info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Centrify |

Centrify ermöglicht schnelle und leichte Migration auf Microsoft Office 365 mit Active Directory-Integration für Single Sign-on und Zugriffsmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Centrify für SaaS unterstützt jetzt Office 365; leichte Implementierung und Erweiterungen von Active Directory-basierter "Federated Identity" für weniger Komplexität und verbesserte Sicherheit


Centrify Corporation, globaler Anbieter von zentralen und plattformübergreifenden Unified Identity Services, präsentierte heute Centrify for Office 365. Es ist die branchenweit umfassendste Lösung für Active Directory (AD)-basiertes Single Sign-on, Anwender-Provisioning...

Theale, Reading, 04.06.2013 - Centrify Corporation, globaler Anbieter von zentralen und plattformübergreifenden Unified Identity Services, präsentierte heute Centrify for Office 365. Es ist die branchenweit umfassendste Lösung für Active Directory (AD)-basiertes Single Sign-on, Anwender-Provisioning und Mobilitätsmanagement für Office 365. Im Rahmen von Centrify for SaaS können Unternehmen und andere Organisationen jetzt müheloser und schneller auf Office 365 migrieren oder eine erste Implementierung vornehmen ? innerhalb einer Stunde für die Mitarbeiter. Das Resultat ist eine Entlastung der Helpdesks und eine verbesserte Kontrolle der Applikationszugriffe mit dem Vorteil, die vorhandene Active Directory-Infrastruktur sowie die Qualifikationen und Kenntnisse für die AD-Administration nutzen zu können.

Der auf Azure basierende Service Centrify for Office 365 bietet vollständige Unterstützung für Office 365. Er vereinfacht die Administration von 'Federated Identity'-Umgebungen, bietet ein breites Spektrum vorintegrierter SaaS-Applikationen sowie 'Zero Sign-on' (ZSO) für 'Rich Client'-Mobilapplikationen, die den Zugriff auf Office 365 benötigen. Centrify for Office 365 lässt sich innerhalb von Minuten mit Active Directory nahtlos integrieren ? ohne das mühsame Management von Server-Clustern im Rechenzentrum und ohne Sicherheitsprobleme zu verursachen, indem die Firewall durchlöchert wird, Identitätsinformationen in die Cloud repliziert oder öffentliche Zertifikate erworben werden, die gepflegt werden müssen. Die Lösung wird erstmals in dieser Woche anlässlich der TechEd 2013 auf dem Centrify-Stand Nr. 2418 präsentiert.

Jede SaaS-Applikation - so auch Office 365 - bedeutet für Organisationen ein separates Identitäten-Silo mit den entsprechenden Herausforderungen an die Zugriffskontrolle. Indem IT-Abteilungen den Zugriff auf SaaS-Applikationen wie Office 365 mittels Centrify for SaaS steuern und die Anwender zentral mit ihren Active Directory-Identitäten authentifizieren, gewinnen sie die wertvolle Übersicht darüber, welche Applikationen verwendet werden und können den Zugriff auf geschäftskritische SaaS-Applikationen leicht rückgängig machen, falls ein Anwender beispielsweise das Unternehmen verlässt. Da sich mit Centrify for SaaS leicht und lückenlos protokollieren lässt, wer auf Office 365 und andere SaaS-Applikationen zugreift und welche Aktionen mit den jeweiligen Zugriffsprivilegien durchgeführt wurden, können IT-Abteilungen die Konformität zu den gesetzlichen Vorschriften und den Best Practices der Branche zeitnah belegen ? und wertvolle IT-Ressourcen für andere geschäftskritische Projekte freimachen.

'Der besondere Ansatz, den Centrify für die Sicherheit des Zugriffs auf SaaS-Applikationen inklusive Office 365 und mit der Single Sign-on-Funktionalität bietet, ermöglicht das zentrale Policy-Management für Zugriffe und Authentifizierungen mit Active Directory', erklärt Corey Williams, Senior Direct or Product Management von Centrify. 'Centrify optimiert nicht nur den Umgang mit SaaS-Applikationen wie Office 365 durch Single Sign-on-Zugriff und Selbstverwaltungsfunktionen. Es erhöht auch die Sicherheit, da es die Zahl an Passwörtern reduziert, Identitäten sichert und den Zugriff mittels Active Directory authentifiziert, was zu mehr Kontrolle und Transparenz bezüglich der Anwenderzugriffe auf SaaS-Applikationen verhilft.'

Mit Centrify können Anwender ihre Active Directory-Passwörter leicht zurücksetzen, ihre Accounts entsperren und ihre persönlichen Daten innerhalb von Active Directory selbst managen. Mit der Installation der Centrify for Mobile-Lösung auf ihren mobilen Endgeräten können Anwender zudem Selbstverwaltungsfunktionen wie Lokalisieren, Sperren oder Löschen ihrer verlorenen Geräte aktivieren. Im Endeffekt gewinnen die Anwender mehr Spielraum zur Selbstverwaltung und Selbsthilfe, entfallen redundante Lösungen und wird die Helpdesk von täglichen Administrationsanforderungen entlastet.

Im Rahmen des 'Active Directory Bridging' von Millionen UNIX-, Linux- und Mac-Systemen und -Applikationen arbeitet Centrify seit langem mit Microsoft als Valued Partner zusammen. Die Unterstützung von Office 365 bedeutet eine Fortsetzung dieser strategischen Partnerschaft, die Centrify um die Integration und das Management von mobilen Endgeräten und Cloud-Applikationen erweitert. Centrify for Office 365 setzt auf Windows Azure auf. Im Unterschied zu vergleichbaren Lösungen besteht die Verbindung zu Active Directory nicht in der Synchronisierung der Anwenderinformationen, sondern vielmehr in der nativen Integration und Wahrung der Active Directory-Infrastruktur als Identitäten-Instanz unter Windows Server oder Windows Azure. Mit Centrify for Office 365 erhalten IT-Organisationen eine kosteneffiziente Möglichkeit, Single Sign-on und Sicherheit für SaaS-Applikationen bereitzustellen, da sie auf vorhandene Technologie, Kenntnisse und Prozesse im Kontext mit Active Directory-Umgebungen zurückgreifen können.

Der Centrify Cloud Service ist ein Multi-Tenant-Dienst auf Cloud-Basis, der sichere Kommunikation zwischen internen Active Directory-Implementierungen und den genutzten SaaS-Applikationen bietet. Der Centrify Cloud Service unterstützt sicheres Single Sign-on und kontrolliert den Zugriff auf SaaS-Applikationen indem er als Sicherheits-Token fungiert, der die Anwender im SaaS-Portal mittel Kerberos-, SAML- oder Active Directory-Benutzernamen und Passwort authentifiziert. Der Centrify Cloud Service führt daraufhin das Login durch und der Anwender startet per Klick die gewünschte SaaS-Applikation aus der Liste ihm genehmigter Applikationen. Darüber hinaus ermöglicht der Centrify Cloud Service die selbständige Verwaltung der mobilen Endgeräte und Active Directory-Profile durch die Anwender, während er das Auditing für sämtliche Management- und User-Aktivitäten übernimmt.

Verfügbarkeit und Preise

Centrify for SaaS 2013 ist inklusive der Unterstützung für Office 365 ab heute über Centrify sowie autorisierte Partner weltweit erhältlich. Für Unternehmen und andere Organisationen, die Office 365 und weniger als zwei weitere SaaS-Applikationen einsetzen, ist die Lösung kostenlos erhältlich. Für Organisationen, die Centrify für mehr als drei SaaS-Applikationen nutzen, kostet die Lösung 4 US-Dollar pro Anwender pro Monat und beinhaltet technischen Support sowie den Zugriff auf Funktionsaktualisierungen. Die Office 365 single sign-on-Lösung von Centrify steht ab sofort kostenlos unter http://www.centrify.com/express/free.asp zum Download bereit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 803 Wörter, 6691 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema