info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Covus Crobo GmbH |

Crobo unterstützt Games-Schwergewicht Kabam bei europäischer Expansion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Berlin, Juni 2013. 40 Prozent aller Apps in Mobile-Stores sind Spiele. Sie verantworten im boomenden mobilen Markt einen Großteil der Umsätze – Ende 2012 fanden sich im App-Store unter den Top10 der umsatzstärksten Publisher neun Spielefirmen. Der 2009 gegründete Spiele-Entwickler Kabam, der 2012 einen Umsatz von 180 Millionen US-Dollar erzielte, rangiert hier auf Platz sieben und gehört zu den wenigen Entwicklern, die Spiele über alle Plattformen hinweg produzieren. Mobile Games bilden jedoch den Firmenschwerpunkt. Weil Kabam fast die Hälfte seines Umsatzes außerhalb der USA, einen Großteil davon in Europa erzielt, zog der Publisher Anfang Mai nach Berlin, um von dort das europäische Games-Geschäft zu führen. Performance-Marketing-Dienstleister Crobo unterstützt den Spezialisten für Core-Games und Lizenzen mit Rund-um-Betreuung im Bereich Performance Marketing, um für ihn auf dem europäischen Markt noch breitere Anhängerschaft zu gewinnen. Mit einem monatlich sechsstelligen Betrag schürt der Berliner Dienstleister das Interesse neuer Kunden sowohl für am PC als auch auf mobilen Endgeräten spielbare Free2play-Games. Bezahlung erfolgt nach dem Leistungsprinzip.

Um das Leistungsspektrum zu erfüllen, arbeiten für Kunden Kabam neben internationalen Affiliate Marketers und Programmierern auch professionelle Ligaspieler, Gamesredakteure sowie gamesaffine Webdesigner. Online implementiert die Mannschaft Spieleinhalte von Kabam-Games auf großen redaktionellen Portalen, erstellt und programmiert Landingpages, führt AB-Testings durch und liefert kreative Optimierungsvorschläge. Mobil generiert Crobo Installationen über Werbung auf mobilen Endgeräten, aber auch durch Content-Integration auf Webseiten, die sich mobilen Spielen widmen. User fotografieren mit dem Smartphone einfach einen QR-Code ab und landen damit im bevorzugten Mobile Store. IT-seitig hilft die eigenentwickelte Technologie Crobo Technology.

Matthias Lesch, Geschäftsführer von Crobo, freut sich sehr über den Deal: „Im Zuge der in den letzten beiden Jahren erfolgten Konsolidierung des Free2play-Markts zielen Publisher massiv auf Optimierung ihrer Kampagnen ab. Dass Kabam als einer der größten Anbieter seinen Start in Deutschland mit uns gemeinsam begeht, macht uns stolz und zeigt uns, dass wir mit unserem Fokus auf den mobilen Bereich goldrichtig liegen“.

Jason Zhu, Global Marketing Manager Kabam, unterstreicht: „Covus Crobo kennt sich in der Online-PC-Gameslandschaft und in Daten-Analyse aus wie kein zweiter und bewirbt unsere Games höchst wirksam. Wir freuen uns sehr, das Level der Zusammenarbeit vertieft zu haben.”


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Zech, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2666 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Covus Crobo GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema