info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F2Q - Prepaid Testsieger |

Vodafone startet 'CallYa Topping"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Informationen über den neuen "CallYa Topping" von Vodafone. Erfahren Sie mehr über die Extras, die Bestandskunden dadurch erhalten können.

Man muss bei Vodafone kein Vertrags-Kunde sein um auch einmal für seine Tariftreue belohnt zu werden, denn Vodafone startet eine neue Aktion und belohnt alle Prepaid-Kunden, welche Prepaidtarife bei ihnen abgeschlossen haben mit dem sogenannten "Callya Topping". Doch was bedeutet eigentlich CallYa Topping?



Wie die Belohnung genau aussieht

Vodafone-Kunden, welche Prepaid Tarife abgeschlossen haben, werden (seit dem 16. Mai 2013) für ihre Treue belohnt. Das heißt, wenn er verschiedene Kriterien erfüllt. Wer also zum Beispiel seine Callya-SIM-Karte im Handy seit sechs Monaten nutzt, der bekommt von Vodafone wahlweise entweder 15 Anrufminuten, 15 SMS oder ein Tages-Datenpaket für das Surfen im Internet mit 50 Megabyte geschenkt. Wer noch länger als sechs Monate dabei ist, zum Beispiel länger als 24 Monate und einen der Prepaidtarife nutzt, der erhalt bei seiner nächsten Aufladung 60 Anrufminuten, 60 SMS oder ein Wochen-Datenpaket mit bis zu 350 Megabyte für das Surfen im Internet.



Wie löse ich meine Extras ein?

Der schöne Nebeneffekt: Jeder kann selbst bestimmen ab wann das neue Vodafone-Geschenk gelten soll. Sobald man seine Freiminuten, Frei-SMS oder sonstiges einlösen möchte, muss man einfach eine kostenlose SMS mit dem Inhalt "Topping" an die Nummer 22990 senden. Ein Wechsel zwischen den verschiedenen Topping-Möglichkeiten ist machbar indem man eine SMS mit dem Inhalt" Auswahl" an dieselbe Nummer versendet. Der Kunde erhält anschließend eine SMS und muss entweder mit "SMS", mit "MIN" oder mit "Surfen" antworten. Ist dies geschehen, so ist der Wechsel vollzogen und die Extras können in vollem Umfang genutzt werden.



Keine Anmeldung für Extra-Pakete

Alle Neukunden, die ab dem 16. Mai 2013 Prepaid Tarife abschließen, nehmen automatisch an dem "Topping-Verfahren" teil. Somit ist eine Anmeldung oder Sonstiges nicht notwendig. Bestandskunden melden sich mit dem Kennwort TREUE per SMS oder per Telefon unter der Nummer 22990 an und können somit die Extras ebenfalls nutzen.



Vodafone als erster Belohner für Prepaid-Kunden

Damit dürfte Vodafone einen Schritt getan haben, der sie von anderen Prepaid-Anbietern abhebt. Als erster Anbieter belohnt Vodafone auch Prepaid-Kunden, die ihnen treu geblieben sind und seit langer Zeit Prepaidtarife nutzen. Möglicherweise bewegt das ja sogar einige Prepaid-Kunden dazu, von ihrem bisherigen Anbieter zu Vodafone zu wechseln.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Florian von Rosen (Tel.: +49 (0) 7127 - 948437), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 2873 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F2Q - Prepaid Testsieger lesen:

F2Q - Prepaid Testsieger | 07.03.2014

Die beliebtesten Prepaidtarife der Deutschen

Ein Prepaid Vergleich im Internet hilft heute dabei viel Geld zu sparen. Einen geeigneten Prepaid Tarif zu finden ist nicht unmöglich, mehrere Angebote lassen sich heute im Internet schnell und einfach vergleichen. Das immer mehr Privatpersonen zum ...
F2Q - Prepaid Testsieger | 31.10.2013

iPad Air Release in Deutschland

Am 22. Oktober wurde das neueste iPad von Apple vorgestellt. Anders, als die meisten erwartet haben, folgt es nicht der Tradition und bekam nicht den Namen iPad 5, sondern wird unter der Bezeichnung iPad Air vermarktet. Es wartet mit zahlreichen neue...
F2Q - Prepaid Testsieger | 17.10.2013

Congstar mit drei neuen Prepaid Tarifen

Nutzer von Smartphones und Tablets sehen sich einer regelrechten Tarifflut gegenüber, da fällt es nicht immer leicht, einen passenden Tarif zu finden. Der Mobilfunkanbieter Congstar führt nun drei neue Tarife in sein Angebot ein. Diese richten sic...