info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kleintierspezialisten Dres. Schmerbach & Höpfner |

Tierärztliches Überweisungszentrum in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In Berlin-Tegel entstand im Jahr 2013 auf 750 Quadratmetern ein modernes tierärztliches Überweisungszentrum. Hier werden seitdem Hunde und Katzen auf hohem fachlichem Niveau versorgt.

Seit Juli 2012 gibt es in Berlin unter dem Namen "Kleintierspezialisten" ein neues tierärztliches Überweisungszentrum. Seitdem werden hier Hunde und Katzen liebevoll und auf höchstem fachlichem Niveau medizinisch versorgt. Auf 750 Quadratmetern stehen im Sinne eines modernen Krankenhauses für Tiere großzügige Behandlungs-, Stations- und Untersuchungsräume sowie vollständig ausgestattete Operationssäle zur Verfügung, deren Medizintechnik den Vergleich mit einem humanmedizinischen Krankenhaus nicht scheuen muss.

Für die bestmögliche Untersuchung und Behandlung auch schwerkranker Patienten der Fachgebiete Chirurgie/ Orthopädie, Innere Medizin und Kardiologie stehen ein zehnköpfiges Team und eine umfangreiche technische Ausrüstung zur Verfügung. Die Tierärzte sind in ihren Fachgebieten ausgebildete Spezialisten und verfügen über langjährige Erfahrung. Zur technischen Ausstattung gehören unter anderem eine moderne Bildgebung mit 16-Zeilen-Multislice-Spiral-Computertomograph, High-End-Ultraschall und digitalem Röntgen, ein umfangreiches Labor, Einrichtungen zur Videoendoskopie der Atem- und Verdauungswege, sowie eine Station, die mit moderner Überwachungstechnik ausgestattet ist und nach Bedarf auch rund um die Uhr ärztlich besetzt ist. Die Operationssäle sind für minimalinvasive bzw. endoskopische Operationen ausgerüstet.

Die Einrichtung wird von zwei erfahrenen Tierärzten mit universitärer Fachausbildung ("Residency") auf dem europaweit höchsten Standard geleitet.

Dr. Kay Schmerbach ist Chirurg, hat in Hannover studiert und seine fachliche Weiterbildung an der Klinik für Kleintiere der Universität Leipzig absolviert. Er besitzt nicht nur die deutschen Fachtierarzttitel für Kleintierchirurgie und für Klein- und Heimtiere, sondern ist auch Diplomate des European College of Veterinary Surgeons, einer europaweiten Vereinigung von Veterinärchirurgen. Für dieses Diplom wird neben einer fundierten fachlichen Ausbildung auch das Bestehen einer ausgesprochen anspruchsvollen Prüfung verlangt.

Dr. Robert Höpfner ist Internist und Herzspezialist. Nach dem Studium in Berlin absolvierte er seine Fachausbildung an den Universitäten von Berlin, Zürich und Bern. Er ist ebenfalls Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere und besitzt die Zusatzbezeichnung Kardiologie. Zudem ist er Mitglied des Collegium Cardiologicum, einer Vereinigung für standardisierte kardiologische Zuchtuntersuchungen bei Kleintieren. Auch diese Mitgliedschaft ist an eine schwierige Prüfung gebunden.

Die Einrichtung verfolgt im Sinne von Patient, Tierbesitzer und Haustierarzt ein neuartiges Konzept, bei dem Qualität an oberster Stelle steht. Schwerpunkt der "Kleintierspezialisten" sind die Chirurgie sowie die Behandlung komplexer internistischer und kardiologischer Fälle. Allgemeinmedizin wird hingegen nicht angeboten. Zur Impfung oder Zeckenbehandlung gehen die Besitzer mit ihrem Tier weiterhin zum Haustierarzt. Steht jedoch eine Operation an oder erkrankt der Patient an einer Herzerkrankung oder einem internistischen Problem, sind die "Kleintierspezialisten" der richtige Ansprechpartner - sowohl für die Diagnosestellung als auch für die Behandlung. Auf diese Weise wird das Vertrauensverhältnis zwischen Haustierarzt und Besitzer nicht gestört, und es kommt auch nicht zu einer Konkurrenzsituation zwischen Haustierarzt und "Kleintierspezialisten".

Über das Leistungsspektrum, das Personal und die Räumlichkeiten können Sie sich auf der umfangreichen Homepage der Einrichtung unter dem Link Tierarzt Berlin eingehend informieren.

Die Kleintierspezialisten freuen sich auf Ihren Besuch.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Kay Schmerbach (Tel.: 030 43 66 22 00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 469 Wörter, 4058 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema