info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ElectronicSales GmbH |

ElectronicSales öffnet Onlinehändlern den Weg zum elektronischen Softwarevertrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Shopsystem es:shop mit neuer Anbindung an ALSO Digital


ElectronicSales (http://www.electronicsales.de), Spezialist für E-Commerce-Lösungen, erweitert sein Shopsystem es:shop um eine Schnittstelle zu ALSO Digital. Onlinehändler haben durch diese Anbindung an die Plattform des Distributors die Möglichkeit,...

Parsberg, 06.06.2013 - ElectronicSales (http://www.electronicsales.de), Spezialist für E-Commerce-Lösungen, erweitert sein Shopsystem es:shop um eine Schnittstelle zu ALSO Digital. Onlinehändler haben durch diese Anbindung an die Plattform des Distributors die Möglichkeit, über ihren Shop sehr einfach Softwareprodukte zu vermarkten, die vom Käufer nach Bezahlung sofort heruntergeladen werden können (ESD / Electronic Software Distribution).

Bereits heute umfasst das ESD-Sortiment von ALSO mehr als 1.400 Spiele und zahlreiche Anwendungsprogramme. Gerade im zweiten Bereich ist zudem in den kommenden Monaten eine kontinuierliche Erweiterung des Angebots mit vielen zusätzlichen Titeln geplant.

'Experten gehen davon aus, dass sich in den nächsten Jahren im Vertrieb von Software eine Revolution vollziehen wird', sagt Martin Pfisterer, Geschäftsführer der ElectronicSales GmbH. 'Der klassische Verkauf von Boxen wird zugunsten von ESD stark zurückgehen. Für Händler sehen wir dabei allein im Wegfall von Logistik, Lagerhaltung und Versand bereits klare Vorteile. Auch von Kunden wird das Modell zunehmend bevorzugt, da die Software rund um die Uhr gekauft und sofort genutzt werden kann.'

Die Einbindung des Download-Sortiments von ALSO Digital ist für den Händler denkbar einfach. Er hinterlegt dazu lediglich die von ALSO erhaltenen Zugangsdaten. Wie von anderen Produkten her gewohnt, können im Shop auch für die Download-Software individuelle Aufschläge auf die Händler-Einkaufspreise kalkuliert werden. Die komplette technische Abwicklung erfolgt über ALSO Digital. Da die Software vor dem Download bezahlt werden muss, entsteht für den Händler kein Zahlungsausfallrisiko.

Die neue Schnittstelle steht es:shop-Nutzern ab dem dritten Quartal 2013 in Form eines kostenpflichtigen Zusatzmoduls zur Verfügung. Interessierte Onlinehändler erhalten weitere Informationen direkt bei ElectronicSales.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 1957 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ElectronicSales GmbH lesen:

ElectronicSales GmbH | 19.08.2013

ElectronicSales auf der dmexco 2013

Parsberg, 19.08.2013 - ElectronicSales (http://www.electronicsales.de), Spezialist für E-Commerce-Lösungen, präsentiert sein Leistungsspektrum in diesem Jahr erstmals auf der Fachmesse dmexco (Halle 6.1 / B056). Vom 18. bis 19. September können s...
ElectronicSales GmbH | 10.04.2013

Initiative Mittelstand zeichnet ElectronicSales aus

Parsberg, 10.04.2013 - Das Parsberger IT-Unternehmen ElectronicSales hat von der Initiative Mittelstand das Prädikat 'Best of 2013' in der Kategorie E-Commerce erhalten. Die Auszeichnung wird im Rahmen des Wettbewerbs 'Innovationspreis-IT' jährlich...
ElectronicSales GmbH | 14.03.2013

Bestätigt: ElectronicSales erhält erneut das Qualitätssiegel 'Software Made in Germany'

Parsberg, 14.03.2013 - Dem Spezialisten für B2B-Kundenportale und Onlineshops ElectronicSales (http://www.electronicsales.de) wurde nach erneuter Zertifizierung sein Gütesiegel "Software Made in Germany" bestätigt. Das Parsberger IT-Unternehmen ha...