info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIT24 Transporter-Verleih |

Tipps für selbstgemachten Umzug

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ein Umzug in Eigenregie ist fast immer günstiger als ein Umzug über Profis wie Spedition. Ein selbstorganisierter Umzug hat aber eine Schattenseite: Sie brauchen Zeit, Planung und Umsetzung

Damit Ihr selbstgemachter Umzug reibungslos läuft, finden Sie nachfolgend einige wertvolle Tipps und eine Sorglose Umzug-Checkliste:

Erste Überlegungen

Wägen Sie vor der Planung Ihres selbst durchgeführten Umzuges ab, ob ein Umzug in Eigenregie für Sie lohnend ist. Dazu sollten folgenden Überlegungen berücksichtiget werden.

o Haben Sie die körperliche und die mentale Stärke, den Umzug in Eigenregie durchzuführen;

o Haben Sie ausreichend und erfahrene Umzugshelfer. Spricht Erfahrung mit Ab- und Zusammenbauen von Möbel

o Verfügen Sie über eine Hausratversicherung für evtl. Schäden an Ihren Möbeln oder an dem gemieteten Umzugstransporter, wo Sie selbst aufkommen müssen.

Planung und Vorbereitung

Planung und Organisieren ist das A und O, damit Ihren Umzug problemlos läuft. Hier ein paar Tipps:

o Ermitteln Sie ungefähr wie viele Helfer Sie benötigen und für wie lange. Denken Sie davor an Urlaubstagen. Bei den Urlaubstagen sollte sowohl der Umzug aus der alten Wohnung als auch der Umzug in die neue Wohnung berücksichtiget werden.

o Frage Sie Ihren Arbeitgeber ob Sie Anspruch auf Sonderurlaub haben?

o Was für einen Umzugstransporter brauchen Sie, wie lange wollen Sie ihn mieten und wo können Sie Ihren Transporter günstig mieten.

o Ermitteln Sie davor wie viel Fahrten nötig sind.

Grundsätzliches

Falls Ihr neues Zuhause nicht zu weit entfernt ist von der alten Wohnung, besteht die Möglichkeit viele Gegenstände mit Ihrem PKW durchzuführen. Kleinigkeiten wie Geschirr, kleine Möbelstücke oder auch Wertsachen können Sie einfach mit Ihrem Wagen organisieren.

Umzugstransporter

Je nach Größe und Umfang Ihrer Umzugsgegenstände können Sie einen Umzugstransporter mieten. Mit dem Führerschein der Klasse 3 bzw. B dürfen Sie Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen fahren. Im Internet finden Sie zahlreiche Transporter-Vermieter aus Ihrer Region. Hierbei lohnt sich ein Preisvergleich, denn die Angebote und der Service können stark voneinander abweichen.

Zum Fahren eines Umzugstransporters braucht Sie zwecks Übung eine Probefahrt. Ein vollgepackter Umzugstransporter reagiert im Straßenverkehr schwerfällig, vor allem der Bremsweg. Um das Fahrzeug sicher kennen zu lernen, holen Sie den Umzugstransporter am besten am Vorabend des Umzugs ab und tätigen Sie ein paar Proberunden.

Mit24 Transporter-Verleih - http://mit24-7.de - ist der schnelle Transport-Verleih rund um Aachen, Alsdorf, Kohlscheid, Herzogenrath, Merkstein, Übach-Palenberg und Heinsberg.

Einfach, schnell und flexible, ohne Reservierung, ohne Formalität, ohne km-Pauschale und ohne Kaution

Welche Miettransporter brauchen Sie für den Umzug? Einfach anrufen oder anschreiben, wir beraten Sie gerne kostenlos!

Wenn Sie Ihren Umzugstransporter billig mieten wollen, dann sind Sie bei mit24 genau richtig. Die Preise sind mehr als Fair kalkuliert. Egal ob Sie am Wochenende oder in der Woche umziehen, können Sie bereits ab EUR 4,77 pro Stunde Ihren Miettransporter buchen.

Jetzt billig Ihren Umzugstransporter mieten und schon kann der Umzug starten.

Wir beraten Sie gerne. Sofort anrufen!



MIT24/7 Transporter-Verleih

Ideal für den Raum Aachen, Alsdorf, Kohlscheid, Herzogenrath, Merkstein, Übach-Palenberg und Heinsberg.



Tel. 0 2406 - 989 98 32

E-mail: info@mit24-7.de

http://mit24-7.de

Geilenkirchener Strasse 426a

52134 Herzogenrath


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Salim Drawi (Tel.: 0 2406- 989 98 32), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 3952 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema