info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TeleForwarding Deutschland GmbH |

Online Healthcare – eine Zukunft mit Servicerufnummern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Seit die ersten online Apotheken und Drogerien 1999 erschienen, haben sie sich eine starke Position in der Welt der online Webshops erworben. Im zunehmend interaktiven und zugänglichen World Wide Web, kämpft das online Gesundheitswesen allerdings mit Vertrauensproblemen die von unfähigen Webshops verursacht werden, die die Gesundheit des Konsumenten bedrohen und das Kundenvertrauen schaden. Universelle kostenlose 00800 Servicerufnummern unterstützen das Gesundheitswesen beim Umgehen mit diesen Herausforderungen und bereiten sie gleichzeitig auf eine faszinierende Zukunft vor.

Düsseldorf, 28-05-2013 – Es ist mittlerweile allgemein bekannt, dass online Webshops im Aufschwung sind. Laut einer Forschung von eMarketer ist der weltweite B2C Umsatz via E-Commerce letztes Jahr sogar um 21% gestiegen und hat damit zum ersten Mal die 1 Trillion Dollar-Grenze überschritten. Für 2013 wird erneut ein Wachstum von 18,3% erwartet. Im E-Commerce spielen Gesundheits- und Körperpflegeprodukte eine immer größere Rolle, sie stehen sogar im Top 10 der beliebtesten Internetprodukte Europas und Amerikas. Aber, obwohl es eine zunehmende Nachfrage nach Gesundheitsprodukten gibt, kämpfen zuverlässige Lieferanten mit Vertrauensproblemen, die von einigen dubiosen Websites, die gefälschte oder sogar schädliche Produkte verkaufen, verursacht werden. Diese Probleme müssen gelöst werden, damit eine stabile Basis für zukünftiges Wachstum geschaffen werden kann. Kostenlose Rufnummern sind ein ideales Instrument für die Befriedigung der heutigen Bedürfnisse und unterstützen gleichzeitig die Vorbereitung auf die Nachfrage der Zukunft.

Geben Sie einfach die Worte „online Medikamente bestellen“ in eine Suchmaschine ein und neben einer Reihe von Webshops, werden Sie verschiedene Websites von Behörden und Gesundheitsorganisationen finden, wie zum Beispiel das europäische Verbraucherzentrum, die Konsumente vor den Gefahren vom online Kaufen von Arzneimitteln warnen, denn die Nutzung gefälschter Medikamente könnte sehr riskant sein. Die Behörden geben verschiedene Tipps für das Erkennen seriöser Versandapotheken. So sollte es bald ein europäisches Sicherheitslogo geben, aber man sollte auch die Adresse und Telefonnummer der online Apotheke kontrollieren. “Das ist eine einfache Taktik, die sowohl dem Kunden als auch den Webshops Möglichkeiten bietet“, behauptet Hans Lasonder, Geschäftsführer bei TeleForwarding, “denn hier können, und sollten, Sie eine kostenlose Servicerufnummer anbieten. Kunden assoziieren kostenlose Servicerufnummern gewöhnlich mit zuverlässigen Unternehmen, was vor allem für online Apotheken und Drogerien sehr wichtig ist. Überdies geben Sie Ihren Kunden mit einer gebührenfreien Servicerufnummer ein deutliches Signal: Sie kümmern sich um sie und Sie geben sich Mühe Ihre Zuverlässigkeit zu betonen.“ Somit kreieren Sie Vertrauen und heben Sie sich von der Masse der online Webshops ab.

Die zunehmende Anzahl von Konsumenten, die Ihre Gesundheitsprodukte online kauft, macht sich immer weniger Sorgen um nationale Grenzen. Man sucht einfach die besten Produkte zum besten Preis und europäische Konsumente würden daher ebenso gut ihre Brille oder Kontaktlinsen in China kaufen, während Chinesen billigere Medizinen aus Indien holen. Verschiedene online Apotheken und Drogerien reagieren schon auf diese Entwicklungen indem sie ihr Geschäft international erweitern, wie zum Beispiel eFarma oder Parcelmed. Dennoch sind es nicht nur die Konsumente, die internationalen online Apotheken verlangen, auch (online) Apotheken und Drogerien brauchen eine zunehmende Internationalisierung. Wie Lasonder sagt: “Der steigende Druck der Versicherungsunternehmen um die Preise von Arzneimitteln auf einem bestimmten Niveau zu halten, zwingt (online) Versandapotheken ihr Geschäft auf nationaler oder sogar internationaler Ebene zu erweitern, denn man kann die Gewinnmargen nur noch vergrößern, indem man selber größer wird. Da die Kosten für das Gesundheitswesen in den nächsten Jahren nur noch weiter steigen werden, wird auch das Bedürfnis nach Wachstum zunehmen. Die Frage ist also nicht ob man das Geschäft international erweitern sollte, sondern eher wann? Es ist daher essenziell auf künftiges Wachstum vorbereitet zu sein.“

Auch wenn Sie momentan noch nicht vorhaben Ihre online Apotheke oder Drogerie international zu erweitern, wird das Anbieten einer Telefonnummer, vor allem einer kostenlose Servicerufnummer, auf Ihrer Website zweifellos wertvoll für Ihren Webshop sein. Mit einer Servicerufnummer, kreieren Sie mehr Vertrauen und leisten Sie einen exzellenten Kundenservice, womit Sie eine ausgezeichnete Basis für die künftige internationale Erweiterung Ihres Geschäftes schaffen. “Und wenn Sie eine kostenlose Servicerufnummer anbieten, warum dann nicht gleich eine universelle Servicenummer, oder UIFN Nummer? ”, fragt Lasonder, “denn mit einer UIFN Nummer können Sie aus über 50 Ländern weltweit über eine einzige Rufnummer angerufen werden. Auch können Sie Ihre UIFN Nummer zuerst in Ihrem eigenen Land aktivieren und Ihre Erreichbarkeit dann um weitere Ländern erweitern, sobald Sie auch dort agieren möchten.” Darüber hinaus können Anrufe an Ihre universelle Servicenummer an jede Festnetz-, Mobilfunk oder IP-Nummer der Welt weitergeleitet werden, was bedeutet, dass Sie Ihre internationalen Anrufe vom Ort Ihrer Wahl beantworten können. Somit ist Ihr Unternehmen flexibel und skalierbar und können Sie einfach und schnell reagieren auf heutige und künftige Nachfragen der (online) Gesundheitsmarkt.

Somit unterstützen universelle kostenlose Servicerufnummern online Apotheken und Drogerien bei der Befriedigung der Nachfrage der heutigen Kunden, indem sie Vertrauen und Zuverlässigkeit kreieren während sie gleichzeitig die zunehmende Internationalisierung der Branche ermöglichen.

Denken Sie voraus, nutzen Sie die Chance und bereiten Sie sich jetzt auf die Zukunft vor, sichern Sie sich direkt Ihre persönliche UIFN Nummer. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf für eine kostenlose Beratung zu der Erreichbarkeit Ihres Webshops.

Media Kontakt
Anniek van Engelenburg
Mail: vanengelenburg@teleforwarding.com
Phone: 00800 00123456
Web: http://www.teleforwarding.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anniek van Engelenburg (Tel.: 00800 00123456), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 753 Wörter, 5722 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TeleForwarding Deutschland GmbH

TeleForwarding liefert und implementiert internationale kostenlose 00800 und 0800 Sonderrufnummern und gebührenpflichtige Servicenummern für Ihre weltweite telefonische Erreichbarkeit.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TeleForwarding Deutschland GmbH lesen:

TeleForwarding Deutschland GmbH | 24.04.2013

Weltweiter Markteintritt mit Internationalen Sonderrufnummern

Düsseldorf, Deutschland (24.04.2013) – Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben vor allem Europa und Amerika die Weltwirtschaft dominiert. Westliche Erfindungen haben technische und wirtschaftliche Fortschritte mit sich gebracht und dadurch die Welt...
TeleForwarding Deutschland GmbH | 14.03.2013

Der Pferdefleisch-Skandal überwinden mit kostenlosen Sonderrufnummern

Düsseldorf, Deutschland (14.03.2013) - Der europäische Pferdefleisch-Skandal begann als ein Fall von Etikettenschwindel im Vereinigten Königreich und Irland, hat sich aber schnell in eine europaweite Diskussion über die Komplexität und Undurchsi...
TeleForwarding Deutschland GmbH | 14.02.2013

Wie Kostenlose Vanitynummern Ihre Firma Vermarkten

Düsseldorf, 14.02.2013 – Sie waren schon mal in den USA? Dann sind Sie ihnen bestimmt begegnet: kostenlose Vanity Rufnummern, auch toll-free vanity numbers, zum Beispiel auf Billboards, in einer Zeitschriftenanzeige und in Hörfunk- oder Fernsehspo...