info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Darmstadt media |

Good Bye Cellulite, Schwangerschaftstreifen und unreine faltige Haut- mit Tipps und Tricks aus Afrika

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Urweisheit der Afrikanischen Frauen seit Jahrhunderten bis heute verrät die Firma DM- Plus. Cellulite, Schwangerschaftstreife wieder eine ungerechte Strafe der Naturfür die Frau

Der Sommer ist da, sie träumen von legeren Kleidern, kurzen Röcken, Schwimmbad, Baggersee. Die Bikini-Saison steht vor der Tür, - aber Ihre Intimfeinde sind schon da und bleiben an Ihrer Haut kleben wie Kaugummi...und welche Frau wünscht sich jetzt nicht eine glatte, feste Haut? So bekämpfen Sie ökologisch, preiswert und vor allem erfolgreich effektiv Orangenhaut und Fältchen.



Was ist Cellulite eigentlich?



Cellulite ist eine Ansammlung von Stoffwechselschlacken im Bindegewebe. Dazu gehört alles, was der Körper nicht mehr verarbeiten und ausscheiden kann, man kann es auch als Körpermüll bezeichnen. Zu diesem Körpermüll gehören Medikamentenrückstände, Zahngifte, Umweltgifte, aber auch Lebensmittel, die dem Körper in einem Übermaß zugemutet werden. In erster Linie tierische Fette, dazu gehören Milchprodukte, Wurst, Eier, Fisch, Fleisch sowie Zucker, insbesondere raffinierter weißer Zucker. Sie führen zu einer Übersäuerung des Körpers und zum anderen sorgen sie für die unschönen Dellen, die sich hauptsächlich am Po, an den Oberschenkeln und an den Oberarmen ausbreiten.



Das Bindegewebe ist normalerweise ein Nährstofflager für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente usw. Sind diese Elemente genügend eingelagert, ist das Bindegewebe fest und elastisch. Wenn jedoch Stoffwechselschlacken in großen Mengen anfallen und der Körper diese nicht mehr ausscheiden kann, beginnt das Bindegewebe irgendwann zu verstopfen. Die Folge ist die Veränderung des Bindegewebes und somit entsteht die Cellulite. Somit sind die unschönen Dellen der Orangenhaut also eigentlich nichts weiter als riesige Fettzellen, die vom Bindegewebe nicht mehr in der Unterhaut festgehalten werden können. Östrogene sind dafür verantwortlich, dass Frauen ihr Fettdepot bevorzugt an Schenkeln und Po ablagern.



Orangenhaut betrifft rund 80 % aller Frauen und nur 2 % der Männer. Warum ist dieses Phänomen mehr bei Frauen zu beobachten als bei Männern? Dies ist ein natürliches Phänomen und hat hormonelle Ursachen, da Frauen mehr Östrogene besitzen als Männer.

Die Veranlagung spielt auch bei Cellulite eine große Rolle. Eine schwache Bindegewebsstruktur ist anfälliger für dieses Phänomen. Übergewicht steht dabei an der ersten Stelle. Rauchen ist gleich doppelt an der Entstehung von Cellulite beteiligt, Nikotin verengt zum einen die Blutgefäße der Haut, was den Stoffwechsel drosselt, zum anderen wird die Collagenstruktur des Bindegewebes direkt geschädigt. Krampfadern behindern den Blutfluß und Stoffwechsel, der Stau in den Gefäßen führt zu Wasseransammlungen und zu Schwellung der Haut. Ob die Anti-Baby-Pille auch die Cellulite fördert - darüber streiten sich noch die Fachleute. Aber viele Frauen berichten, dass ihr Hautbild sich drastisch verbesserte sobald sie die Anti-Baby-Pille abgesetzt hatten



Orangenhaut wird in bestimmten Lebensperioden bei Frauen begünstigt: in der Pubertät, während der Schwangerschaft und während der Menopause sowie in den ersten Monaten der Einnahme der Anti-Baby-Pille.





Wie bekämpft man die Cellulite:



Für glatte Haut an Schenkeln und Po investieren Frauen in teure Wundermittel und Therapien.



Orangenhaut lässt sich nicht in jedem Fall beseitigen - selbst extrem sportliche Menschen leiden unter ihr. Für die eigene Zufriedenheit sollte man sie daher ein Stück weit akzeptieren. Aber: Man hat einen starken Einfluss darauf, wie ausgeprägt die Cellulite ist



Wir interessieren uns heute an die afrikanische Methode von der Firma Darmstadt Media Plus.

Diese Firma hat nun einen Ratgeber herausgegeben, wie man Cellulite, Orangenhaut und sogar Fältchen und Schwangerschaftstreife auf ganz natürliche Weise mit ganz einfachen und effektiven Tipps und Mitteln bekämpfen und diese Dellen glätten und die Haut fester und straffer werden lassen kann.



In einem ihres Werbeprospekts kann man lesen



" Cellulite Ade: Drei effektive, einfache und extrem wirksame natürliche Geheimrezepte der afrikanischen Frau für ein knackiges, festes, straffes und gesundes Hautbild!

Überraschend einfach, schnell, nachhaltig und unkompliziert die Haut an Deiner persönlichen Problemzone straffen und glätten, ohne teure Mittel oder aufwendigen, langandauernden Massagen!

Mit diesen Drei natürlichen Rezepten, die sich einfach zubereiten und im Alltag anwenden lassen, wirst Du erstaunliche Ergebnisse erzielen! Falten, Cellulite, Orangenhaut und Schwangerschaftsfalten werden effektiv bekämpft und Deine Haut wird allgemein glatter, fester, straffer und gesünder!"



Der Herausgeber betont, dass die Rezepte aus natürlichen Haus und Lebensmitteln, wie Ananas, Papaya, Karite-Butter, Ingwer usw. bestehen und weisen kaum negative Nebenwirkung.



Mehr und weitere Info. darüber kann man auf Ihrem Homepage lesen: http://mycoacher.jimdo.com/die-afrikanische-loesung-gegen-cellulite /



Darmstadt Media Plus mit Sitz in Darmstadt ist eine Firma für unkonventionelle Marketing und Werbung. Sie gibt zahlreiche Ratgeber heraus, wie afrikanisch inspirierte Tipps und Tricks für die Potenzsteigerung, Afrikanisch-inspirierte Tipps und Tricks zum Abnehmen ohne Diät, afrikanisch-inspirierte Tipps und Tricks für eine gelungene Kindererziehung.

Darmstadt Media plus gibt über Ihren Homepage www.mycoacher.jimdo.com auch Coaching mit afrikanisch Touch in verschiedenen Bereichen. Der Geschäftsführer heißt Herr Dantse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dantse Guy (Tel.: 061514297421), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 762 Wörter, 5823 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema