info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Genuss-Hotel Pfeiss |

Wandern und Genießen in den Südtiroler Bergen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Genuss-Urlaub im Hotel Pfeiss in Lana

Zu einem gesunden und vitalen Lebensstil gehört neben Bewegung und frischer Luft eine gesunde Ernährung. Sie ist der einfachste Weg, um das Immunsystem zu stärken und unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Gesunde Ernährung kann die Risiken von schweren Erkrankungen wie Diabetes und sogar Krebs stark reduzieren. Auch Stress kann besser abgebaut werden, wenn die Ernährung stimmt. Durch die Kombination von gesunder Ernährung und Bewegung an der frischen Luft wird dieser Effekt zusätzlich verstärkt. Außerdem kann eine gesunde Ernährung auch zu einem tiefen Schlaf beitragen.



Wer eine gesunde Ernährung, Bewegung in der freien Natur und einen erholsamen Genussurlaub miteinander verbinden möchte, der ist im Meraner Land in Südtirol an der richtigen Adresse. Hier hat der Frühling mit prachtvollen, blühenden Landschaften und milden Temperaturen bereits Einzug gehalten und auch der Startschuss in die neue Wandersaison ist bereits gefallen. Das Meraner Land ist voller toller Wandermöglichkeiten und bietet vom sportlich ambitionierten Wanderer über Familien bis hin zum Genusswanderer für jeden etwas: Waalwege, der Meraner Höhenweg, Genusswandern am Vigiljoch, Familienwandern auf Meran 2000, Almenwanderungen im wildromantischen Ultental und und und.



Wer nach einem guten Ausgangspunkt für einen Wander- und Genussurlaub im Meraner Land sucht, der ist im Genusshotel Pfeiss *** in Lana bei Meran goldrichtig. Das Genuss-Hotel Pfeiss bietet seinen Gästen ein gemütliches Ambiente, einen großen sonnigen Garten sowie tolle, erst kürzlich renovierte und modernisierte Appartements und Zimmer.



Um den Gästen des Pfeiss die zahlreichen Wandermöglichkeiten des Meraner Landes näher zu bringen, bietet das Pfeiss in diesem Jahr das spezielle Angebotspaket der "Gipfelwanderwochen" an. Dieses umfasst unter anderem eine gemeinsame Wanderung mit Gastgeber Paul durch die Südtiroler Bergwelt, zwei geführte anspruchsvolle Bergwanderungen auf Gipfel im Meraner Land (begleitet vom professionellen Bergführer Robert Erb) und einer gemeinsamen Südtiroler Marende nach der Abschlusswanderung. Zudem erhalten die teilnehmenden Gäste ein persönliches Zertifikat.



Überhaupt hat man im Pfeiss bereits frühzeitig erkannt, dass körperliche Betätigung in der Form des Wanderns in Kombination mit einer gesunden Ernährung einen positiven Beitrag für die körperliche und seelische Gesundheit leistet. Wandern stärkt das Immunsystem, verbessert die Fitness, senkt Blutdruck und Puls und regt die Durchblutung an.



Für die gesunde Ernährung sorgt im Genuss-Hotel Pfeiss Daniel Überbacher, seines Zeichens Küchenleiter und Juniorchef. Er legt besonderen Wert auf frische, regionale Zutaten und die schonende und gesunde Zubereitung selbiger. Regionale Küche global interpretiert, so lässt sich das kulinarische Konzept des Küchenleiters im Pfeiss am besten beschreiben.



Zu den regionalen Zutaten, die im Pfeiss verwendet werden, zählen neben frischen Bio- und Urgemüsesorten und Bio-Kräutern natürlich auch Südtiroler Weine und Käsesorten. Damit Gäste diese und noch viele weitere Spezialitäten kennenlernen können, wurden im Pfeiss die Genusswochen ins Leben gerufen. Die Genusswochen stehen ganz im Zeichen der Kulinarik. Von einer Weinverkostung mit regionalen Weinen bis hin zu einer Käsedegustation mit heimischen und nationalen Delikatessen reicht das Programm. Zusätzlich dazu wird ein Gästekochkurs organisiert, bei welchem Gerichte gemeinsam mit dem Küchenleiter zubereitet und probiert werden können. Auch eine Küchenparty, ein Pizzaabend und ein Grillabend sind Teil des Programms.



Einem erholsamen, gesunden und aktiven Urlaub steht also nichts mehr im Wege - hier können Sie schon einmal eine unverbindliche Anfrage stellen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr und Frau Überbacher (Tel.: +39 0473 561395), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4211 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema