info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
System Alliance GmbH |

Experten-Talks auf der Messe transport logistic: Zukunftsthemen im Fokus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Acht Diskussionsrunden am Stand der System Alliance – „Was Kunden wichtig ist“


Für ihre Talk-Reihe auf der transport logistic hat die System Alliance acht Themen abseits klassischer Logistik-Prozesse identifiziert, die für die Branche von großer Bedeutung sind. Die mittelständische Stückgutkooperation will dabei vor allem die Kundenperspektive beleuchten. „Was Kunden wichtig ist“ lautet deshalb die Überschrift der Gesprächsrunden.

Für ihre Talk-Reihe auf der transport logistic hat die System Alliance acht Themen abseits klassischer Logistik-Prozesse identifiziert, die für die Branche von großer Bedeutung sind. Die mittelständische Stückgutkooperation will dabei vor allem die Kundenperspektive beleuchten. „Was Kunden wichtig ist“ lautet deshalb die Überschrift der Gesprächsrunden.

Niederaula, 31. Mai 2013 --- Wie kann ein Unternehmen Fachkräfte gewinnen und an sich binden? Wer zahlt eigentlich wofür, wenn in der Logistik der ökologische Fußabdruck verringert wird? Wie sieht guter Service im Jahr 2020 aus? Fragen, die sich die Logistik-Branche stellt, und die vielen Unternehmen von ihren Kunden gestellt werden. Acht solcher Themen greifen Experten während der weltgrößten Logistikmesse transport logistic in München am Stand der System Alliance (Halle A5, Stand 115/218) auf.
Während der acht jeweils zwanzigminütigen Diskussionsrunden, die der Medien- und Logistikexperte Uwe Berndt (www.logistik-tv.net) moderiert, haben die Fachleute – Speditionsleiter, Vertriebsprofis, Personalverantwortliche, Wissenschaftler und Kunden – vor allem einen Auftrag: Sie sollen aufzeigen, warum Themen wie Nachhaltigkeit in der Logistik, Gute Personalarbeit, Compliance oder Cloud-Computing bei den Logistik-Unternehmen einen so hohen Stellenwert haben und welche Schwerpunkte die jeweiligen Fachleute in den Unternehmen setzen.
Bis zu drei Experten setzen sich in den Talkrunden, die über alle vier Messetage verteilt stattfinden, intensiv mit den Themen auseinander. Dabei behalten sie stets im Blick, was die Kunden, die Verlader, von den Spediteuren und Logistik-Profis erwarten.
„Wir sprechen über die sogenannten weichen Themen, die bei genauerem Hinsehen von entscheidender Bedeutung sind“, sagt Moderator Uwe Berndt und ergänzt: „Ich freue mich schon auf die hochkarätigen Diskussionsteilnehmer.“ Die acht Gesprächsrunden werden von www.logistik-tv.net aufgezeichnet und nach der Messe veröffentlicht.
Weitere Informationen: www.systemalliance.de

Termine und Themen (Stand: 31.05.2013)
04.06.2013 Dienstag 14 Uhr Fachkräfte
04.06.2013 Dienstag 15.30 Uhr Carbon Footprint
05.06.2013 Mittwoch 10.30 Uhr Gute Personalarbeit
05.06.2013 Mittwoch 15.30 Uhr Informationstechnologie
06.06.2013 Donnerstag 11 Uhr Zukunfts-Werkstatt 2.0
06.06.2013 Donnerstag 14 Uhr Nachhaltigkeit
06.06.2013 Donnerstag 15.30 Uhr SyA-cloud
07.06.2013 Freitag 11 Uhr Compliance


Pressekontakt:
Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Oliver Heil
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
oliver.heil@mainblick.com

Unternehmenskontakt:
System Alliance GmbH
Industriestraße 5
36272 Niederaula
Gudrun Raabe
Telefon: 0 66 25 / 107-0
Gudrun.raabe@systemalliance.de


Über System Alliance
Das mittelständisch geprägte Speditions-Netzwerk bietet deutschlandweit Transportlösungen für unterschiedliche Branchen an und unterhält einen eigenen Hauptumschlagbetrieb (HUB) in Niederaula. Mit einer Regellaufzeit von 24/48 Stunden gelangt Stückgut flächendeckend schnell und sicher ans Ziel. Zahlreiche Premium-Produkte ergänzen das Angebot hochwertiger Transportlösungen. Dem Netzwerk gehören 42 Regionalbetriebe mit insgesamt rund 10.000 Mitarbeitern an.
International ist System Alliance an das paneuropäische Netzwerk von SystemPlus angebunden. 22 Länder Europas werden von dem Spezialisten für Road-Express-Fracht täglich angefahren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gudrun Raabe (Tel.: 0 66 25 / 107-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3496 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: System Alliance GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von System Alliance GmbH lesen:

System Alliance GmbH | 09.11.2015

Elektronisches Avis gestartet – Die Zustellung beschleunigen

Niederaula/Berlin, 09. November 2015 --- Seit August hat die Stückgutkooperation die Bearbeitung avispflichtiger Sendungen umgestellt. Bislang wurde der Zustelltermin erst nach dem Eintreffen der Güter im Empfangsbetrieb telefonisch vereinbart. Mit...
System Alliance GmbH | 14.07.2015

System Alliance: ATEGE übernimmt Frankfurter Systemgebiet

Niederaula, 14. Juli 2015 --- Vom Hintertaunus bis in den nördlichen Odenwald reicht das Systemgebiet, in dem ATEGE ab Sommer die ein- und ausgehenden Sendungen für System Alliance bearbeiten wird. Im Zentrum der Nahverkehrsregion liegt das gesamt...
System Alliance GmbH | 20.05.2015

System Alliance: Neuer Partner im Raum Villingen-Schwenningen

Niederaula, 20. Mai 2015 --- Die Otto Bächle GmbH übernimmt das Systemgebiet um Villingen-Schwenningen, das bislang von mehreren Korrespondenten versorgt wurde. Die Gesellschafter der Stückgutkooperation entschieden auf ihrer Versammlung im April...