info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interwoven |

Novo Nordisk führt Content-Infrastruktur von Interwoven als Standard ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Pharma-Unternehmen bietet Ärzten, medizinischem Personal und Patienten Online-Informationen in mehreren Sprachen


Das internationale Pharma-Unternehmen Novo Nordisk führt die Content-Infrastruktur von Interwoven als Standard für seine Webinitiativen ein.

Novo Nordisk nutzt die Content-Infrastruktur, um alle neuen Web-Inhalte zu verwalten und auf die unterschiedlichen Web-Bereiche zu verteilen. Novo Nordisk ist der führende Hersteller von Medikamenten gegen Diabetes, Wachstumsstörungen und die Bluterkrankheit (Hämophilie). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen und Niederlassungen in 68 Ländern. Die Content-Infrastruktur von Interwoven ermöglicht es Novo Nordisk, alle Inhalte für mehrere Web-Initiativen in verschiedenen Sprachen zu verwenden.

Aktuelle Informationen sind lebenswichtig

“Die Nutzer unserer Webseiten sind oft chronisch krank. Daher ist es lebenswichtig, dass die Informationen über Krankheiten und deren Behandlung aktuell, passend und korrekt sind – für jedes Produkt, in jedem Land und in jeder Sprache,” erklärt Jens Holmstrup, Vice President of eBusiness bei Novo Nordisk. "Die Content-Infrastruktur-Produkte von Interwoven ermöglichen uns, die gesamten Web-Aktivitäten unseres Unternehmens weltweit besser zu kontrollieren und konsistenter zu gestalten. Gleichzeitig versetzt Interwoven Spezialisten aus allen Bereichen in die Lage, einfach Informationen zu unseren Webseiten beizusteuern.”

Offene Architektur überzeugt

Die offene Architektur der Content-Infrastruktur von Interwoven hat Novo Nordisk überzeugt, da sie mit allen bereits vorhandenen Programmen für die Bereitstellung und Distribution von Inhalten kompatibel ist. Außerdem war die Mehrsprachenfähigkeit der Infrastruktur für Novo Nordisk wesentlich.

“Dass Novo Nordisk unsere Content-Infrastruktur als Standard einführt, unterstreicht die starke Position von Interwoven auch im Pharma-Bereich,” sagt Jan B. Nordhagen, Vice President of Europe, Middle East and Africa bei Interwoven. “Die hybride Architektur von Interwoven erlaubt es, die bestehenden Technologie-Investitionen zu integrieren und weiterhin optimal zu nutzen. Dadurch hat Novo Nordisk zwei bedeutende Vorteile: Das Unternehmen verringert die Implementierungskosten für seine E-Business-Strategie und kann gleichzeitig allen Nutzern die gewünschte überzeugende Web-Welt bieten.”

Über Interwoven

Interwoven, Inc. (Nasdaq: IWOV) ist der weltweit führende Anbieter von Content-Infrastruktur-Software. Die Content-Infrastruktur-Produktlinie umfasst Content Aggregation, Content Collaboration, Content Management, Content Intelligence und Content Distribution. Die Software von Interwoven gilt als de-facto-Standard und unterstützt Firmen dabei, Internet-Inhalte zu entwickeln, zu verwalten und bereitzustellen. Mehr als 700 der "Top 1000"-Unternehmen setzen die Lösungen von Interwoven ein, darunter die Deutsche Bank, British Airways, Cisco Systems, General Electric, General Motors and Philips. Interwoven kooperiert mit anderen führenden Softwarehäusern, um Kunden eine umfassende E-Business-Plattform zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen über das Software-Unternehmen und seine XML-basierten Lösungen finden sich im Internet unter www.interwoven.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Roeder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interwoven lesen:

Interwoven | 17.05.2004

Energen treibt sein Mitarbeiter-Intranet mit Interwoven TeamSite 6 an

Ismaning, 17. Mai 2004 – Das Energieversorgungsunternehmen Energen Corporation (NYSE: EGN) hat sein neu gestaltetes Intranet mit TeamSite 6 von Interwoven (Nasdaq: IWOV) aufgerüstet. Mit dem Produkt des führenden Anbieters von Enterprise Content M...
Interwoven | 16.05.2004

Starre IT-Lösungen hemmen Umsetzung frischer Ideen

Ismaning, 16. Mai 2004 – Für mehr als zwei Drittel der größten Konsumentenmarken in Europa gibt es keine festgelegte Methode, wie Produktinnovationen und Markteinführungsprozesse geregelt werden. Das ist das Ergebnis einer Studie von StepSmart I...
Interwoven | 13.04.2004

Führende Anwaltskanzleien stellen auf Interwoven um

Ismaning, 13. April 2004 – Mehr als 50 Prozent der Top100-Kanzleien der Welt gehören seit dem letzten Quartal des Finanzjahres 2003 zum Kundenstamm von Interwoven. Dabei waren es vor allem wechselwillige ECM-Anwender in Zentraleuropa und Großbrita...