stellte uns vor eine Aufgabe, die wir bisher in dieser Form noch nicht bewältigt haben. Umso stolzer macht es mich jetzt, dass das Brandwatch-Team es geschafft hat, auf so eine außergewöhnliche Art und Weise die Online-Gespräche zum Eurovision Song Contest zum Leben zu erwecken", sagt Julius Dietz, Geschäftsführer Brandwatch Deutschland.

Brandwatch hat im Vorfeld eine Machbarkeitsprüfung mit den Suchanfragen (Queries) und Daten zum 57. Eurovision Song Contest durchgeführt. Die Standalone-Web-App wurde mit innovativen Technologien realisiert, die eine Live-Kommentarfunktion für den Social Buzz durch Mitglieder des Brandwatch-Teams ermöglichen. Auch der Nutzer kann sich flexibel in der App bewegen und zwischen Ländern und Kategorien schnell und einfach hin und her switchen.

Zusatzinformationen:

Das Projekt zum 58. Eurovision Song Contest wird von Brandwatch ausführlich dokumentiert und in Kürze in einer Case Study präsentiert, die darüber hinaus in einem Webinar live präsentiert wird.

Weitere Informationen zum Projekt sowie Screenshots zum Download (ab 18. Mai, ca. 21 Uhr) erhalten Sie im Brandwatch-Blog unter brandwatch.com/de/blog oder auf Twitter unter @BrandwatchDE. Die App gibt es zudem als englische Version: http://eurovision.brandwatch.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 4002 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Brandwatch GmbH lesen:

Brandwatch GmbH | 31.05.2013

Der Social Buzz zu Germany's Next Topmodel

Stuttgart, 31.05.2013 - Maike, Sabrina, Luise oder Lovelyn? Gestern Abend fiel die große Entscheidung beim Finale von Germany's Next Topmodel. And the winner is Lovelyn! Wäre es nach dem Social Buzz gegangen, hätte jedoch Maike das Rennen gemacht....
Brandwatch GmbH | 22.05.2013

Neues Brandwatch Channels vereint Owned- und Earned-Media in einer Plattform

Stuttgart, 22.05.2013 - Brandwatch, Anbieter von Unternehmens-Lösungen für Social Analytics und Social Media Monitoring, hat heute die Veröffentlichung von Channels bekanntgegeben. Die neue Komponente hilft Marken und Agenturen, ihre eigenen Socia...
Brandwatch GmbH | 03.05.2013

Brandwatch und Goldbach Interactive visualisieren Social Buzz zur re:publica

Berlin, 03.05.2013 - Die re:publica ist eine der bedeutendsten Konferenzen rund um Social Media und das digitale Leben. Vom 06. bis 08. Mai treffen sich tausende Web2.0-Begeisterte in Berlin zum Austausch über aktuelle Trends und Networking. Getreu ...