info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kontron AG |

Kontron senkt Kosten und steigert die Packungsdichte für Applikationen zur Bereitstellung von Medieninhalten aus der Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die neue Generation der Kontron SYMKLOUD Media Plattformen ist energieeffizienter und liefert mehr als die doppelte Rechenleistung für das Transcoding von Videos in der Cloud


Kontron, ein global führender Hersteller von Lösungen für Telekommunikations-, Netzwerk- sowie Cloud-Infrastruktur-Plattformen, hat heute bekannt gegeben, dass die neue Generation der Kontron SYMKLOUD MS2900 Media Plattformen nun auch die jetzt verfügbar...

Eching, 05.06.2013 - Kontron, ein global führender Hersteller von Lösungen für Telekommunikations-, Netzwerk- sowie Cloud-Infrastruktur-Plattformen, hat heute bekannt gegeben, dass die neue Generation der Kontron SYMKLOUD MS2900 Media Plattformen nun auch die jetzt verfügbar gewordene vierte Generation der Intel Core i7 Quadcore Prozessoren unterstützt. Die zu erwartende Grafikleistung ist mit der integrierten Intel Iris Pro Graphics 5200 Engine (GT3e) mehr als doppelt so hoch als bei der Vorgängerversion. Das steigert die Effizienz der Kontron Media Plattformen noch weiter, wodurch die Bereitstellung von Medieninhalten noch effizienter gehandhabt werden kann. Anwendungen finden sich beispielsweise sowohl in stationären als auch in mobilen Applikationen zum Transcoding von Videos, die in der Cloud-Infrastruktur integriert werden.

Der sich wandelnde Bedarf der Broadcasting -Industrie führt zu einem wachsenden Druck neue IP und Cloud Optionen intensiv zu prüfen, da sich die Konsumgewohnheiten durch interaktives Fernsehen und mobile Geräte wie Smartphones und Tablets zunehmend verändern; hinzu kommen On-Demand und Catch-Up Videoservices, die so populär wie nie zuvor sind. Eines der hierfür erforderlichen Netzwerkelemente für die End-2-End Distribution ist das Encoding/Transcoding von Videos passend zum jeweiligen Endgerät. Der Markttrend ist es, diese Funktion zentral in der Cloud zu integrieren.

Mit der steigenden Vielfalt an unterschiedlichen, intelligenten Geräten wächst auch die Vielfalt der Bitraten, Auflösungen und Codecs. Die Umsetzung von Audio- und Videostreams von einem Codec in einen anderen ist rechenintensiv. Mit ihrer GT3e Grafik-Engine eignet sich die vierte Generation der Intel Core i7 Quadcore Prozessoren sehr gut für Encoding und Transcoding von mehreren Videostreams simultan, was den Hauptprozessor für andere Aufgaben wie beispielsweise die Analyse des Datenstroms befreit.

Plattform-Effizienz - Switch, Loadbalancer und Prozessoren bereits integriert

Das Konzept der Kontron SYMKLOUD Media Plattform wurde von Grund auf neu entwickelt, um die Anforderungen von Rechenzentrums- und Cloudservice-Betreibern an Erweiterbarkeit und Energieeffizienz sowie an niedrige Kosten zu erfüllen. Hierfür integrieren Kontrons Media Plattformen - und das ist bislang einzigartig - drei wichtige Infrastrukturelemente in ein kompaktes 2HE Design: Einen 10GbE Switch (Layer 4), einen modularen Loadbalancer sowie mehrere Server-Einschübe.

Durch diesen kombinierten Ansatz der SYMKLOUD Media Plattform wird es möglich, Cluster sehr effizient über 42HE-Racks hinweg zu skalieren, was den Bedarf nach zusätzlichem 'top-of-rack' Equipment reduziert oder sogar eliminiert, sowie zwei- bis vier Mal weniger Glasfaser oder Kupferkabel verbraucht, sodass die Gesamtkosten für IT und Infrastruktur reduziert werden.

Benoit Robert, Executive Director Product Management der Kontron Business Unit Communications sagt: "Als wir unsere SYMKLOUD Media Plattform, die dediziert für das Transcoding von Videos entwickelt wurde, auf Basis der bisher verfügbaren Intel Core Prozessorversion vorstellten, war die Kanaldichte eine der wichtigsten Einflussgrößen für das Kostenmodell. Oder anders ausgedrückt: Die Anzahl der unterstützten Kanäle pro 2HE wird das Betriebs-Modell unserer Kunden diktieren, die Intel Core i7 Quadcore Prozessoren einsetzen. Dadurch, dass die SYMKLOUD Plattform nun auch die Intel Core Prozessoren der vierten Generation unterstützen, können unsere Kunden beim Transcoding von Videos auf der GPU eine deutlich höhere Kanaldichte erreichen - und dies sogar ohne die CPUs der 2HE Plattform je dafür benutzen zu müssen."

Schauen Sie sich die Kontron SYMKLOUD MS2900 Media Plattform auf der GigaOM Structure Conference in San Francisco, CA, USA, vom 9. bis 20. Juni 2013 an.

Verfügbarkeit der Kontron SYMKLOUD MS2900 Media Plattform mit Intel Core i7 Quadcore Prozessoren vierter Generation: Entwicklungssysteme: Q3 2013; Produktion: Q4 2013.

Weitere Informationen auf der Kontron SYMKLOUD MS2900 Media Produktwebsite.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4403 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kontron AG lesen:

Kontron AG | 28.11.2013

Kontrons neuer Performance-pro-Watt-Champion für Low-Power-CompactPCI ist mit Intel Atom E3800 Prozessoren bestückt

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Mit dem langzeitverfügbaren CP3010-SA CompactPCI Prozessorboard stellt Kontron auf der SPS/IPC/Drives einen neuen, robusten Performance-pro-Watt Champion für die Low-Power-Klasse der 3HE CompactPCI Systeme vor. Das Ko...
Kontron AG | 28.11.2013

Kontron launcht neue Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung

Eching/Nürnberg, 28.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives den Launch einer neuen Schaltschrank-IPC-Produktfamilie für die Automatisierung bekannt gegeben. Die neuen Kontron KBox-IPCs sind für industrielle Steuerungsaufgaben ausgelegt und vo...
Kontron AG | 27.11.2013

Kontrons neue Multi-Touch Industrie-Monitor-Serie erweitert Skalierbarkeit des Panel-PC-Portfolios

Eching, 27.11.2013 - Kontron hat auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg eine neue langlebige Industrie-Monitor-Serie mit Multi-Touch vorgestellt. Die neuen OmniView Monitore erweitern die Skalierbarkeit des bereits bestehenden OmniClient Panel-PC-Portfo...