info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH |

Aufstand in der Arztpraxis - MFAs wollen mehr Einfluss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Es tut sich was in deutschen Arztpraxen. Immer mehr Medizinische Fachangestellte wollen sich durch Fortbildung zur "Praxismanagerin" eine bessere Position an ihrem Arbeitsplatz verschaffen.

Immer mehr MFAs machen Karriere als "Praxismanagerin". Der Trend ist eindeutig: 93,3 % der Teilnehmerinnen einer Studie des PKV Informationszentrum halten Weiterbildung für wichtig und der Großteil der Befragten (80,4 %) nimmt schon an 1 bis 3 oder mehr Fortbildungen pro Jahr teil. Vor allem die Themen Praxismanagement und Abrechnung sind der Renner bei den MFAs.



"Praxismanagerin" heißt die Fortbildung, die MFAs einen Vorsprung verschafft. Als Praxismanagerin haben MFAs mehr Einfluss, interessante neue Aufgaben und Anerkennung durch die Praxisleitung, die sich nicht selten auch finanziell auszahlt - all das motiviert, sich für diese Position gezielt fortzubilden.



Fernlehrgänge im Aufwind. Heidrun Polegek, Fachliche Leiterin des Fernlehrgangs "Praxismanager/in" betont: "Die Teilnehmerinnen an unserem 10-monatigen Fernlehrgang schätzen es sehr, dass sie bei uns flexibel von zu Hause lernen können. Sie haben nach der Abschlussprüfung eine anerkannte staatlich zertifizierte Fortbildung, für die sie weder Wochenenden `hergeben` müssen, noch in der Praxis fehlen. Bei Fragen zum Fernlehrgang stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Telefon: 089 45228090. Mail: heidrun.polegek@pkv-verlag.de."



Als Praxismanagerin auf der Erfolgsspur. Die Absolventinnen machen fast ausnahmslos sehr gute Erfahrungen. Zitat einer Teilnehmerin: "Mir hat der Fernlehrgang zur Praxismanager/in, beruflich und persönlich viel gebracht. Seit ich ihn absolviert habe, bin ich auch offiziell die Erstkraft. Außerdem bezieht mich mein Chef viel mehr in die Ausbildung unserer Azubine mit ein. Und auch sonst bin ich die erste Ansprechpartnerin für meinen Chef."



Weitere Informationen zum Fernlehrgang "Praxismanager/in" unter: www.medizinische-fachangestellte.de/praxismanagerin.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Tim Egenberger (Tel.: 089 45228090), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2281 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH lesen:

PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH | 04.08.2014

Die Bezeichnung "Arzthelferin" ist nach wie vor beliebt - MFA hat sich noch nicht durchgesetzt

Das PKV Informationszentrum, Herausgeber des Beratungsdienstes Arzthelferin/MFA Exklusiv, befragte mehrere Hundert Medizinische Fachangestellte, wie ihnen ihre Berufsbezeichnung Medizinische Fachangestellte gefällt und ob sie sich damit in ihrer Fun...
PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH | 11.12.2013

Lebenslanges Lernen und Fortbildungen sind für Medizinische Fachangestellte ein Muss

75 % der in einer groß angelegten Studie des PKV Informationszentrums (www.medzinische-fachangestellte.de) befragten MFAs sind überzeugt davon, dass es ohne konsequente Fortbildung heute nicht mehr geht. Diese Zahl zeigt deutlich den Wandel, der si...
PKV Informationszentrum für die Wirtschaft GmbH | 13.11.2013

Silvia Wiesmüller aus Bayern ist Arzthelferin/MFA des Jahres 2013

Am 9. November wurde auf dem 7. Deutschen Arzthelferinnen & MFA-Tag 2013 vom Beratungsbrief MFA EXKLUSIV die neue Arzthelferin/MFA des Jahres 2013 gekürt. Die Wahl fiel auf Silvia Wiesmüller, eine außergewöhnliche Kollegin aus dem Bayerischen Ort...